Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  111 Leser online

 
     

Walking Tall: The Payback

  

Getestet von Kay Puppa

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 08.06.2007
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 10.04.2007
   
Deutscher Titel: Walking Tall: The Payback
Originaltitel: Walking Tall 2
Land / Jahr: USA 2006
Genre: Action
   
Regie:  Tripp Reed
Darsteller:  Kevin Sorbo , Yvette Nipar , A.J. Buckley , Bentley Mitchum , Haley Ramm , Jennifer Sipes , Robert Paschall Jr. , Charles Baker , Ron Bath , Riley Chambers , Steve M. Clark , Gail Cronauer
       
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 12
Laufzeit: 90 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Layerwechsel bei: 1:04:03
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Sony Pictures Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Denon AVR-1803 (Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Panasonic S75
Blu-ray-Player: Panasonic DMP-BD50 (PCM 5.1, 1080p24)
TV: Panasonic TH-42PZ85E (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Lautsprecher: Teufel System 5 THX 6.1 (3 x M 500 FCR, 3 x M 500 D, 1 x M 5100 SW)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Dieses Mal geht es um einen Lokalhelden, der die Gerechtigkeit selbst in die Hand nimmt. Nick kehrt in seine Heimatstadt zurück, nachdem sein Vater, der Sheriff, unter mysteriösen Umständen bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Schnell findet er heraus, dass die liebenswerte Stadt, in der er aufwuchs, inzwischen von einer brutalen Bande skrupelloser Verbrecher beherrscht wird, die mit Einschüchterung und Erpressung die Bewohner dazu bringen, ihnen ihre Geschäfte zu verkaufen. Mit Hilfe eines FBI-Agenten und ein paar alten Freunden gelingt es Nick, selbst Sheriff zu werden. Er gelobt, alles in seiner Macht stehende zu tun, um die Gang und ihren rücksichtslosen Anführer zu vernichten und seine Stadt zurückzuerobern.

    
DVD-Shorty:
   
Besonderheiten:
 (mangelhaft)
Gestaltung:
 (ausreichend - befriedigend)
Bildtest:
 (ausreichend - befriedigend)
Tontest:
 (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Das Menü besteht komplett aus Stilframes, welche passend zum Titel gestaltet wurden und zum Glück nicht nur aus einfachen Moviestills zusammengesetzt wurden. Als Bonusmaterial bietet uns Sony zu diesem Direct-2-DVD-Titel immerhin entfallene Szenen, unter Trailer verbirgt sich hingegen so einiges, aber kein Trailer zum eingelegten Titel.

Das Bildmaster ist im Allgemeinen in Ordnung und weist nur wenige Defekte und Verunreinigungen auf. Das Problem des Bildes liegt allerdings mehr in den blassen Farben und dem recht groben Bild. Dieses könnte vom Filmgrain her rühren, macht es allerdings deutlich unruhig. Die Datenrate kommt mit diesem unruhigen Bild allerdings relativ gut zurecht, jedoch können wir immer wieder kleinere Probleme entdecken. Nachzieheffekte können in leichter Form auch erkannt werden. Genauso wie eine oftmals vorherrschende Unschärfe, besonders was die Details angeht. Beim Ton verhält es sich recht ähnlich, er kann nur als durchschnittlich bezeichnet werden. Der Rear-Bereich gibt sich über weite Strecken recht verhalten und zeigt erst zum Ende hin vermehrt, was er kann. Die Dialoge sind zwar die meiste Zeit über gut verständlich, klingen allerdings ein wenig dumpf an manchen Stellen.

Das haben wir schon besser gesehen, selbst bei einer DVD-Premiere hat Sony uns schon mal mehr Qualität ins Heimkino geliefert.

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Dead Man Walking

(RC 2 )
 

Dinosaurier - Im Reich der Giganten

(RC 2 )
 

Payback

(RC 2 )
 

Payback - Straight Up

(RC 1 )
 

Walking Tall

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de