Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  59 Leser online

Home
Startseite
 
DVD
News
Artikel
Reviews
Filmkritiken
DVD Special

Preisvergleich

  
Games
News+Reviews
 
Heimkino
Heimkinos
FAQ & Tipps
  
Community
Newsletter
Gewinnspiel
Flohmarkt
Surflinks
 
Redaktion
Impressum
Werbung
 
   
Titel : Star Wars: Episode II 
   
Originaltitel: Star Wars: Episode II - Attack of the Clones
Land / Jahr: USA 2002
   
Regie: George Lucas
Darsteller: Ewan McGregor, Natalie Portman, Hayden Christensen, Christopher Lee, Samuel L. Jackson, Frank Oz, Ian McDiarmid
  
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 16
   
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben

  
 
Marsel am 29.11.2002
Um vieles besser als EP1

Wertung:

   
 

EP2 bietet gerade in der Story sehr viel für Fans der Serie, denn es gibt schon viele Verbindungen zur alten Trilogie. Für mich blüht das alte Star Wars feeling wieder auf, auch wenn die neuen Filme teilweise nicht mit den alten vergleichbar sind. Anspruchsvoll ist kein Star Wars Film, deshalb Unterhalten sie auch so unbeschwert und EP2 zähle ich deshalb zu einem der besten Teile.
 

 
Sven Meyer am 29.11.2002
Star Wars2

Wertung:

   
 

Der Film ist einfach nur Genial,genauso wie die anderen Teile.Ja Ja Binks ist auch Klasse.Mann merkt das der Düstere Flair denn es in denn Episoden 4-6 gibt so langsam aufkommt.
 

 
blub am 29.11.2002
Genau wie E1

Wertung:

   
 

George lucas hat eindeutig lediglich wirtschaftliches Talent. Es ist mir unbegreiflich wieso er die Regie nicht Könnern überläßt, die in Filmen Dramatik und Stimmung rüber bringen können. Mit dem Aufwand, der in die Star Wars Filme gestopft wird wären spielend einige wirklich großartige Filme möglich gewesen, die nicht allein durch CGI-Verwendung hervorstechen. Schade, denn die Grundgeschichte hätte wirklich Potential. Auch E2 ist damit ein fadisierender Film ohne Stimmung und Spannung. Auch der Anspruch ist wohl lediglich in den Visionen vorhanden, die sich Fans im Hinterkopf dazu überlegen. Negativ sind mir schon im kino einige peinliche Computergenerierte Szenen aufgefallen, die ausgesprochen unrealistisch gewirkt haben. Außerdem hat George Lucas offenbar ein Talent für die wichtigsten Rollen immer Darsteller auszuwählen, die durch ausgesprochene Unsympathie zu überzeugen wissen... Wer unterhalten werden will, sollte eher zu "Spaceballs" greifen.
 

 
Fabian am 29.11.2002
Quietschbunt, actiongeladen und doch ein bisl fad

Wertung:

   
 

Im Grunde genommen ist EP2 wie die erwachsenere Variante von EP1. Christensen kommt richtig unsympathisch rüber, so dass man in ihm tatsächlich manchmal Darth-Vaderische Züge erkennt. Doch die Liebesgeschichte im Film mag zwar notwendig für die Story sein, zieht den Film nur noch mehr in die Länge. Dann wird von einem Schauplatz zum anderen gehetzt, so dass dem Zuschauer kaum Verschnaufspausen bleiben und irgendwann wünscht man sich nur noch das Ende herbei. Lucas hat die Audiovisuelle Inszenierung eines Sci-Fi-Filmes durchaus im Griff. Was aber Charakterenentwicklung und spannende Geschichten angeht ist Georgie eine Pfeife. Ich hab mir die DVD geholt, aber eigentlich nur der Special-Effects und dem Sound wegen. Episode 3 kann (und muss!) nur noch besser werden...
 

 
Jochen Voigt am 03.12.2002
Englisch ist manchmal doch besser

Wertung:

   
 

Ein klassischer Starwars-Filmn ist Episode 2 scon, aber auch ein manchmal etwas verwirrender. So wird die Identität von Darth Sephedeas (oder so ähnlich), dem Besteller der Klonarmeen nicht enthüllt. und die Lovestory ist notwendig, aber auch etwas holprig umgesetzt worden. Man sollte den Film auf englisch gucken, dann ist die Stimme von Anakin deutlich besser zu ertragen.Der Kampf von Yoda stellt ein klassischen Moment der Starwars-Saga dar. Die Referenzen an die alte Trilogie sind fein verteilt und als solche zum Teil nur für Fans erkennbar (z.B. Boba Kopfstoss beim Einsteigen in die Slave 1 als Referenz an den legendären Stormtrooper-Stoss in Ep.4) Mace Windu kommt endlich richtig zur Geltung und ist neben Obi-Wan der überzeugendste Starwars-Darsteller. Eine klassische Starwarsepisode mit etwas mehr Handlung bzw. Handlungssträngen als zuvor, die bei einigen Fans zwar für Verwirrung sorgten, aber den Film irgendwie auch reizvoller machen 5 Punkte gibt es, damit Episode 3 dies noch toppen kann und auch Ep.2 und Ep.1 für die letzten Zweifler verständlich im Kontext zur alten Trilogie werden
 

 
Razor73 am 04.12.2002
EP II ist ein echter Knaller!

Wertung:

   
 

Meines Erachtens liegt hier eine deutliche (!) Steigerung gegenüber EP I vor - mehr Action, noch bessere Effekte und endlich wieder richtig coole Star Wars-Monster! Diese DVD muss man haben (alleine die Extras sind ein Kauf wert)- anderslautende (schlechte) Kritiken sind reine Erbsenzählerei ... Kaufen !
 

 
Sunny Schramm am 05.12.2002
Klasse NoBrainer, aber schlechtes Bild...

Wertung:

   
 

Mit schlottrigen Knien und Gänsehaut kam ich aus dem Kino, denn "Episode II" war klasse. Für mich hatte alles gepasst und im Kino war das Bild bei der Premiere ebenfalls super! Nun kommt die DVD und was bekomme ich - ein völlig unscharfes Bild, bzw. die Kanten und Formen sind knackscharf, aber alles, was diese Formen ausfüllt ist schwammig und verwaschen. Das habe ich auch schon so bei "Episode I" empfunden. An meinem Equipment kann es nicht liegen, da ich mit anderen Reviews und der Erfahrung von knapp 300 DVD auch einiges an Erfahrung besitze. Vielleicht klappt es ja bei "Episode III" :o(
 

 
MrPulpFiction am 22.12.2002
mieseste Stück film seit langem

Wertung:

   
 

also E1 fand ich schon schlecht, aber viele waren da meiner meinung und sagten: der 2er wird viel viel düsterer und besser...naja ich dummkopf haben denen geglaubt und ihn mal ausgeliehen und muss sagen, dass der film kaum schlechter sein könnte. mal abgesehen von der handlung wirkt der film an manchen stellen dermaßen billig und nur mit miesesten blue- und greenscreens inszeniert. teilweise ist die bildkomposition sowie die beleuchtung und kulisse so mies das ich gedacht habe ich schaue eine soap opera wie reich und schön. lucas ist IMO der wildeste stümper dem man je auf den regiesessel sitzen hat sehen. er kann absolut nichts und pumpt seinen film nur mit geld voll und trotzdem wirkt er noch wie ein billigprodukt....lucas sollte als nächstes filmprojekt american pie 3 machen, da wäre sein talent gerade noch gut dafür. leider ist die geringste bewertung "ungenügend" viel zu milde ausgedrückt....also nicht 1 punkt sondern minus 2 (auch wenns bei der bewartung unten anders ausschaut)
 

 
Johanens am 20.01.2003
Star Wars Ep. 2 Anmerkungen

Wertung:

   
 

Wenn auch etwas verspätet... Dass User wie "Mr PulpFiction" Star Wars nicht mögen ist wohl klar. P.S. Pulp ist aber auch nicht schlecht. Aber an Star Wars kommt kein Film hin!!!!! Kaufen kaufen klaufen!!!
 

 
Schmidy am 27.01.2003
enttäuschend, langweilig, zu teuer

Wertung:

   
 

Eigentlich bin ich ein grosser Sci-Fi Fan und kann mich natürlich auch den legendären Star Wars Filmen entziehen. Episode 1 habe ich nur gekauft, weil´s ein SW war. Die Handlung war da schon nicht speziell, aber Episode 2 hat es geschafft, dies noch zu überbieten. Der Film ist nach meiner Meinung Schrott und nicht mal die 18 Euro wert, die ich bezahlt habe. Dazu kommt noch, dass Lucas scheinbar nicht mal genug eigene Ideen hatte, und die Verfolgungsjagt durch die verschiedenen "Flugstrassen" schlicht bei Fifth Element kopiert hat. Und die Kopie ist nicht mal gut. Alles in Allem ist der THX Trailer noch das Beste an diesem Doppelpack.
 

 
MovieFreak am 04.06.2003
Der Beste der Reihe

Wertung:

   
 

Also ich find, das EP2 der beste star wars film war, der erschienen ist, die story is gelungen und alle schlachten und kämpfe sind einfach nur ein meisterwerk geworden. ausserdem sieht es meiner meinung nach besser aus, wenn yoda computergesteuert ist, das es dann realistischer aussieht. wer sich also die andren sw-teile angeguckt hat, den aber aus irgendwelchen gründen noch nicht gesehen hat, sollte sich schnell die dvd besorgen um sich den anzugucken. der film is für sw-fans ein absolutes muss. deshalb sag ich: ausleihen oder kaufen!!!
 

 
Fabse am 18.01.2004
Episode 2

Wertung:

   
 

Nach dem doch recht enttäschenden ersten teil für fans wie mich, machte der zweite teil wieder einiges gut. neben einer etwas erwachseneren handlung und viel weniger dummer Jar Jar witzchen (leider dafür C-3PO witzchen unnötigster sorte). Gute visuelle effekte und spannendere handlung mit mehr intrigen als beim ersten teil. grandiose endschlacht und auch recht nette romantische szenen. (bisschen sehr poetisch, aber was solls) wenn sich Episode 3 nochmal steigern kann wie episode 2 im vergleich zu teil eins, dann erwartet uns ein super film!
 

 
Mendex am 24.03.2004
begun the clonewar has

Wertung:

   
 

Der beste aller STAR WARS. Ein genialer Hayden Christensen, traumhafte Bilder, bahnbrechende Action, eine tragische Liebesgeschichte und wie vor atemberaubender Musikkulisse. Die DVD bietet STAR WARS-Standart, was heissen will unterschiedliche, äusserst sauber gemachte und Menüs und unmengen Bonusmaterial. Dieser Film beweist wieso Lucas die Prequels produziert hat. Im "Schlüssel zur Saga" werden die uralte Dramatik eines fallenden Helden rührend in Szene gesetzt. Unbedingt anschauen!
 

 
Steven Heller am 14.05.2004
Besser als der Vorgänger

Wertung:

   
 

Als dieser Film drei Jahre nach der relativen Enttäuschung von "Episode I" mit etwas weniger Werberummel gestartet wurde, waren meine Erwartungen deutlich heruntergeschraubt. Und siehe da: George Lucas hatte aus vielen Fehlern des Vorgängers gelernt. Zwar waren die Specialeffects nach wie vor spektakulär, doch diesmal wurde mehr Aufmerksamkeit auf die Entwicklungen der Figuren und ihre Beziehungen zueinander gelegt. Ewan McGregor gibt einen besonnenen und sehr würdevollen Jedi-Ritter und Christopher Lee einen charismatischen Bösewicht ab. Bei der Besetzung des jungen Darth Vader hätte man sich allerdings ein ausdrucksstärkeres Gesicht als das Hayden Christensens gewünscht. Was den Film aber vor allem über Episode I stellt, ist neben der grösseren Spannung ein noch phantasievolleres Design. Letzlich kommt auch dieser Film nicht an die visuelle Kraft und märchenhafte Stimmung der Originaltrilogie heran, hebt sich aber wohltuend von den meisten neueren Effektfilmen ab.
 

 
Andras Verbenyi am 20.09.2004
Der LFE ist mehr als stark

Wertung:

   
 

Ich hab nochmal das Review durchgelesen und ich muss sagen, dass der Subwoofer schlechter unterstuetzt wird, kann ich ueberhaupt nicht nachvollziehen. Am besten wirklich gleich die erste Szene mit den grossen Raumschiff. Also wenn das auf meiner Anlage durchfliegt, da wackeln die Waende aber wirklich, da ist mir der Bass zu extrem und ich muss leiser stellen. Der Sub ist eigentlich sehr gut eingestellt, da er bei anderen Filmen sehr gut und harmonisch klingt, aber bei Episode 2 haben die es echt uebertrieben. Also die LFE Bewertung kann ich ueberhaupt nicht nachvollziehen. Gruss Andras
 

 
Gunnar am 22.05.2005
Er hat sich gebessert, der Herr Lucas

Wertung:

   
 

Nicht zu bezweifeln ist, dass Episode 2 einem den Atem raubt! Die Spezialeffekte sind auf höchster Ebene und dann noch das göttliche Duell zwischen Yoda und Count Dooku, dazu endlich mal eine richtige Star Wars-Schlacht, wie ein Fan sich das wünscht. Das alles sind George Lucas Stärken. Jetzt seine Schwäche: Die Dialoge! AHHHHH! Aber sonst ist der film absoulut GEILLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL!
 

 
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben