Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  111 Leser online

 
     

Yes - Songs From Tsongas

Yes 35th Anniversary Concert

  

Getestet von Guido Wagner

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 25.07.2005
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 04.07.2005
   
Originaltitel: Yes - Songs From Tsongas
Land / Jahr: USA 2004
Genre: Konzert
   
Regie:  Joe Thomas
Darsteller:  Jon Anderson , Steve Howe , Alan White , Chris Squire , Rick Wakeman
       
Bildformat: 16:9 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Englisch (DTS 5.1 Surround), Englisch (Dolby Digital 5.1 Surround), Englisch (Dolby Digital 2.0 stereo)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Faltblatt mit Infos
Verpackung: Amaray Box (transparent, mit doppeltem DVD Einleger)
Kapitel: 23
Laufzeit: 178 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: ohne Altersbeschränkung
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer und DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Warner Music Vision
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Anlässlich ihres 35 jährigen Bandjubiläums traten Yes im Mai 2004 in ihrer ursprünglichen Besetzung zusammen auf.

Tracklisting

DVD 1:
Intro / Firebird Suite
Going For The One
Sweet Dreams
Your Mve / I´ve Seen All Good People
Mind Drive Part 1 & 2
South Side Of The Sky
Turn Of The Century
My Eyes / Mind Drive Part 3
Yours Is No Disgrace

DVD 2:
The Meeting Room / The Meeting (Instrumental)
Long Distance Runaround
Wonderous Stories
Time Is Time
Roundabout
Show Me
Owner Of A Lonely Heart
Second Initial (Instrumental)
Rhythm Of Love
And You And I
Ritual
Every Little Thing
Starship Trooper

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Bei zwei DVDs erwartet man naturgemäß auch ein volles Paket an Extras, zumal fast drei Stunden Laufzeit für das eigentliche Konzert auch auf den ersten Blick entsprechend Platz lassen würden. Das es dann nur zu einem sechs Minuten langen Interview mit dem Hausgrafiker Roger Dean gereicht hat, ist dann auch entsprechend mager, allerdings verständlich, zumal eine der beiden DVDs eine DVD5 ist. Trotzdem hätten wir mehr erwartet, denn in 35 Jahren Bandgeschichte müsste doch ein wenig Material angefallen sein.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Passend zum Cover und stilgerecht im Geiste von Roger Dean, dem langjährigen Grafiker von Yes, präsentiert sich das Menüdesign. Leider hat es nur beim Hauptmenü zu Animationen und Begleitmusik gereicht. Die Untermenüs zeigen sich dann doch recht schlicht und einfach, was dann letztendlich einen etwas lieblosen Eindruck hinterlässt. Navigation und Strukturierung der Inhalte sind tadellos.

     
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
     
Bildtest:

So richtig begeistern konnte uns die Bildqualität nicht. Sicherlich darf man die Messlatte bei Konzertaufnahmen nicht allzu hoch legen, dazu sind die Lichtverhältnisse einfach zu ungünstig um optimale Bilder einzufangen. Von Anfang an macht das Bild einen sehr weichen fast schon leicht trüben Eindruck, wobei Details trotz alledem erkennbar bleiben. Sicherlich wird ein Teil dieses Eindrucks durch die meist dicke Luft bei Konzerten verstärkt und ist zudem nicht so schwerwiegend. Der Kontrast gibt sich eher unauffällig und weist keine großen Schwächen auf, nur der Schwarzwert ist stellenweise nicht befriedigend. Die Farbwiedergabe ist bei den ganzen Batterien mit Schweinwerfern ein heikles Thema. Man muss schon vor Ort gewesen sein, um beurteilen zu können, ob die Farben "natürlich" wiedergegeben werden. Uns bleibt nur ein persönlicher Eindruck, der in dieser Beziehung durchaus positiv ausfällt. Negativ ist uns in dieser Beziehung nur das leichte Überstrahlen einiger blau beleuchteter Elemente aufgefallen. Vermutlich ist das Farbsignal hier einfach zu stark.

Der Gesamteindruck fällt überwiegend positiv aus. Es gibt zwar einige Schwächen, und von unseren Referenzen ist diese DVD auch ein gutes Stück entfernt, aber die positiven Aspekte überwiegen knapp.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Die Klangwiedergabe gibt sich absolut unauffällig, was durchaus positiv zu verstehen ist. Jon Andersons dünne Stimme kommt ungewöhnlich kräftig, die Instrumente sind klar und sauber abgestimmt und das Publikum ist in erster Linie aus den hinteren Lautsprechern zu vernehmen. Warum es dann nicht zur Bestnote gereicht hat, liegt an der viel zu mageren Subwoofer Ansteuerung und der verbesserungsfähigen Dynamik.

   
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Die eigentlich nicht vorhandenen Extras verhageln in erster Linie die Gesamtnote. Doch auch in den anderen Bereichen hätte man ruhig noch etwas an den Details feilen können; Potenzial wäre auf jeden Falls noch gewesen. So bleibt unter dem Strich ein beeindruckendes Konzert in ordentlicher technischer Qualität.

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Die Dinosaurier des Prog-Rock haben auch nach 35 Jahren nichts verlernt. Einsam halten sie die Fahne dieses Musikgenres hoch - und das mit beachtlichem Erfolg und enormen Output. Die vorliegende Doppel-DVD ist eine von vielen Veröffentlichungen von YES in den letzten Jahren. Die Fans sind begeistert. Auch „Songs from Tsongas“ kann überzeugen, insbesondere die Songauswahl ist von allererster Güte u[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 07/10 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

9 Songs

(RC 2 )
 

DJ Bobo - Visions: Live in Concert

(RC 2 )
 

Live 8

(RC 0 )
 

Paul McCartney in Red Square

(RC 0 )
 

Say Yes

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de