Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  93 Leser online

 
     

Der Weg nach El Dorado

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 05.03.2001
Verleihfenster: Nein
Im Handel ab: 05.04.2001
   
Deutscher Titel: Der Weg nach El Dorado
Originaltitel: The Road to El Dorado
Land / Jahr: USA 2000
   
Regie:  Don Paul, Eric Bergeron
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch, Englisch und Holländisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Englisch für Hörgeschädigte und Holländisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Ja (4-seitiges Booklet und Chapterliste)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 28 Kapitel
Laufzeit: ca. 86 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Dreamworks Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Die spanischen Ganoven Tulio und Miguel landen zufällig als blinde Passagiere auf einem Schiff von Cortez' Flotte, die Segel in Richtung Neue Welt setzt. Zusammen mit einem grimassierenden Ross entkommen sie im Rettungsboot und gelangen in die mythische Inkastadt Eldorado, wo sie als Götter gefeiert werden. Die Freude ist von kurzer Dauer, denn vor den Stadttoren lagert der blutrünstige Cortez.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die DVD bietet einige interessante Extras, die bei schlechten Englischkenntnissen aber schnell als uninteressant abgestempelt werden, denn sowohl der Audio Kommentar, als auch alle Hintergrundberichte über die Dreharbeiten oder der Animationen liegen nur in englisch vor und sind auch nicht untertitelt. Gleiches gilt für den Trailer und das Musikvideo, wobei man hier aber nicht unbedingt Untertitel braucht. Die Wertung für diese Kategorie fällt auf Grund der schlechten Vorraussetzungen also eher schwach aus.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend - befriedigend)
     
Gestaltung:

Das Hauptmenü ist zwar nicht animiert, oder sonderlich gut gestaltet, bietet dafür aber passende Hintergrundmusik in Dolby Digital 5.1. Alles andere ist aber leider Standart und macht daher einen nur durchschnittlichen Eindruck. Die Bedienung, insbesondere bei der Kapitelwahl ist aber eher schwach und teilweise etwas undurchsichtig. In Sachen Übersichtlichkeit, kann das Menü aber überzeugen.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Das Bild macht eine perfekte Figur und zeigt nicht mal einen Ansatz für Kritik. Jede Szene kann mit perfekten Werten aufwarten und zeigt dabei weder Bildrauschen, noch Dropouts oder ähnliche Verschmutzungen. Dem Zuschauer wird in kurzen Worten ein knackscharfes, sehr kontrastreiches, farbenprächtiges und vor allem lupenreines anamorphes Bild geboten, wie es besser nicht sein kann. Ganz klar, hiefür gibt es den Digital-Movie Award „Best-Picture“.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Zum perfekten Bild gesellt sich ein ebenwürdiger Sound, der ebenfalls mit Spitzenwerten aufwartet. Besonders die harmonische und sehr weiträumige Klangkulisse bringt ein tolles Feeling ins heimische Wohnzimmer. Aber auch die perfekt ins Geschehen eingebunden Surroundeffekte und die für einen Trickfilm sehr ausgeprägte Dynamik können ausnahmslos überzeugen. Die verständlichen Dialoge liefern darüber hinaus in allen drei Sprachfassungen beste Ergebnisse. Ein absolut stimmiger Sound, der ein Garant für einen gelungenen Kinoabend darstellt.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

In Sachen Bild- und Tonqualität ist die DVD ein echten Bonbon. Leider gibt es aber unnötige Abzüge für die Ausstattung und für das Menü, daher insgesamt nur:

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Anacondas - Die Jagd nach der Blut-Orchidee

(RC 2 )
 

Arielle 2 - Die Meerjungfrau

(RC 2 )
 

Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten

(RC B )
 

Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil

(RC B )
 

Auf der Suche nach dem goldenen Kind

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 3
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de