Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  92 Leser online

 
     

Christine

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 20.10.1999
   
Deutscher Titel: John Carpenter´s Christine
Originaltitel: John Carpenter´s Christine
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch Stereo, Französisch, Italienisch und Englisch Dolby Surround und Spanisch Mono
Untertitel: Englisch, Deutsch, Französisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Hindi, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Isländisch, Holländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Griechisch, Hebräisch, Spanisch und Italienisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Ja (Chapterliste und Gewinnspiel)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 28 Kapitel
Laufzeit: 106 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Columbia Tristar Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Christine, ein 58er Plymouth Fury und Teufel in Blech, gehorcht nur dem, den sie in ihr kaltes Blechherz geschlossen hat. Aus ihrem Besitzer Arnie (Keith Gordon) hat sie einen arroganten Schnösel gemacht. Eine Kette unerklärlicher Todesfälle ruft bald die Polizei auf den Plan, doch erst Dennis (John Stockwell) und Leigh (Alexanra Paul) erkennen, daß Christine hinter allem steckt. Werden sie Christine zu Strecke bringen... Oder ist Christine schneller ?

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Columbia bietet lediglich einige Filmografien der Darsteller und des Regisseurs. Zwar finden sich noch einige Sprachfassungen und jede Menge Untertitel wieder, allerdings können diese auch nicht die ansich schlechte Ausstattung ersetzen.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Das Menü wird von der Optik kaum jemanden aus dem Sessel hauen können. Die Bedienung ist dafür aber um so besser ausgefallen. Selbst die Kapitelwahl lässt keine Rätsel aufkommen.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Dafür das hier ein ca. 18 Jahre altes Filmmaterial vorliegt, kann man wirklich zufrieden sein. Das Bild ist ordentlich scharf und kontrastreich. Die Farben wirken zudem sehr kräftig, zeigen teilweise aber auch etwas Farbrauschen. Auch Flächenrauschen ist im Bildmaterial auszumachen, stört aber erst in dunklen Passagen. Mit Dropouts wird man ebenfalls überwiegend verschont.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Sämtliche Tonspuren ausgenommen die Spanische Monospur klingen sehr bescheiden. Man bekommt kaum Dynamik und Räumlichkeit geboten. Sogar die Dialoge wirken etwas unausgewogen und flach. Verglichen mit anderen Filmen aus den 90` ein etwas enttäuschendes Klangbild.

   
 
Wertung:
  (mangelhaft - ausreichend)
       
Gesamtwertung:

Nur durschnittliche DVD, mit sehr schwacher Ausstattung.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de