Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  114 Leser online

 
     

The Stringer

Nichts ist härter als die Realität

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 08.12.1999
   
Deutscher Titel: The Stringer - Nichts ist härter als die Realität
Originaltitel: Stringer
Land / Jahr: Frankreich / USA 1999
   
Bildformat: 4:3 Vollbild (1,33:1)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1 und Dolby Surround
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Chapterliste und Programmheft)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 15 Kapitel
Laufzeit: 82 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: EMS - The DVD Company
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Der abgebrannte Filmstudent Filo braucht dringend einen Job. Der TV-Macher Wolko stellt ihn als "Stringer" an, der eigentlich nur den Polizeifunk abhören, seine Videokamera schnappen und die täglichen Bilder des Grauens, Unfälle, Überfälle und andere Katastrophen filmen soll. Filos Freundin Marie hat hinsichtlich seiner Arbeit große moralische Bedenken und will sich sogar von ihm trennen. Filo aber ist gut im Geschäft und begeistert bei der Sache. Zum Abschluß seiner Karriere plant er den ultimativen Kracher, vor laufender Kamera will er sich und seine Freundin umbringen.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die DVD bietet 4 Trailer, darunter Titel wie Gettysburg, Produktionsnotizen zu Film und eine Biographie von Burt Reynolds, wie immer von einem Sprecher vorgetragen. Des weiteren findet sich optional die englische Originalfassung wieder.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Hier wurde wieder hoher Aufwand getrieben. Das Menü bietet aufwendige Animationen und bleibt zudem sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Sogar die Chapterwahl ist voll bewegt und ebenfalls sehr übersichtlich.

     
 
Wertung:
  (sehr gut)
     
Bildtest:

Kritische Betrachter werden zwar ein leichtes kaum störendes Rauschen ausmachen, welches zwar in dunklen Szenen etwas hervorsticht, im großen und ganzen kann man aber kaum etwas aussetzen. Das Bild wirkt sehr scharf und kontrastreich. Auch die natürliche Farbdarstellung ist absolut in Ordnung. Sogar störende Dropouts und Filmkratzer sind äußerst selten. Sichtbare Kompresssionsartefakte fallen dank ordentlichen Mastering zudem überhaupt nicht auf.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Die Dolby Digital Spur klingt im Vergleich zur Surroundfassung erheblich dynamischer und weiträumiger. Auch die Dialogwiedergabe ist im 6 Kanalmodus teilweise sogar schon etwas zu dominant. Umgebungsgeräusche sind aber in beiden Version recht gut, lediglich direktionale Surroundeffekte vermisst man hier etwas.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Qualitativ gute DVD aus dem Hause EMS. Leider ist die Ausstattung etwas schwach ausgefallen.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Als das Meer verschwand

(RC 2 )
 

Am Tag als Bobby Ewing starb

(RC 2 )
 

Jetzt raucht überhaupt nichts mehr

(RC 2 )
 

Nichts Bereuen

(RC 2 )
 

Rize

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de