Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  114 Leser online

 
     

Natürlich Blond

  

Getestet von Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 08.04.2002
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 11.04.2002
   
Deutscher Titel: Natürlich Blond
Originaltitel: Legally Blonde
Land / Jahr: USA 2001
Genre: Komödie
   
Regie:  Robert Luketic
Darsteller:  Reese Witherspoon , Luke Wilson , Victor Garber
       
Bildformat: 2,35:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box (transparent)
Kapitel: 32
Laufzeit: 92 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: ohne Altersbeschränkung
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Metro Goldwyn Mayer Home Entertainment
     
Testequipment: Für den Test genutztes Equipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Elle ist das typische Blondchen mit reichen Eltern. Als ihr Freund sie verlässt, um nach Harvard zu gehen und zu studieren, bricht für Elle eine Welt zusammen. Kurzentschlossen beschließt das Püppchen, selbst in Harvard zu studieren.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Leider hat es der Regiekommentar der amerikanischen DVD nicht auf die deutsche Scheibe geschafft. Dafür sind jedoch geschnittene Szenen mit einleitenden Kommentaren des Regisseurs enthalten. Ebenfalls enthalten ist eine rund 10 Minuten lange Featurette, in der sich alles um die Haare und das Styling dreht. Abgerundet wird die Vorstellung von Trailer und dem Musikvideo zum Film. MGM bietet bei dieser DVD eine solide Ausstattung, üppig ist das Ergebnis aber nicht.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

MGM hat ja bei den Bond-Filmen bereits vorgemacht, was die eigene Designabteilung zu bieten hat. Auch bei "Natürlich Blond" durfte anscheinend ein nettes Budget verpulvert werden. Die Übergänge sind animiert, sogar die Kapitelauswahl ist durchgängig animiert. Gemäß dem Titel ist alles in freundlichem Pink gehalten. Niedlich...

     
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
     
Bildtest:

Zunächst hatten wir aufgrund einer DVD5 schon bedenken, dass die Bildqualität darunter leiden könnte. Schaut man sich "Natürlich Blond" jedoch selbst mit Argusausgen an, so fallen zwei Dinge sofort auf: die knalligen, satten Farben und die sehr gute Schärfe. Auch Kompressionsfehler weist die DVD augenscheinlich keine auf. Was hier codiert wurde, war schon im Ausgangsmaterial sehr sauber, so dass der Transfer auch auf DVD überzeugen kann.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Bis auf natürlichen Raumklang bietet diese Komödie leider keinen Ansatz für sonderliche Effekte. Nur sehr selten werden die Surrounds überhaupt merklich bedient. Das ist selbst für eine Komödie etwas mager. Schade, denn die wenigen Szenen wo mit den hinteren Kanälen gearbeitet wurde zeigen, dass die Mischung technisch durchaus okay ist. So reicht es leider nur für mageres Mittelmaß.

   
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Technisch gesehen ist diese DVD empfehlenswert, auch wenn die Tonmischung eben nicht so spektakulär ist, wie man es gerne hätte. Dafür wird man mit einem sehr schicken Menü und brauchbaren Extras belohnt. Und selbst der Film an sich ist gar nicht so schlecht, wie man aufgrund des Titels vermuten könnte. Durch die sorgfältige Besetzung ist der Film ein netter Spaß für zwischendurch ohne zotige Sprüche oder gewalttätige Action.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de