Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  58 Leser online

Home
Startseite
 
DVD
News
Artikel
Reviews
Filmkritiken
DVD Special

Preisvergleich

  
Games
News+Reviews
 
Heimkino
Heimkinos
FAQ & Tipps
  
Community
Newsletter
Gewinnspiel
Flohmarkt
Surflinks
 
Redaktion
Impressum
Werbung
 
   
Titel : Resident Evil: Apocalypse 
   
Originaltitel: Resident Evil: Apocalypse
Land / Jahr: USA 2004
   
Regie: Alexander Witt
Darsteller: Milla Jovovich, Sienna Guillory, Oded Fehr, Thomas Kretschmann, Sophie Vavasseur, Razaaq Adoti, Jared Harris, Mike Epps, Sandrine Holt, Matthew G. Taylor, Zack Ward, Iain Glen, Dave Nichols, Stefan Hayes, Geoffrey Pounsett, Shaun Austin-Olsen, Geny Walters, Megan Fahlenbock, Robert Morelli, Aaron Abrams
  
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 6
   
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben

  
 
Nightqueen am 04.03.2005
Ein Witz von Film

Wertung:

   
 

Jetzt wissen wir also, dass Paul Anderson nicht nur ein miserabler Regisseur, sondern auch ein katastrophaler Drehbuchautor ist. War schon der erste Teil nicht besonders spannend, eindrucksvoll oder technisch gut gemacht,ist dieses Live-Action-Videospiel eine Beleidigung für den Zuschauer. Dass es weder Ansätze von Story, Figurenzeichnung oder Schauspielerleistungen gibt, die auch in Filmen dieses Genres nicht völlig unwichtig sind, ist gar nicht das Hauptproblem. Resident Evil:Apocalypse hat vor allem Actionszenen, die so schlecht gefilmt und geschnitten sind, dass man oft nicht mitkriegt, was überhaupt vor sich geht. "Nemesis" ist vielleicht die lächerlichste Figur, die man in einem Film, der wohl keine Parodie sein will, je gesehen hat.
 

 
Mike500 am 22.03.2005
Erfüllt nicht ganz die Erwartungen

Wertung:

   
 

Der Film ist leider etwas flach geraten. Es gibt zwar viel Action, aber man hat das alles schon x-mal gesehen. Der einzige Lichblick ist Milla, obwohl sie sich hier schon fast verheizen lässt. "The 5th Element" macht vor, wie es richtig geht. Fazit: Leider zu schlecht für eine Kaufempfehlung. Besser mal ausleihen. Allerdings gibt es viel bessere Actionfilme zum ausleihen..
 

 
neo am 26.04.2005
Teil 1 war besser!

Wertung:

   
 

Schade, schade, schade. War ich vom ersten Teil noch restlos begeistert, so scheint den Filmemachern bei Teil 2 eindeutig die Puste ausgegangen zu sein. Story dünn, Schauspieler bis auf Milla absolut blass, Nemesis ein Witz, selbst die Licker haben in Teil 1 (wo´s auch nur ein Licker war) besser ausgesehen. Fazit: Auch hier wurde die Möglichkeit verschenkt, dem ersten Teil der Serie noch eins draufzusetzen. Man darf also auf Teil 3 gespannt sein.
 

 
FilmeWelt am 29.05.2005
Schade...

Wertung:

   
 

Vom ersten Teil mit großen Erwartungen erfüllt ging ich ins Kino und wurde restlos enttäuscht. Abgesehen von den Kampfszenen die wahren "Augenkrebs" verursachen ist der Film teilweiße sowas von alber und übertrieben das man sich nur Kopfschüttelnd an den selbigen fassen kann. Eine Milla die mit dem Motorad durchs Kirchenfenster fliegt und mit der vermischten Coolnes alá Neo und Rambo mal eben 3 Licker platt macht ist mir echt zu dämlich. Ich würde ja gerne noch etwas gutes schreiben aber außer dass der erste Teil um längen besser war fällt mir zu diesem Streifen leider nichts mehr ein. Wirklich Schade, die Filmidee hat weitaus mehr Potenzial.
 

 
BuTzE am 23.08.2005
Spielt lieber das Spiel

Wertung:

   
 

H i l f e ! ! ! Was soll das sein? Das Spiel Resident Evil 3 - Nemesis war schon das schlechteste der genialen Videospiel Horror Reihe. Und das hat mir sehr gefallen denn im gegensatz zum Film der die geschichte wieder gibt habe ich mir im Spiel ein paar mal in die Hose gemacht. Wer ein mal das Spiel gespielt hat wird sich wünschen einmal einen der Filmhersteller vor die Flinte zu bekommen.
 

 
Nemesis am 01.10.2005
HAHAHAHAHAHAHA

Wertung:

   
 

Erstmal an BuTzE: Das Spiel ist nur so schlecht wegen dem grauen Blut in der PAL - Version. Ich hab mal die japanische gezockt (YEEEEHAAAA). Und jetzt zum Film: Ach du meine Fresse!!! Nemesis, ein Knirps mit 1,50m oder was. Im Spiel ist er ein 2,50m Riese. Seit wann hat er eine Minigun?, wieso ist der Raketenwerfer so winzig?, wieso ist Allice so "toll" (ironisch), wieso ist er am Ende ein guter?, so ich könnte noch weiter machen, aber ich habe keinen Bock mehr. Fazit: Er ist besser als Teil 1 und ich hoffe dass es keinen 3. gibt und wenn doch dann hoffentlich besser. Ach ja nochwas wieso erst Teil 1 und dann Teil 3? Ist Teil 2 der Spielereihe zu gut oder was? Naja eigentlich super dass sie den Zweiten nicht verschandelt haben. (Biohazard 2 RULES !!!!!) (Ich wünschte Ich wäre der Regisseur für Teil 2)
 

 
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben