Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  126 Leser online

 
     

Akira

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 08.12.1999
   
Deutscher Titel: Akira
Originaltitel: Akira
Land / Jahr: Japan 1988
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (nicht anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1 und Dolby Surround
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Programmheft)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 6 Kapitel
Laufzeit: 120 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: Laser Paradise
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Neo-Tokio im Jahre 2019. Die Motorradgang um Kaneda und Tetsuo gerät versehentlich in eine Transaktion der Polizei, die ein geflohenes Probandenkind verfolgt. Tetsuo, der über außergewöhnliche PSI-Fähigkeiten verfügt, wird verletzt und abtransportiert. In einem parapsycholgischen Experiment versuchen korrupte Politiker und Wissenschaftler, das Projekt Akira, das einst die Zerstörung Tokios auslöste, mit Tetsuo als Mittler für sich nutzbar zu machen. Aber Tetsuo flippt im Machtrausch aus und versucht den eingefrorenen Akira zu reaktivieren. Nachdem er einen Freund tötet, stellt sich auch Kaneda gegen Tetsuo. Zu spät: Tokio wird in gleißendes Licht gehüllt, Tetsuo/Akira katapultiert sich in eine andere Dimension.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Wie nicht anders zu erwarten finden sich auch hier nur unzählige Trailer aus dem DVD und Laserdisc Programm von Laser Paradise wieder. Zusatzinformationen zum Film sind hier Fehlanzeige. Schade !

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft - ausreichend)
     
Gestaltung:

Endlich mal was neues aus dem Hause Laser Paradise !!! Das Menü ist sehr übersichtlich strukturiert und sehr einfach zu bedienen. Sogar die Übersicht im bewegten Kapitelmenü ist sehr gut. Lediglich die Animation im Hauptmenü wirkt etwas einfach, trotzdem ein Fortschritt im Vergleich zu den meisten anderen LP Titeln.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Überraschend anders ist die Bildqualität. Außer einige Dropouts und Kratzern ist das Bild recht gut. Die Farben leuchten kräftig, wie es sich für einen Trickfilm gehört, der Kontrast ist ebenfalls in Ordnung und die Schärfe könnte kaum besser sein. Ein nur minimales Hintergrundrauschen stört dabei nur wenig, vielmehr stört da schon der fehlende anamorphe Transfer.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Der Dolby Digital Track klingt sehr weiträumig und bietet sogar einige nachträglich eingebaute direktionale Surroundeffekte, die dem Gesamteindruck sehr zu gute kommen. Auch die Dialoge sind sehr verständlich ins Geschehen eingemischt. Lediglich die Dynamik hätte um einiges kräftiger seinen dürfen.

Wer nur auf die Dolby Surround Fassung zurückgreifen kann, bekommt ebenfalls ein tollen Sound, der zwar nicht so direkte Effekte bietet, aber immer noch ein weiträumiges Klangbild schafft.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Bild, Ton und Menüdesign heben sich von dem meisten Laser Paradise Titeln ab, die Ausstattung allerdings nicht !

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 6
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de