Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  40 Leser online

Home
Startseite
 
DVD
News
Artikel
Reviews
Filmkritiken
DVD Special

Preisvergleich

  
Games
News+Reviews
 
Heimkino
Heimkinos
FAQ & Tipps
  
Community
Newsletter
Gewinnspiel
Flohmarkt
Surflinks
 
Redaktion
Impressum
Werbung
 
   
Titel : Austin Powers in Goldständer 
   
Originaltitel: Austin Powers in Goldmember
Land / Jahr: USA 2002
   
Regie: Jay Roach
Darsteller: Mike Myers, Beyoncé Knowles, Seth Green, Michael York, Robert Wagner, Mindy Sterling, Verne Troyer, Michael Caine, Fred Savage, Diane Mizota, Carrie Ann Inaba, Nathan Lane, Tom Cruise, Danny DeVito, Gwyneth Paltrow, Kevin Spacey, Steven Spielberg, John Travolta, Britney Spears, The Osbournes
  
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 4
   
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben

  
 
Marco am 20.02.2003
Bester Austin Powers Film

Wertung:

   
 

Austin Powers ist imo der beste von allen 3 Filmen. Der Film war nie langweilig, hat nette Anspielungen auf die Blockbuster der letzten Zeit, allein die Eröffnungssequenz ist klasse! Ich bin nicht der Meinung, dass Gags "recycelt" wurden, fand den Film durchweg frisch und unterhaltsam, gutes Popcorn Kino eben, nicht und nicht weniger. Für Austin Powers Fans = Pflichtkauf!
 

 
MovieFreak am 06.06.2003
echt geil

Wertung:

   
 

der film ist, ich schliesse mich an, einfach nur der beste powers film. durchgehen lustig, immer wieder lustige passagen in den film eingebaut. der film ist einfach genial. zum ablachen...
 

 
Austin Powers am 11.02.2004
Gut, aber nicht der Beste

Wertung:

   
 

Ok, das Gaststaraufgebot ist enorm, viele gute Jokes hat der Film auch, aber trotzdem bleibt Teil 2 mein Favorit. Was mich an Teil 3 am meisten stört, sind die teilweise einfach nur noch ekligen Fäkaljokes, die nicht mal lustig sind. Beispiel: fast alles, was mit Fieser Fettsack zu tun hat, oder die Hautschuppennummer von Goldständer. Was soll daran lustig sein? Insgesamt aber ein würdiger Vertreter der Austin Powers Reihe und für Fans von derbem Humor definitiv zu empfehlen.
 

 
oso am 20.04.2006
wirklich lustig, aber nicht der beste

Wertung:

   
 

Ich finde auch den dritten Austin Powers wirklich lustig, der beste der Reihe ist er aber nicht. Vor allem weil diese vielen Ekel-Witze (meistens mit Fieser Fettsack) überhaupt nicht zünden. Dafür ist die Anfangssequenz mit den vielen Stars wirklich lustig und eine der besten Szenen des Films. Wer den Film Casino Royale kennt (eine James Bond Parodie aus dem Jahre 1967) und ihn gut und lustig fand wird diesen Austin Powers auch mögen (oder auch wer schon die ersten beiden Teile mochte)
 

 
Zur DVD-Review

Filmkritik schreiben