Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  122 Leser online

 
     

Into the West

  

Getestet von Florian Kriegel

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 03.05.2007
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 07.12.2006
   
Deutscher Titel: Into the West
Originaltitel: Into the West
Land / Jahr: USA 2005
Genre: Serie
   
Regie:  Robert Dornhelm, Sergio Mimica-Gezzan, weitere
Darsteller:  Josh Brolin , Keri Russell , Sean Astin , Matthew Settle , Tonantzin Carmelo , Gary Busey
       
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Holländisch, Morwegisch, Schwedisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: DigiPak
Kapitel: je 8
Laufzeit: 523 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer (4x)
Anbieter: Paramount Pictures Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Yamaha RX-V2700 (Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI, PCM 5.1)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (via HDMI, PCM 7.1, 1080p24)
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Beamer: Sanyo PLV-Z3 (kalibriert auf 6500K, Gamma 2.2)
Lautsprecher: Monitor Audio Bronze Reference Series 7.1 (2 x BR5, 1 x BRLCR, 4 x BRFX, 1 x BRW10)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Into the West begleitet zwei Familien bei ihren Mühen, Qualen und Entbehrungen, fängt die Hoffnungen und Anstrengungen der Pioniere ein, die für die Erfüllung ihrer Träume alles riskieren, und zeigt, wie die indianischen Stämme gezwungen sind, ihr gewohntes Leben aufzugeben.

    
DVD-Shorty:
   
Besonderheiten:
 (gut)
Gestaltung:
 (befriedigend)
Bildtest:
 (befriedigend - gut)
Tontest:
 (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Die Hauptmenüs sind mit Filmszenen animiert und viele der Untermenüs sind mit Musik versehen, doch wirklich aufwendig ist die Gestaltung nicht.

Auf der vierten Disc befinden sich ausschließlich Extras zur Mini-Serie. Dazu gehört ein informatives und 38 Minuten langes Making Of, eine Featurette über "Die Kommunikationslücke" (12 Minuten), eine 25-minütige Doku über "Das Casting", ein Musikvideo von Sarah McLachlan und Robbie Robertson, sowie Kleinigkeiten wie Fotos und Trailer. Für eine Mini-Serie eine gelungene Zusammenstellung.

Technisch ist die Umsetzung gelungen. Das Bild ist meist angenehm scharf, wenngleich das Niveau schwankt und hin und wieder auch ein leichter Schein zu erkennen ist. Die Farben sind natürlich und der Landschaft entsprechend gehalten und der Kontrast zeigt ein gutes Schwarz und kräftige Bilder. Ab und zu trübt Rauschen den Sehgenuss etwas und die Kompression ist gelegentlich leicht unausgewogen, insgesamt aber ein ordentliches Ergebnis.
Der Ton ist sehr frontlastig und macht vom 5.1 kaum richtig Gebrauch. Die Front klingt dafür sehr weit, die Musik sehr dynamisch und die Dialoge klar und deutlich.

"Into the West" ist eine anspruchsvolle Mini-Serie mit einer durchweg guten Besetzung. Die DVD-Umsetzung erfüllt die Erwartungen in jeder Hinsicht.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Into The Blue

(RC 2 )
 

Spiel mir das Lied vom Tod

(RC 2 )
 

The Black Crowes

(RC 0 )
 

Wild Wild West

(RC 1 )
 

Wild Wild West

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de