Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  58 Leser online

Home
Startseite
 
DVD
News
Artikel
Reviews
Filmkritiken
DVD Special

Preisvergleich

  
Games
News+Reviews
 
Heimkino
Heimkinos
FAQ & Tipps
  
Community
Newsletter
Gewinnspiel
Flohmarkt
Surflinks
 
Redaktion
Impressum
Werbung
 
   
Titel : Der Liebe verfallen 
   
Originaltitel: Falling in Love
Land / Jahr: USA 1985
   
Regie: Ulu Grosbard
Darsteller: Robert De Niro, Meryl Streep, Harvey Keitel, George Martin
  
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 3
   
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben

  
 
Thomas am 07.06.2005
Kribbeln im Bauch

Wertung:

   
 

Ich habe den Film gesehen als ich gerade dabei war fremd zu gehen. Es waren so viele Gefühle genau gleich. Der Film hat mich damals begeistert. Die Schauspieler Leistung ist toll.
 

 
Juan Negro am 02.01.2006
Wenn Seelen sich berühren

Wertung:

   
 

Der Film ist technisch absolut iO und sollte nicht anhand der vorgängig aufgeführten durchschnittlichen Audio- und Bildqualitäten beurteilt werden. Unglaublich lebensnahe Story, intensiv spielende Schauspieler und Szenen die unter die Haut gehen, wer diese Situationen kennt, nicht das Fremdgehen, darum geht es doch im Film gar nicht, die jeweiligen "Partner" spielen ja auch nur Nebenrollen im Sekundenbereich sondern das zwei Menschen sich finden und über alle gesellschaftlichen Grenzen hinweg nacheinander begehren, im Wissen, den Einzigen gefunden zu haben. Wenn sich zwei Seelen in ihrer Schönheit berühren.... Unbedingt sehenswert.
 

 
Juan Negro2 am 02.01.2006
Juan Negro 2 (neue Wertung)

Wertung:

   
 

Der Film ist technisch absolut iO und sollte nicht anhand der vorgängig aufgeführten durchschnittlichen Audio- und Bildqualitäten beurteilt werden. Unglaublich lebensnahe Story, intensiv spielende Schauspieler und Szenen die unter die Haut gehen, wer diese Situationen kennt, nicht das Fremdgehen, darum geht es doch im Film gar nicht, die jeweiligen "Partner" spielen ja auch nur Nebenrollen im Sekundenbereich sondern das zwei Menschen sich finden und über alle gesellschaftlichen Grenzen hinweg nacheinander begehren, im Wissen, den Einzigen gefunden zu haben. Wenn sich zwei Seelen in ihrer Schönheit berühren.... Unbedingt sehenswert.
 

 
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben