Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  117 Leser online

 
     

Best Of TV Total 2001

  

Getestet von Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 21.01.2002
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 28.01.2002
   
Deutscher Titel: Best Of TV Total 2001
Originaltitel: Best Of TV Total 2001
Land / Jahr: D 2002
   
Regie:  diverse
Darsteller:  Stefan Raab , Elton
       
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1 und 2.0 stereo
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: nix, nada
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: diverse
Laufzeit: 200 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: mediacs
     
Testequipment: Für den Test genutztes Equipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Die DVD beinhaltet die besten Szenen aus TV Total. Mit dabei sind die Bereiche "Raab in Gefahr", der Boxkampf "Raab vs. Halmich", die Musikvideos "Wir kiffen", "Sensacion", "Deutsche Land, "Wadde Hadde Dudde da", "Ce qu´on sait", "Flasche Bier" und "Maschendrahtzaun". Natürlich darf auch Elton nicht fehlen.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Wie soll man hier bewerten, wenn es sich doch eigentlich um eine reine Sammlung von Extras handelt? Nun, man schaut sich die Menge des Materials an und da macht die DVD ordentlich etwas her. Nicht nur, das wirklich alle Videos mit dabei sind - "Wir kiffen" liegt natürlich in der gut 16 Minuten langen Fassung vor. Doch damit nicht genug, es gibt auch ein Spiel, bei dem es sogar etwas zu gewinnen gibt. Dazu schaltet man den "Elton"-Modus ein. Immer wenn Elton über den Schirm läuft, muss man auf die Enter-Taste der Fernbedienung drücken. Hat man genug Eltons gesammelt, bekommt man eine eMail-Adresse genannt und darf an einem Gewinnspiel teilnehmen. Eine persönliche Begrüßung von Stefan Raab ist ebenfalls an Bord. Für eine DVD zu einer TV-Show ist wirklich sehr viel interessantes Material dabei.

   
 
Wertung:  
     (sehr gut)
     
Gestaltung:

Das Menü ist mediacs wirklich gut gelungen. Das Design passt wie der Hintern auf den Eimer und lehnt sich sehr stark an die Grafiken aus der Sendung an. Fast jedes Untermenü ist animiert. Leider ist die Navigation an sich ein Albtraum. Die Menüs sind recht unübersichtlich und man sucht bisweilen erst einmal herum, bis man letztendlich das findet, was man sucht. Gerade die Highlights hätten öfter ruhig etwas größer sein können.

     
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
     
Bildtest:

Das Bild ist, wie nicht anders zu erwarten, von recht guter Qualität. Gerade die Musikvideos liegen in bester Videoqualität vor. Bei den Beiträgen "Raab in Gefahr" ist das Bild teilweise schlechter, was aber zum Großteil an den Aufnahmebedingungen liegt. Insgesamt liegt die Bildqualität immer über dem, was man sonst vom TV her gewohnt ist. Kompressionsartefakte sieht man nur selten und auch dann nur mit Argusaugen.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Tonmäßg darf man natürlich bei deisem Ausgangsmaterial, außer beiden Musikclips, nicht viel erwarten. Schaltet man aber eben auf die Musikclips um, so bietet die DVD nicht nur stereo, sondern alternativ 5.1 Mischungen. Diese sind extra für diese DVD neu gemischt worden und gerade "Wir kiffen" klingt hier richtig "breit".

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Eine gelungene DVD, die allen Fans das Herz höher schlagen läßt. Besonders schön: nicht nur die Schandtaten von Deutschlands Skandalmoderator Nr. 1 sind dabei, auch der Kampf gegen Regina Halmich ist in voller Länge mit dabei. Und hier kriegt Raab richtig böse etwas auf die Fresse - sehr zur Freude aller, mit denen sich der Kölner Metzgersohn einmal angelegt hat. mediacs präsentiert mit dieser jungen Eigenproduktion eine satte Scheibe, die Stefan Raab und TV Total vollends gerecht wird. Bild und Ton sind für ihre TV-Herkunft fast schon sensationell gut. Wer auf Raab steht, sollte zugreifen!

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Best Of Axel Vol.1

(RC 2 )
 

Best Of Harald Schmidt 2005

(RC 2 )
 

Best of Harald Schmidt 2006

(RC 2 )
 

Best of the Dome

(RC 2 )
 

Best of TV Total - Vol. 2

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de