Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  112 Leser online

 
     

Nachtschicht - Tod im Supermarkt

  

Getestet von Kay Puppa

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 17.09.2007
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 29.03.2007
   
Deutscher Titel: Nachtschicht - Tod im Supermarkt
Originaltitel: Nachtschicht - Tod im Supermarkt
Land / Jahr: Deutschland 2005
Genre: Krimi
   
Regie:  Lars Becker
Darsteller:  Katharina Böhm , Armin Rohde , Minh-Khai Phan-Thi , Ken Duken , Marie Bäumer , Devid Striesow , Susanne Bormann , Vadim Glowna , Tobias Oertel , Aurel Manthei , Pierre Semmler , Henriette Heinze
       
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0 stereo)
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Doppelseitiger Einleger
Verpackung: Amaray Clone
Kapitel: 18
Laufzeit: 90 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Highlight Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Denon AVR-1803 (Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Panasonic S75
Blu-ray-Player: Panasonic DMP-BD50 (PCM 5.1, 1080p24)
TV: Panasonic TH-42PZ85E (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Lautsprecher: Teufel System 5 THX 6.1 (3 x M 500 FCR, 3 x M 500 D, 1 x M 5100 SW)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Ausgerechnet eine Ladendiebin bezichtigt den Wachmann eines Supermarktes, sie zum Sex gezwungen zu haben. Doch es gibt niemanden, der ihre Aussage bestätigen will. Wenige Stunden später wird ihre Leiche auf dem Sperrmüll gefunden. Das Ermittlerteam sieht sich mit einem rätselhaften und äußerst gefährlichen Fall konfrontiert.

    
DVD-Shorty:
   
Besonderheiten:
 (ungenügend - mangelhaft)
Gestaltung:
 (befriedigend)
Bildtest:
 (befriedigend)
Tontest:
 (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Auch hier sind dem Menü der Raubkopierer-Spot und ein Trailer ("Hui Buh") vorgeschaltet. Das Menü ist dann vom Aufbau her wieder identisch zu den Vorgängern, sodass der einheitliche Look wie bisher bleibt. Auch diesmal hat sich allerdings kein richtiges Bonusmaterial auf die DVD verirrt. Schade...

Die Tonqualität liegt zwar über dem zweiten Teil, hebt sich allerdings weiterhin nicht von dem gewohnten TV-Klang ab. Das Bild wirkt insgesamt so wie die Vorgänger. So wirken zwar einige Punkte hier besser, dafür allerdings andere schlechter. So können wir hier zum Beispiel deutliches Blockrauschen und Doppelkonturen in so mancher Szene wahrnehmen. Aber auch andere kompressionsbedingte Probleme finden wir hier wieder.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Ausgerechnet eine Ladendiebin bezichtigt den Wachmann eines Supermarktes, sie zum Sex gezwungen zu haben. Doch es gibt niemanden, der ihre Aussage bestätigen will. Wenige Stunden später wird die Leiche des Wachmanns auf dem Sperrmüll gefunden. Das Ermittlerteam sieht sich mit einem rätselhaften und äußerst gefährlichen Fall konfrontiert.Der anamorphe 1,78:1-Transfer der vierten Episode[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 05/10 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

15 Minutes - Der Tod kommt live...

(RC 2 )
 

Blow Out

(RC 2 )
 

Der Tod steht ihr gut

(RC 2 )
 

Die Unzertrennlichen

(RC 2 )
 

Komm, süßer Tod

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de