Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  158 Leser online

Home
Startseite
 
DVD
News
Artikel
Reviews
Filmkritiken
DVD Special

Preisvergleich

  
Games
News+Reviews
 
Heimkino
Heimkinos
FAQ & Tipps
  
Community
Newsletter
Gewinnspiel
Flohmarkt
Surflinks
 
Redaktion
Impressum
Werbung
 
   
Titel : End of Days 
   
Originaltitel: End of Days
Land / Jahr: USA 1999
   
Regie: Peter Hyams
Darsteller: Arnold Schwarzenegger, Gabriel Byrne, Robin Tunney, Kevin Pollak, Renée Olstead, Matt Gallini, Rod Steiger, Udo Kier,
  
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 2
   
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben

  
 
Andreas Gothe am 21.02.2001
Der Milleniumsretter

Wertung:

   
 

Ein krachender Action Reißer,wie man ihn von Schwarzenegger her kennt.Genau zur richtigen Zeit im Kino,verbreitet dieser Thriller Milleniumsangst,Angst vor dem Leibhaftigen,aber es gibt jemanden,der sich ihm in den Weg stellt. Spektakuläre Effekte und einige nette Schießereien prägen den Film,und verleihen ihm eine düstere Atmosphäre. Diese Atmosphäre bringt die DVD sehr gut rüber durch ein gutes,scharfes Bild und absolut Referenztauglichen Klang.Vom leisen Insektensummen, bis zur mörderischen U-Bahnfahrt gibts hier alles mit heftiger Bassunterstützung.Besonders gut sind die Halleffekte im Tunnel und in der Kirche eingefangen worden.Luzifers erscheinen wird ebenfalls soundmäßig schön untermalt. Weniger schön,aber einfach verständlich ist das Menü in Form eines Standbildes.Die Extras bestehen aus Soundtrack,wobei der Clip von Rob Zombie leicht zu einem epileptischen Anfall führen könnte!,Trailer und 9 Hintergrund-dokus. Alles in allem eine sehr gute DVD,für Schwarzenegger Fans ohnehin ein Muß,für alle anderen eine Kaufempfehlung wert!
 

 
Andy Kuenz am 25.02.2001
Armageddon .. ist nah.

Wertung:

   
 

Höllisch. Ein absoluter Noldi-Kracher, der es einfach in sich hat. Diesmal wurde nicht so sehr auf Action Wert gelegt, mehr auf die Storyline und der dadurch entstehende Thrill. Die Athmosphäre kommt schlicht genial rüber, hammerharte Gruselszenen, die meiner Meinung nach doch erst ab 18 zu sehen sein sollten. Das Böse ist teils einfach derart gehässig, dass nur Armageddon-Feeling aufkommen kann. Über den Schluss kann man sicherlich streiten, ich fand ihn aber ganz okay. Düsterer Film über den Teufel und den Helden, der die Welt rettet. Unkonventionell erzählt und va. umgesetzt. Die DVD bietet technisch alles, was man erwarten kann. Und für eine BV-Scheibe ist sie auch noch recht gut ausgestattet, schade nur, dass der Audiokommentar der US-Scheibe fehlt. Trotzdem ein Schmuckstück.
 

 
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben