Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  96 Leser online

 
     

Blue In the Face

  

Getestet von Matthias Klein

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 27.07.2000
   
Deutscher Titel: Blue In The Face
Originaltitel: Blue In The Face
Land / Jahr: USA 1994
   
Bildformat: 16:9 1:1,66 (anamorph)
Tonformat: Deutsch und Englisch in Dolby Surround
Untertitel: Deutsch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Infos, Chapterliste)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 24 Kapitel
Laufzeit: 85 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Arthaus / Kinowelt Home Entertainment
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

"Blue In The Face" ist die Fortsetzung der Kultkomödie SMOKE.

Der Brooklyner Tabakladen von Auggie Wren ist wieder das Zentrum, um das sich die Stammkunden, die Laufkundschaft, Prominente und Unbekannte scharen. Klug, lakonisch und hinreißend komisch erzählen sie vom Leben.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Bei "Blue In The Face" ist leider nicht viel unter diesen Punkt zu schreiben.

Lediglich sechs Trailer (Smoke, Blue In The Face, Der Eissturm, Dark City, Brassed Off und studio 54) kann man hier erwähnen.

Im Booklet findet man noch Infos zu Wayne Wang und Paul Auster (Regie und Drehbuch).

Schade, da hätte man sicherlich noch mehr machen können. Mir schwebt da ganz spontan ein Making of vor.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Das Menü ist animiert, sieht ganz nett aus, passt aber leider nicht ganz zum Film.
Die neben den kleinen Ausschnitten aus dem Film laufende (animierte) Kamera passte zu den "Klassikern" des Kinoweltprogramms, aber nicht zu diesem recht neuen Film.

Ansonsten ist es übersichtlich und leicht zu bedienen.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Nun gut, es ist kein Bild, das einem den Atem verschlägt. Die Vorlage war eindeutig eine Kinorolle, das belegen die häufig auftretenden Schmutzreste und Dropouts; letztere fallen besonders in dunklen Passagen auf.

Ansonsten hat das Bild eine gute Schärfe, einen ebenfalls guten Kontrast und angenehme Farben.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Der Ton liegt nur in Dolby Surround vor. Bei einem Film, in dem hauptsächlich geredet wird (hier ist dieses eindeutig der Fall ;-), mag es nicht so schlimm sein; dennoch werde ich wegen dieses Mankos einen Punkt abziehen.

Was bietet der Dolby Surround Ton denn so: Da wäre eine gute Dialogverständlichkeit, eine gute tonale Aufteilung der Frontboxen und kaum zu bemerkende Surroundboxen.

Die englische Tonspur (nur mit festen Untertiteln) geriet nicht anders, leider.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Schade, Kinowelt/Arthaus hätte da mehr tun können. Ok, die DVD hat schon einige Tage auf dem Buckel, man sollte aber schon noch was erwarten können.

Wer den Film mag, kann sich die DVD dennoch kaufen, mir hat sie ja insgeheim auch gefallen. Aber bei dieser Entscheidung sollte der Film im Vordergrund stehen, nicht die Qualität der DVD.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  
 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Blue Velvet - Special Edition

(RC 2 )
 

China Blue

(RC 2 )
 

Dark Blue

(RC 2 )
 

Deep Blue

(RC 2 )
 

Deep Blue Sea

(RC 1 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de