Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  117 Leser online

 
     

Sudden Death

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 12.11.1999
   
Deutscher Titel: Sudden Death
Originaltitel: Sudden Death
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch Dolby Digital 5.1, Tschechisch Stereo und Polnisch Mono
Untertitel: Englisch, Deutsch, Französisch, Holländisch, Portugiesich, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch und Dänisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Ja (Chapterlist und Gewinnspiel)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 16 Kapitel
Laufzeit: 105 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Layerwechsel bei: 0:56:28 (Std.)
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: Universal / Columbia Tristar Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Trotz größter Sicherheitsvorkehrungen gelingt es einer Terroristengruppe, in ein prall gefülltes Eishockeystadion einzudringen und den zweiten Mann des Staates in ihre Gewalt zu bringen. Die Verbrecher drohen mit einem Massaker, sollte ihre astronomische Lösegeldforderung nicht erfüllt werden. Da beschließt Darren McCord, ein ehemaliger Feuerwehrmann und nun Hausmeister der Eis-Arena, den Gangstern im Alleingang das Handwerk zu legen.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die DVD ist zwar keine Collector´s Edition, bietet aber trotzdem den originalen Kinotrailer, einige Produktionsnotizen und Biographien. Leider aber nur in Form von Texttafel und oben drauf nur in englisch Sprache. Das können auch die insgesamt 7 Sprachfassungen und die vielen Untertitel nicht ausgleichen.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Das Menü wirkt optisch sehr gelungen und bietet ein einfache Bedienung. Leider sind aber alle Icons in englisch gehalten. Lediglich das Hilfe Menü wurde in deutsch übersetzt.

     
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
     
Bildtest:

Der Bildtransfer ist wie üblich anamorph codiert und stammt vom originalen Masterband. Dies gewährleistet ein sauberes und kontrastreiches Bild mit satter Farbwiedergabe und knackiger Schärfe. Sogar Bildrauschen ist nur sehr selten auszumachen und Kompressionsartefakte waren überhaupt nicht auszumachen, was auf ein sorgfältiges Mastering zurück zu führen ist.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Wie es sich für einen Van Damme Film gehört muß der Soundtrack richtig fetzen. Genau das dachten sich auch die Toningenieure und unterlegten selbst den Schlägen von Jean-Claude einen knüppelharten Bass. Aber auch die Räumlichkeit wurde sehr gut auf die 5 Kanäle aufgeteilt. Leider wurden aber die Surroundeffekte nicht immer so hervorgehoben, wie es sich die Heimkino-Gemeinde wünscht, dafür gibt es aber immer tolle Umgebungsgeräusche aus allen Boxen, die ein sehr realistisches Klanggeschehen garantieren.

Dolby Surround Decoder zaubern aus dem 6 Kanal-Downmix immer noch einen Kinogerechten Surroundsound mit guter Dynamik und Räumlichkeit.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Qualitativ gibt es hier nicht zu kritisieren, lediglich die Features hätten doch schon in deutscher Sprache vorliegen sollen.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Crocodile 2

(RC 2 )
 

Death Proof - Todsicher

(RC 2 )
 

Death Sentence - Todesurteil

(RC 0 )
 

Der Tod steht ihr gut

(RC 2 )
 

Final Destination 2

(RC 1 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 1
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de