Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  153 Leser online

Home
Startseite
 
DVD
News
Artikel
Reviews
Filmkritiken
DVD Special

Preisvergleich

  
Games
News+Reviews
 
Heimkino
Heimkinos
FAQ & Tipps
  
Community
Newsletter
Gewinnspiel
Flohmarkt
Surflinks
 
Redaktion
Impressum
Werbung
 
   
Titel : Gefährliche Brandung 
   
Originaltitel: Point Break
Land / Jahr: USA 1991
   
  
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 3
   
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben

  
 
Beamer-Bear am 28.04.2004
Adrenalin-Junkies

Wertung:

   
 

Der Film geht echt in Ordnung. Pure Unterhaltung nach einem stressigen Tag ist das allemal. Action in Kombination mit einem Krimi gips reichlich, wobei ich die zu-Fuß-hinterher Jagd von FBI-Keanu-Reeves schärfer finde, als manche surf-Szene. Reeves sportlich-knackige Freundin ist wirklich ein guter Kumpel. Keanu Reeves wirkt zwar wieder mal wie ein ungeküsster Frosch, hat aber trotzdem immer sehr nette Freundinnen im Film. Surf-Guru Swayze kommt gut rüber. Der alte Bulle Pappas ebenso. Ich bin allerdings nicht sicher, ob der Bildschnitt wirklich anamorph ist. Auf der Leinwand hat man manchmal eher den Eindruck, daß der Film ein oben und unten beschnittenes TV-Bild bietet, um so auf ein widescreen-Format zu kommen. Vielleicht liegt mein nicht wirklich überzeugter Bildeindruck aber auch daran, daß man die guten Surf-, Freifall- und Fallschirm-Sequenzen heute noch völlig anders inszenieren würde, um räumlicher zu wirken.
 

 
JohnFrusciante am 15.01.2005
Gefährliche Brandung.

Wertung:

   
 

Der Film "Gefährliche Brandung" ist eine gelungene Verknüpfung zwischen Aktionfilm und Surffeeling. Für Musikfans kommt das besondere "Schmankerl" einer Rolle Anthony Kiedis´ als Bandenmitglied ergänzend und erfreulich hinzu. Das Ende des Films ist leider ein wenig zu klischeebeladen und zu pathetisch. Ansonsten kann ich aber den Film nur empfehlen.
 

 
Andron am 26.12.2005
besser in Erinnerung...

Wertung:

   
 

Habe mir den Film heute auf DVD angesehen, dass letzte Mal war vor 10 Jahren oder so... Irgendwie hatte ich den Film als besser in Erinnerung, wobei er aber nicht schlecht ist, nur man merkt ihm das Alter schon etwas an... Bei Amazon hat jemand geschrieben, man hätte das Bild Oben und Unten beschnitten, also nicht das tatsächliche Kinoformat übernommen, sondern einen kleineren Bildausschnitt und damit es schick in 16:9 aussieht, Oben und Unten das Bild zusätzlch beschnitten... Dachte erst, der Schreiber erzählt Unsinn, aber nachdem ich den Film gesehen habe, glaube ich dass nun auch, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass die Surfaufnahmen soo wie sie auf der DVD zu sehen sind, gefilmt wurden! Also nicht nur, dass links und rechts ein Teil des Bildes fehlt, sondern auch noch Oben und Unten, dass ist krank!
 

 
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben