Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  112 Leser online

 
     

Larry Flynt

Die nackte Wahrheit

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 17.02.1999
   
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch und Englisch in Dolby Digital 5.1
Untertitel: Englisch, Deutsch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Islänisch und Türkisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 20 Kapitel
Laufzeit: 132 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Columbia Tristar Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Anfang der 70er Jahre steigt der Verleger Larry Flynt mit seinem Männer-Magazin "Hustler" zum groß- en "Playboy"-Konkurrenten auf. Die offenherzigen Sexfotos erregen jedoch das Mißfallen einflußreicher Konservativer in Cincinnati, dem Stammsitz des Verlagshauses. Wegen Verbreitung pornographischer Schriften wird Flynt schließlich verhaftet. Daraufhin beginnt der streitbare Herausgeber gemeinsam mit seiner Frau Althea Leasure einen landesweiten Kreuzzug gegen die Zensurbestrebungen der US-Justiz.

    
DVD-Review:
     
Bildtest:

Das Bild wirkt sehr Kontraststark und Farbenfroh. Selbst die Schärfe läßt fast keine Wünsche offen. Auch Bildrauschen ebenso wie Artefakte und Dropouts blieben außen vor. Dank anamorphen Transfer mit voller Zeilenanzahl bei 16:9 TV-Wiedergabe.

     
Wertung:
   (gut - sehr gut)
   
Tontest:

Der Dolby Digital Mix besticht durch seinen weiteräumigen und feinen Klang. Surroundeffekte sind aber nur Mangelwahre, aber wen sie den kommen klingen sie sehr Detailgenau. Bei Dolby Surround Wiedergabe kommt wie bereits bei AC-3 eine gute Räume auf und Surroundeffekte sind ebenfalls sehr selten. Beide Varianten weisen allerdings nur eine mittelmäßige Dynamik auf, die aber mit entsprechenden "aktiven" Subwoofer einigermaßen ausgeglichen werden.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Ordentliche Bild- und Tonqualität lassen schnell die mangelnde Ausstattung vergessen.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Akte X: Die Wahrheit

(RC 2 )
 

Akte X: Jenseits der Wahrheit

(RC B )
 

Akte X: Jenseits der Wahrheit

(RC 2 )
 

Chuck und Larry - Wie Feuer und Flamme

(RC 0 )
 

Die nackte Kanone

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de