Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  106 Leser online

 
     

Face/Off

Im Körper des Feindes

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 14.11.1998
   
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch Dolby Digital 5.1 / Deutsch und Spanisch Dolby Digital 3.1 (Dolby Surround)
Untertitel: Englisch, Französisch, Holländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Kroatisch, Griechisch, Isländisch, Englisch für Hörgeschädigte und Deutsch für Hörgeschädigte
       
Menü: Interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: Seite 1: 23 Kapitel, Seite 2: 17 Kapitel
Laufzeit: 133 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 10 / 2 seitig
Anbieter: Buena Vista
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Zehn lange Jahre folgte FBI-Agent Archer der Blutspur des Superverbrechers Castor Troy. Doch jetzt, wo dieser halbtot geschossen vor ihm liegt, kann er sich nicht darüber freuen. Denn leider hatte Troy zuvor noch Zeit, eine verheerende Bombe irgendwo in L.A. zu deponieren. Archer bleibt nur eine Mög- lichkeit - er muß die Identität des verhaßten Widerparts annehmen, um an das Versteck der Bombe zu kommen. Ein revolutionärer Fortschritt in der kosmetischen Chirurgie macht´s möglich - leider nicht nur in eine Richtung.

    
DVD-Review:
     
Bildtest:

Das Bild ist sehr scharf, kontrastreich und fehlerfrei. Etwas Hintergrundrauschen in manchen Passagen trübt aber nicht denn ordentlichen Gesamteindruck.

     
Wertung:
   (gut - sehr gut)
   
Tontest:

Der englische Dolby Digital 5.1 Ton demonstriert sehr eindrucksvoll den neusten Stand der Tontechnik, super Surroundeffekte, knackige Bässe und eine beeindruckende Klangatmosphäre. Leider muss der deutsche Filmfreund auf dieses Klangerlebnis verzichten und sich mit einem viel zu hell abgemischten Surroundton vergnügen. Die englische Version ist hervorragend, deshalb die Gesamtnote für den Ton:

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Super Film, wäre jetzt noch die Dual Layer Technik und ein 5.1 Sound für den deutschen Filmfreund darauf, hätte Buena Vista vieleicht endlich mal einen Knaller rausgebracht.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Im Körper des Feindes

(RC 2 )
 

Im Körper des Feindes

(RC 0 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 2
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de