Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  60 Leser online

Home
Startseite
 
DVD
News
Artikel
Reviews
Filmkritiken
DVD Special

Preisvergleich

  
Games
News+Reviews
 
Heimkino
Heimkinos
FAQ & Tipps
  
Community
Newsletter
Gewinnspiel
Flohmarkt
Surflinks
 
Redaktion
Impressum
Werbung
 
   
Titel : The Sixth Sense 
   
Originaltitel: The Sixth Sense
Land / Jahr: USA 1999
   
Regie: M. Night Shyamalan
Darsteller: Bruce Willis,Toni Collette,Olivia Williams,Haley Joel Osment, Donnie Wahlberg,Glenn Fitzgerald,Mischa Barton,Trevor Morgan,Bruce Norris
  
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 7
   
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben

  
 
HendrikSchwandt am 20.02.2001
Bruce Willis einmal anders...

Wertung:

   
 

Wer kennt diesen Film nicht? Angesichts des großen (Überraschungs)erfolges sollte man meinen, jeder hätte ihn mindestens einmal gesehen. Wer diesen Hit dennoch noch nicht gesehen hat, bekommt jetzt die Möglichkeit, den Film in excellenter Qualität auf DVD zu bestaunen. Die zwei randvollen Scheiben bieten alles, was ein Filmfan sich wünscht: Geschnittene Szenen mit Kommentar vom Regisseur; einem Making of der DVD(!); TV-Berichte; und, und, und... Kurz: Der Kauf dieser DVD(s) ist Pflicht, denn hier stimmt alles. Super Film, klasse Bonusmaterial!
 

 
Andreas Gothe am 24.02.2001
MAXIMAL AUSSTATTUNG

Wertung:

   
 

Wer hätte sich bis vor Kurzem Bruce Willis in solch einem Film vorstellen können? Er spielt die Rolle des Psychologen spitze,hätte auch eine Oscarnominierung verdient! Egal,jedenfalls baut dieser Thriller konsequent Spannung auf,um dann in einem unglaublichen Finale das große Geheimnis zu lüften.Die Story ist klasse konstruiert,und auf das Ende kommt keiner vorher. Die Doppel-DVD von MAWA verdient Lob,den erstens strotz sie nur vor Extras und zweitens wurde der Film sogar noch in DTS aufgespielt,wobei hier zu sagen ist,das es für so einen Dialogbetonten Film eigentlich unsinnig ist,denn Surroundeffekte und Dynamik sind hier eine Seltenheit.Trotzdem gefällt der Ton,denn in den Schockmomenten packt er ordentlich zu,ähnlich wie bei Scream.Die Dialoge sind durchweg sehr gut zu verstehen,auch der Musicscore wurde gut eingebracht.Enttäischend finde ich das Bild,es ist in vielen Szenen sehr auffällig verrauscht.Die Extras bieten so ziemlich alles Machbare: 3 Trailer,B-Roll,Making Of,Creating Sound,Interviews...etc. Die Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall,denn dieser Ausnahmefilm ist ein echter Meilenstein unter den Thrillern,und Bruce Willis war (bis auf Unbreakable) nie besser!
 

 
Andy Kuenz am 25.02.2001
Supsense mit genialem Ende

Wertung:

   
 

Der Megahit wurde nicht zu Unrecht so gefeiert. Hier passt einfach alles: Bruce Willis als hervorragender Charakterdarsteller an der Seite des noch besseren kleinen Toni Colettes. Eine fesselende, spannende Story mit einem der besten und überraschendsten Enden überhaupt - intelligent und clever. Das übersinnliche Element weiss den Zuschauer in beinahe jeder Situation zu fesseln, wenn auch hin und wieder etwas Langatmigkeit ins Land zieht. Entschädigt dafür werden wir durch sehr spannende Szenen, die vom Prinzip her derart simpel augebaut sind und ohne jegliche CGI-Effekte auskommen. Ein wirkliches Meisterwerk. Fazit: Der Film ist ein Hit, das Bild nicht, aber dennoch gut. Und der DTS-Track beschert uns die Gänsehaut noch öfters als die DD-Abmischung und der Original-Ton. Die weitere Ausstattung ist auch nicht zu verachten, wurde hierfür doch eine weitere Scheibe zugelegt. Die erste Platinum Edition hat nicht umsonst Apettit auf "mehr" gemacht!
 

 
Peter Tigmann am 06.04.2001
Super Film auf toller DVD

Wertung:

   
 

The Sixth Sense ist ein sehr ruhiger Film, der vor allem von den sehr guten Darstellern und der genialen Story profitiert, die es durch schön verteilte Schockeffekte immer wieder schafft, Spannung aufkommen zu lassen und ein Finale bietet, mit dem ich nie gerechnet hätte. Die technischen Details überzeugen in jeder hinsicht, das Bild ist seht scharf und kommt richtig gut rüber. Dafür das The Sixth Sense ein eher ruhiger Film ist, ist der Sound klasse gemacht. Die Dialoge sind einwandfrei zu verstehen und die etwas lauteren Szenen, kommen ebenfalls sehr gut rüber. Die Ausstattung isd dank "Plantinum Edition" ebenfalls sehr reichhaltig und auch informativ. Meiner Meinung nach eine Scheibe, die in keiner Sammlung fehlen darf.
 

 
Helena am 06.01.2003
Wahnsinnig...

Wertung:

   
 

Vorneweg, lieber Andy Kuenz: Toni Colette ist in den USA anscheinend (auch) ein Frauenname - *sie* spielt die Mutter von Cole, ausgezeichnet dargestellt von Haley Joel Osment. Zum Film: mir hat glücklicherweise niemand das Ende im voraus erzählt (wenn man das weiss, kann man sich den Film gleich sparen). Dies ist ein Film, den man sich ruhig mehrmals anschauen sollte: oder wem ist z.B. aufgefallen, welche Rolle die Farbe Rot im Film trägt?
 

 
Nightqueen am 21.11.2004
Kluger und unheimlicher Superfilm

Wertung:

   
 

Die unheimliche Stimmung in diesem Film basiert nicht auf billigen Schockeffekten, sondern auf realen Ängsten, wie die Angst vor Verlust eines geliebten Menschen und wird allein mit psychologischen Mitteln erzeugt. Die Schauspieler, allen voran das Wunderkind Haley Joel Osment, sind phänomenal, das Drehbuch durchdacht und spannend und die szenische Umsetzung, durch M. Night Shymalan, der dieses Niveau bisher nicht wieder erreicht hat, einfallsreich und innovativ. Der erfolgreichste Film, in dem Bruce Willis je mitgewirkt hat, ist ein schauriger und trauriger Thriller, der sich sehr ernsthaft an das Thema der Sterblichkeit des Menschen annähert. The Sixth Sense sollte in keiner Sammlung fehlen.
 

 
Gunnar am 27.03.2005
Unterschwellige Spannung

Wertung:

   
 

THe Sixth Sense ist ein sehr kluger und ausgefeilter Horrorfilm, obwohl so richtig in kein Genre passt. Die Toten sind sehr gut gemacht, auch ohne Spezialeffekte. Überhaupt mag ich die Schyamalan-Filme so, geradeweil sie ohne Effekte sehr gruselig sind. Den Erstling sollte man sich aber öfters angucken, damit man ihn versteht.
 

 
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben