Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  32 Leser online

Home
Startseite
 
DVD
News
Artikel
Reviews
Filmkritiken
DVD Special

Preisvergleich

  
Games
News+Reviews
 
Heimkino
Heimkinos
FAQ & Tipps
  
Community
Newsletter
Gewinnspiel
Flohmarkt
Surflinks
 
Redaktion
Impressum
Werbung
 
   
Titel : Black Hawk Down 
   
Originaltitel: Black Hawk Down
Land / Jahr: USA 2001
   
Regie: Ridley Scott
Darsteller: Josh Hartnett, Eric Bana, Tom Sizemore, Ewan McGregor, Sam Shepard, William Fichtner, Jason Isaacs, Ewen Bremner, Tom Hardy
  
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 20
   
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben

  
 
Andreas am 28.02.2003
wieso sind deutsche Versionen verstümmelt

Wertung:

   
 

Zur Filmkritik kann ich leider noch nichts sagen, da ich die DVD noch nicht gekauft habe. Ich finde es aber schon verwunderlich, das ich ständig geschnittene Kost vorgesetzt bekomme. Warum ist die Amerikanische Version 6 Minuten länger? Wieso gibt es nicht bei uns eine 18er Version, die auch 144 Minuten geht? Wieso werden ständig Filme verstümmelt? Solange es nicht die 18er Version gibt, werde ich bei diesem hervorrangenden Film mit Sicherheit nicht zuschlagen. Die Filmwertung Mangelhaft bezieht sich auf die fehlenden 6 Mintuen. Der Film bekommt bei mir eine 1 = sehr gut.
 

 
Tobias am 28.02.2003
Ist nicht geschnitten

Wertung:

   
 

Hallo Andreas. Nur zur Info - der Film ist 100 % Uncut. Der Laufzeitunterschied kommt durch den sogenannten Pal-Speedup zustande. Er "verkürzt" die Laufzeit um knapp 4 % was genau Deinen 6 Minuten entspricht. Zum Film selbst: Gemischte Gefühle - so würde ich es ausdrücken. Technisch perfekt, mit einer grandiosen Kameraarbeit, jedoch ist es ist inhaltlich ein schwacher Film. Die Handlung wird einzig und allein von einem ständigen Gemetzel getragen. Weder die Hintergründe des Einsatzes noch die Gründe für das Scheitern des Einsatzes werden erläutert. Und dies hätte dem ilm gutgetan - deshalb nur eine 4 !
 

 
Denis Hein am 14.03.2003
Bestimmt realitätsnah

Wertung:

   
 

Ich muß sagen das Tobias im ersten moment recht hat. Für dem ein oder anderen ohne jeden bezug der film, nur gemetzel. Aber dieser Film geht nunmal mehr auf die Körperliche und Geistige belastung ein die im gefecht auf die Soldaten wirkt. Und das rüber zu bringen ist genauso wie die Kameraführung gut gekungen. Ich jedenfals finde den Film top!
 

 
Didi Pütz am 20.03.2003
Hat das Zeug zum Klassiker...

Wertung:

   
 

Schon im Kino hat mich der Film mit seiner Erzählweise, seinen Bildern und vor allem dem Musikscore nachdenklich und betroffen gemacht. Auf den ersten Blick sicher nicht viel mehr als "nur ein weiterer Kriegsfilm" gelingt es R. Scott allerdings eine recht durchschnittliche Geschichte spannend und fesselnd zu erzählen, wenn auch mit einem Schuß zuviel Patriotismus! Ich jedenfalls fühlte mich in den knapp 140 Minuten äußerst gut unterhalten und zum Nachdenken angeregt - sicherlich etwas das nicht jeder Kinofilm schafft. Die DVD ist ordentlich umgesetzt, mit gutem Bild und stellenweise unglaublich brachialem Ton. Dieser Kauf lohnt sich!!
 

 
Manfred Schalkau am 21.03.2003
Amerikanischer Traum

Wertung:

   
 

Dieser Film ist zur Zeit für mich sehr realitäts nah und zwar müssen auch jetzt amerikanische Soldaten im Golfkrieg Freiheit und Demokratie durchsetzen wie damals in Somalia.Dieser Film zeigt wie gefährlich ei Einsatz auf fremden Boden sein kann.Aktueller kann zur Zeit kein Kriegsfilm sein.
 

 
Frank Bembel am 24.03.2003
Da wäre mehr drin gewesen...

Wertung:

   
 

Rasante Kamerafahrten, beeindruckende Bilder, ein toller Musicscore und schöne Soundeffekte - Black Hawk Down hat alles was ein Kriegsfilm haben sollte. Einzig die "Message" des Films geht in der teilweise doch recht zähen Handlung unter. Die DVD Umsetzung ist gelungen, lediglich der Ton ist etwas frontlastig und reizt auch die Dynamik nicht ganz aus...Schade!
 

 
Zoe am 25.03.2003
Absolut genialer Sound

Wertung:

   
 

Ich habe den Film 3x gesehen und beim dritten mal hat er mir so gut gefallen, dass ich ihn mir unbedingt kaufen musste und ich würde ihn auch jeder Zeit weiterempfehlen! Zo
 

 
Sinday am 01.04.2003
Wahnnsinn!

Wertung:

   
 

Wow, was für ein Film! Das mittendrin Gefühl ist sehr intesiv. Teils erinnert der Filmstil an Berichte des "Auslandjournals" und wirkt dokumentarisch. HippHippHurra Amerika Patriotisten Mist kommt auch keiner auf. -Soweit man Verständnis für den Ehren Codex der Special Forces (Kein Mann bleibt zurück) aufbringen kann-. Jeder der sich etwas für Zeitgeschichte und Kriegsfilme interessiert kommt um diese DVD nicht vorbei. Für mich jedenfalls die, bisher, beste DVD des Jahres. Bild, Ton sind auf der Höhe der Zeit. Die Extras sind überdurchschnittlich und grosszügig vorhanden. Fazit: Kaufen! Anmerkung: Habe mir den Soundtrack gekauft und vermisse leider einige Stücke die im Film vorkamen aber nicht enthalten waren.
 

 
Enola am 22.04.2003
muss man gesehen haben

Wertung:

   
 

Ein sehr guter Film finde ich. Die Schauspieler sind überzeugend;Man trifft in diesem Filmviele bekannte Gesichter wieder und nicht nur auf Schaupieler aus der Top-Liga Hollywoods,es wurde hier viel wert auf die Schauspieler-Auswahl gelegt,daher denke ich dass im Vordergrund die geschichtliche Erfassung der damaligen Situation steht und nicht dass ein Schauspieler die Massen anzieht. "Black Hawk Down" war ja (leider?!) kein Kassenschlager,aber für mich dennoch der überzeugenste Film seit langer Zeit. Auch der Sondtrack gibt dem Film ein besondere Note,man hört gleich das Hans Zimmer am Werk war,der schon die zugehörige Filmmusik für "Gladiator" schrieb. Für viele vielleicht unverständlich "Leave no man behind"-typisch amerikanisch Ich bin jedenfalls begeistert und kann den Film nur weiter empfehlen!
 

 
MovieFreak am 21.07.2003
einer der besten kriegsfilme, die ich je gesehen hab

Wertung:

   
 

woooowwwwwwwwwwww, ich bin begeistert, der film ist durchweg gelungen... ich finde, allein beim zusehen bekommt man diese atmosphäre richtig mit, die man in einem solchen kampf wohl miterlebt... da muss man einfach sagen, das fans des kriegsgenres diesen film unbedingt, wenn nich schon lange getan, gucken und kaufen müssen, unbedingt, ich kann mch nur wiederholen: ich bin begeistert.
 

 
Beamer-bear am 19.09.2003
mangelhaftes Storyboard

Wertung:

   
 

Ab und zu ein ernsthafter Kriegsfilm, warum nicht? Gerade der Somalia-Einsatz anno 93 bietet dafür Anknüpfungspunkte en masse. Nach der Werbung dachte ich, Black Hawk down kaufste Dir direkt, der kann anscheinend anknüpfen an die großen Kriegsfilme der Vietnam-Zeit wie "deer hunter" oder "apocalypse now". Kann er aber nicht. Technisch sind sicher viele tolle Szenen da, die Notlandungen der Helikopter sind so perfekt nie gezeigt worden. Den "wir-holen-alle-raus-Patriotismus" nimmt man vielleicht auch noch hin. Aber was ist mit den Hauptdarstellern im eigenen Land, den Somalis? Alles Warlords und Scheiß-Spießgesellen, verblödete und hungernde Menschen mit Gewehren, die die guten Hilfstruppen bedrohen? Die Geschichte des Landes wird Dir mit ein paar Texttafeln eingeblendet, und der US-Amerikaner wird fast 2 Stunden lang als der eigentliche Held dargestellt. Da tröstet mich das Zusatzmaterial schon garnicht. Denn hier findet man nur die militärische und trickfilmische Denke. Ich lerne nichts über diesen Konflikt, und das ist für mich ganz subjektiv betrachtet: mangelhaft. Beamer-bear
 

 
baer am 30.12.2003
Leute, holt euch das Buch!

Wertung:

   
 

Zuerst habe ich den Film im Kino gesehen. Da hat mich vor allem die andauernde Anspannung fasziniert, die er ausstrahlt. Diesen Sommer habe ich auch das Buch von Mark Bowden gelesen, das als fein säuberlich recherchierte Vorlage für den Film diente. Nebenbei gesagt die einzige vollständige Vorlage, da das US-Militär die Vorfälle in Somalia 93 nicht genauer hinterleuchtete und auch die US-Regierung nicht mehr an dieses durchwegs politisch peinlichen Debakel erinnert werden wollte. Jedenfalls stellt sich das Buch als eine umwerfend fesselnde Geschichte dar, die aus dutzenden Sichtwinkeln das beinahe tötliche Schicksal von fast 100 Soldaten betrachtet. Kein Wunder, immerhin hat Bowden für sein Buch mit einem Großteil der überlebenden GI´s über deren Eindrücke und Geschichten berichtet. Etwas anders der Film. Er beginnt großartig mit dem - auch im Buch - beschriebenen Lagerleben zwischen Meer und ´Wildnis´. Da macht es echt Spaß mal etwas anderes zu sehen als einen vor Kraft strotzenden GI, der ein Dorf ausradiert. Im Laufe des Gefechts verliert der Film aber etwas an Stärke, da dem Zuschauer auch irgendwann die (Karten-) Übersicht fehlt. Auch kann der Film (da er ja nicht 8 Stunden lang werden darf) nicht die teilweise resegnierende Stimmung unter den Soladten vermitteln, die mit der Zeit immer stärker wird. Ebensowenig die vielen Verstrickungen und Erlebnisse, sowie eine Einstellung von der Seite der ´Sammies´, die im Buch durchaus Platz finden. Nun, zum eindeutig zu patriotisch gewordenen Ende möchte ich aber jetzt nichts sagen. Ein großes Plus verdient sich Hans Zimmermann, der Kreator der wirklich großartigen Filmmusik! Wem der Film im Großen und ganzen gefallen hat, aber gerne noch viel mehr über bange Stunden und technisches Kleinholz wissen möchte, sollte sich das Buch zulegen! Dann kommt man auch mit den (für einen Film eigentlich vielen) Namen und Charakteren sehr gut zurecht und kennt sich stets bestens aus.
 

 
D.M.deRules am 28.02.2004
DVD reingelegt und nach 20min. wieder RAUS genommen!!!

Wertung:

   
 

Über diesen Film wurde soooo viel gutes gesagt, da musste ich ihn mir einfach ausleihen! Nach 20min. bin ich aber fast eingeschlafen! Typischer US KriegsTRASH!!!
 

 
Bruckheimer am 10.11.2004
Harte Realität

Wertung:

   
 

Eins muss jetzt schon sagen:Black Hack Down sollte man nicht kleineren Kindern zeigen.Ridley Scott beweist in seinen neuesten Film die gnadenlose Härte des Krieges.Da bebt die Heimkinoanlage und der Subwoofer kann sich bei den (vielen)Actionszenen freuen.Black Hawk Down ist für mich grandioses Popcornkino,das die 2 Oscars verdient hat.Auch die DVD kann auf ganzer Linie überzeugen.Aber auch die geschlichtlichen Dinge lässt Ridley Scott nicht außer Acht.So müssen Jerry Bruckheimer Filme sein!!!!!!!
 

 
Colin Seebach am 11.06.2005
Ein Erlebnis !!!

Wertung:

   
 

Der unglaublich gute Sound und die tolle Bildqualität (Farbgebung/Effekte) vermitteln ein einmaliges Mittendringefühl. Allerdings sind die politischen Hintergründe praktisch nicht vorhanden (also Gehirn abschalten ;) ).
 

 
mrpulpfiction am 12.06.2005
da hab ich noch nix dazu geschrieben ?

Wertung:

   
 

...das muss geändert werden... also ich bin beim anschauen des films beinahe eingeschlafen...nach 25 minuten durchgehend nur mehr action ohne hoch und tiefpunkte...eine einfache action-wurst...noch schlimmer als der anfang von soldat james ryan...und noch sinnloser erscheinend...hab ich dann abgeschaltet...ich hab besseres zu tun als da meine zeit zu verschwenden...auch wenn der film recht gut gemacht ist...
 

 
BHD - Mike am 12.06.2005
Seit wann haben Actionfilme eine nachdenkliche Story ?

Wertung:

   
 

Also mir gefällt der Film , ich habe schon über sooo viele andere Situationen zu Denken und dann zu handeln. Bei diesem Film kann ich wunderschön abschalten ... ohne mir Gedanken über die Handlung Krieg und Ende oder gar tiefgründiges zu machen. Denn der Film ist ein Achtionfilm (Jerry Bruckheimer und co.) und kein tiefgründiges Drama oder gar Melodram.... Hier ist das drin was draufsteht .... aber sicher kein low budget trash ala privatfernsehen. Oh Hollywood oh Hollywood das war gut.
 

 
Axel F. am 12.06.2005
Künstlerische Verantwortung? Fehlanzeige!

Wertung:

   
 

Wie auch bei den meisten seiner anderen Filme geht es Ridley Scott auch hier nicht um das Erzählen einer Story, sondern um die visuelle Überwältigung des Zuschauers. Dreht man aber einen Film über den Krieg, muss man zumindest versuchen, ein Bild der politischen Zusammenhänge zu zeichnen, die in Black Hawk Down in den perfekt arrangierten Schlachtszenen untergehen. Bei all der Materialschlacht und fetischisiert in Szene gesetzten Militärmaschinerie bleibt das Leid der Somalier unberücksichtigt.
 

 
Starking am 08.08.2005
Genial Inszeniert!

Wertung:

   
 

Also da hat man nun echt mal kräftig aufgefahren! Da fliegen nur so die Fetzen! Der Film ist sehr gut gemacht und ich finde das es den Krieg von seiner hässlichen Fratze mehr als genug gezeigt wird! Top Film!
 

 
Christian Vanblaere am 13.09.2006
Nicht Uncut

Wertung:

   
 

Hallo zusammen, es gibt in den US jetzt einen Extended Cut (152 Min.). Ob diese 152 Min. nun PAL oder NTSC sind weiss ich nicht, auf jeden Fall ist er jedoch länger (auch mit den 4%). Bleibt zu hoffen, dass er in Deutschland, nachdem nun die Bullet Proof Edition raus ist, auch ein Extended Cut kommt. Gruss Chris
 

 
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben