Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  158 Leser online

Home
Startseite
 
DVD
News
Artikel
Reviews
Filmkritiken
DVD Special

Preisvergleich

  
Games
News+Reviews
 
Heimkino
Heimkinos
FAQ & Tipps
  
Community
Newsletter
Gewinnspiel
Flohmarkt
Surflinks
 
Redaktion
Impressum
Werbung
 
   
Titel : Eiskalte Engel 
   
Originaltitel: Cruel Intentions
   
Darsteller: Ryan Philippe, Sara Michelle Gellar, Reese Witherspoon
  
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 8
   
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben

  
 
Carsten Lange am 25.02.2001
tolle Story

Wertung:

   
 

Die Inszinierung der Intriegen der Stiefgeschwister Kathrin und Sebastian sind super gelungen. Auch wenn der Stil, mit welchem die beiden mit Leuten umgehen, unter aller Sau ist, so zeigt dieser Film doch sehr realistisch, wohin es führen kann, wenn man sich gegeneinander ausspielt. Besonders interessant fand ich die Wandlung von Sebastian. Diese hat mal wieder gezeigt, das man sich als Mensch verändern kann, wenn man will. Was Frauen doch alles bei Männern auslösen können... ... einfach erstaunlich.
 

 
Silvia am 01.04.2001
Unheimlich

Wertung:

   
 

Wenn man zum ersten mal den Film ansieht, fragt man sich, ob das ganze nicht vielleicht ein wenig übertrieben ist. Die Unterhaltungen zwischen den beiden Geschwistern sind sogar richtig unheimlich. Doch es ist natürlich möglich, dass so was auch mal passieren kann. Der Film zeigt die negativen Seiten des Lebens und wie Menschen in tiefe Abgründe geraten können.
 

 
Peter Tigmann am 11.04.2001
Toller Film, verdammte Zwangsuntertitel

Wertung:

   
 

Von Eiskalte Engel war ich wirklich sehr positiv überracht, Roger Kumble hat den Film wirklich sehr gut in Szene gesetzt und das Geschwisterpaar wirklich wunderbar spielen lassen. Was Sarah Michelle Gellar und vor allem Ryan Phillippe hier gezeigt haben, war aller erste Sahne. Aber auch alle anderen jungen Darsteller haben eine klasse Leistung erbracht, was dem Film einen unwahrscheinlichen Schwung verleiht. Dieser Film ist wirklich überaus gelungen. Die DVD ist allerdings für mich ein Ärgernis. Das Bild und der Ton sind wirklich sehr gut und auch die Extras sind ausreichend vor handen, allerdings lassen sich in der englischen Sprachfassung die Untertitel nicht abschalten, ich denke mal das ist für alle diejenigen die kein Code 1 Laufwerk haben, aber trotzdem den Film im englischen O-Ton sehen wollen, mehr als ärgerlich.
 

 
rebecca&julia am 11.02.2002
ein film der sich sehen lassen kann

Wertung:

   
 

wir sind von dem film sehr angetan,die besetzung durch ryan phillippe und sarah michelle gellar ist herverragend.außerdem raten wir jedem,der diesen film für niveaulos und pubertär hält,die handlung genauer zu verfolgen und den film noch einmal zu überdenken.unter anderem ist der soundtrack sehr gut getroffen
 

 
Peter am 01.05.2002
Superleistung!

Wertung:

   
 

Der Film Eiskalte Engel ist einer der besten Filme aller Zeiten! Witzige Dialoge (vor allem auf Englisch), gute Story und ein gelungenes Ende! Ich kann diesen Film jedem weiter empfeheln der die schnulzigen und ach so guten Teenagerfilme satt hat, denn dieser endet überaschend anders als die andern! Die guten Schauspielr runden die spannende Story ab (vor allem: Sarah Michelle Gellar als böse Schwester und Selma Blair als naiver Teenie!
 

 
Anonym am 28.05.2002
Cool aber schwul!

Wertung:

   
 

Ich persönlich finde diesen Film echt super:Super Schauspieler/innen,coole ausdrücke und und und Abe jetzt kommts dieser Film hat ein total scheisse Ende! Trotzdem Empfehlenswert!
 

 
Harry am 31.05.2002
genial!

Wertung:

   
 

Ich fand den Film einfach toll. Ein Film zum wieder und wieder anschauen. Das Ende ist etwas unerwartet, aber trotzdem gut gelungen, ist nicht der übliche Klischee Schluss.
 

 
Nina am 20.02.2004
klasse film!

Wertung:

   
 

Ich finde diesen Film sehr gelungen, weil er zeigt, wie "brave" Kinder reicher Eltern doch sein können.
 

 
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben