Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  110 Leser online

 
     

Geballte Ladung

Double Impact

  

Getestet von Marco Pardun

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 12.07.1999
   
   
Bildformat: 4:3 Vollbild (1,33:1)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1 und Dolby Surround
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Kapitel: 8 Kapitel
Laufzeit: 100 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Laser Paradies
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Die Zwillingsbrüder Alex und Chad Wagner sind noch Babys, als ihre Eltern in Hongkong ermordet wer- den. Während Alex in einem Waisenhaus groß wird und sich als Schmuggler durchschlägt, lebt Chad in Los Angeles als Inhaber eines Karatestudios das schöne Leben. Onkel Frank führt die zwei Brüder, die nichts voneinander wissen, nach 25 Jahren wieder zusammen. Gemeinsam sollen sie den Mord an den Eltern sühnen. Doch zuerst müssen sich die Brüder zusammenraufen. Das fällt ihnen nicht leicht, hat doch Alex´ Freundin Danielle ein Auge auf Chad geworfen. Als Danielle beim Spionieren von Mafiosi Zhang ertappt wird, sind die Zwillinge gezwungen, mit geballter Ladung vorzugehen.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Weitere Informationen zum Film oder deren Schauspielern bekommt man leider nicht geboten.
Dafür hat LaserParadis einige Trailer seiner schon erschienenden Filme auf die DVD gepackt. Unter "Die Laserparadis Show" bekommt man noch zusätzlich ein paar Trailer von DVD´s die ungeschnitten erschienen sind oder erscheinen werden von LaserParadis geboten.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft - ausreichend)
     
Gestaltung:

Die Gestaltung des Menüs ist wirklich mal gelungen. In jeden Menüpunkt bekommt man Animation und Hintergrundmusik geboten. Auch von der Grafischen Seite ist es recht gut geworden. Die einzelne Kapitelanzeigen sind Animiert und zeigen schonmal einen kleinen vorgeschmeckt auf die Szene. Die Menüführung ist sehr einfach und läßt keine Wünsche offen.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Die Kantenschärfe und die Farben sind bei dieser DVD sehr gut. Leider hat der Film ein wirklich schlimmes Hintergundrauschen in manchen Szenen, daß auch schon mal Artefakte hervorbringt. Auch Schlieren im Bild sind keine Seltenheit. Der Kontrast sowie der Schwarzwert sind aber in Ordnung.

     
Wertung:
   (ausreichend)
   
Tontest:

Der Ton klinkt einwenig hohl und bringt auch keine große Räumlichkeit auf. Die Dialoge kommen sauber aus dem Center und bieten so eine gute Verständlichkeit auch bei aktionreichen Szenen. Die Surround Effekt kommen wirklich gut rüber, nur leider sind sie stellenweise ein wenig zulaut abgemischt. Die Dynamik ist angemessen und bietet ein guten Backgrund.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Mit dem Menü hat es wirklich mal gut angefangen. Leider hat uns das Bild und der Ton nicht ganz überzeugt. Schade das beim Mastering nicht mehr auf die Qualität geachtet wurde, sonst hätte die DVD wirklich mal gut ausfallen können.

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Deep Impact

(RC 1 )
 

Deep Impact

(RC 2 )
 

Doppelmord

(RC 2 )
 

Double Team

(RC 2 )
 

Le Transporteur II - Director´s Cut

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de