Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  114 Leser online

 
     

IMAX: Haunted Castle - Das Geisterschloß

Die XCQ Ultra Serie

  

Getestet von Florian Kriegel

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 26.09.2002
Im Handel ab: 26.08.2002
   
Deutscher Titel: Haunted Castle - Das Geisterschloß
Originaltitel: Haunted Castle
Land / Jahr: USA 2001
   
Regie:  Ben Stassen
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1, dts 5.1, Dolby Digital 2.0)
Englisch (Dolby Digital 5.1, Dolby Digital 2.0)
Französisch (Dolby Digital 5.1, Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Holländisch, Schwedisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: nein
Verpackung: Amaray Box (transparent)
Kapitel: 12
Laufzeit: 37 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: VCL / escapi
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Yamaha RX-V2700 (Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI, PCM 5.1)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (via HDMI, PCM 7.1, 1080p24)
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Beamer: Sanyo PLV-Z3 (kalibriert auf 6500K, Gamma 2.2)
Lautsprecher: Monitor Audio Bronze Reference Series 7.1 (2 x BR5, 1 x BRLCR, 4 x BRFX, 1 x BRW10)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Der junge Musiker Johnny wird in das alte Schloss seiner Familie gerufen, um dort den letzten Wünschen seiner verstorbenen Mutter zu entsprechen. Schnell merkt er, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht. Das „Geisterschloss“ erwacht zum Leben - es wimmelt nur so von mysteriösen Gestalten, bösen Geistern und bedrohlichen Untoten. Sie führen Johnny zu Mephisto, dem hinterlistigen Handlanger des Mr. D. Dieser macht Johnny ein verlockendes Angebot: Seine Seele gegen Ruhm und Macht einzutauschen...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die Extras ähneln den der anderen IMAX-DVDs. Da wären zum einen verschiedene Trailer und Extra-Clips und eine gut vier Minuten gehende Making Of Featurette, die leider weniger umfangreich ist. Erfreulicherweise gibt es bei diesem, komplett aus dem Computer stammenden Film, einen Audiokommentar des Regisseurs Ben Stessen. Insgesamt ist auch diese Ausstattung fast als gut zu bezeichnen.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend - gut)
     
Gestaltung:

Das Menü der von uns zweiten getesteten IMAX-DVD ist im Gegensatz zur Ägypten-DVD besser zur Thematik gestaltet. Aber auch dieses Menü wirkt etwas überladen durch die sehr auffälligen Menüpunkte. Die passende Musik und die vielen Animationen, die aber zum Großteil aus dem Hauptfilm entstammen, machen einen insgesamt befriedigenden Eindruck.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Wer unseren Test der IMAX-DVD "Ägypten - Erben der Pharaonen" gelesen hat, dürfte wissen, dass wir von dieser DVD nicht sonderlich begeistert waren.
Bei "Haunted Castle" handelt es sich nun um eine reine CGI-Produktion aus dem Computer, die besser gefallen kann. Die Bildqualität ist auf der einen Seite sehr hochwertig, auf der anderen Seite aber auch enttäuschend. Enttäuschend deshalb, weil der Film mit einer gewissen Unschärfe zu kämpfen hat, die aber durch die CGI-Technik hervorgerufen wurde und nicht der DVD in die Schuhe geschoben werden dann.
Technisch leistet die DVD nämlich nur gutes, so machen die 7 Mbps Datenrate gerade bei dieser DVD sehr viel Sinn. Die Farben sind kräftig, der Kontrast herausragend. Artefakte, Rauschen oder jegliche andere Kompressionsfehler sind ein Fremdwort. Einziger Kritikpunkt, neben der teilweise deutlichen Unschärfe, sind flimmernde Bildteile, die immer wieder zu entdecken sind. Da man diese Mängel nicht wirklich der DVD anhaften kann, fällt die Bewertung auch entsprechend gut aus.

     
Wertung:
   (gut - sehr gut)
   
Tontest:

Beim Ton steigert sich die gute technische Qualität sogar nochmal ein bisschen. Was man hier hören darf, kratzt immer wieder am Referenzniveau. Vollgepackt mit etlichen Surroundeffekten lässt einem das Geisterschloss garnicht mehr entfliehen. Die Musik, die von Rock´n´Roll bis zu Opernmusik variiert, verteilt sich stets optimal auf die 5.1-Kulisse. Der Subwoofer bekommt ebenfalls jede Menge zu tun, teils macht er sich durch starke Bassattacken bemerkbar. Der Ton hat viele dynamische Surroundeffekte zu bieten, die aber qualitativ nicht ganz an eine Referenzqualität herankommen. Die DTS-Spur klingt ein bisschen besser als das Dolby Digital-Pendant. Griß ist der Unterschied aber nicht.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

"Das Geisterschloss" kann technisch ohne große Mängel gefallen. Leider muss aber auch erwähnt werden, dass diese 3D-Produktion eigentlich überhaupt nicht auf einem normalen TV wirkt. Die Animationen und die angewandte Technik ist nicht mehr ganz zeitgemäß. Escapi hat aber für 2003 bereits eine richtige 3D-Version angekündigt, die dann mit entsprechender Brille (keine billige Pappbrille) im Handel zu finden sein wird. Dieses System wird aber leider nur auf 50 Hz-Geräten laufen, sodass viele 100 Hz-TV-Besitzer dumm aus der Wäsche gucken dürften. Wer sich die DVD trotzdem anschaffen will sollte nicht zu viel erwarten. Der Ton hingegen kann sehr überzeugen.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Casper - Verzauberte Weihnachten

(RC 2 )
 

Das Boot - TV Serie

(RC 2 )
 

Das Geisterschloss

(RC 2 )
 

Die Geistervilla

(RC 2 )
 

Die letzte Festung

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de