Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  95 Leser online

 
     

Die Schlümpfe - DVD Collection 1

  

Getestet von Kay Puppa

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 15.12.2005
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 24.10.2005
   
Deutscher Titel: Die Schlümpfe
Originaltitel: The Smurfs
Land / Jahr: USA 1981
Genre: Zeichentrick
   
Regie:  José Dutillieu, Don Lusk, Ray Patterson, John Rust
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 1.0 mono)
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 1 pro Folge
Laufzeit: 288 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: ohne Altersbeschränkung
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer (3x)
Anbieter: Ufa Kids Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Denon AVR-1803 (Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Panasonic S75
Blu-ray-Player: Panasonic DMP-BD50 (PCM 5.1, 1080p24)
TV: Panasonic TH-42PZ85E (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Lautsprecher: Teufel System 5 THX 6.1 (3 x M 500 FCR, 3 x M 500 D, 1 x M 5100 SW)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Tief im Wald, verborgen von hohen Bäumen und dichtem Gestrüpp, liegt eine verwunschene Lichtung. Wer sich dorthin verirrt, wird sie mit sehr viel Glück entdecken: eine geheimnisvolle Siedlung, mit winzigen Häusern, die wie Pilze aussehen. Dort leben die Schlümpfe - kleine blaue Wesen mit weißen Zipfelmützen, die ein friedliches Dasein in Einklang mit Tieren und Pflanzen führen. Die liebenswerten Wichte sind immer zu Späßen aufgelegt. Am liebsten feiern sie rauschende Feste in ihrem zauberhaften kleinen Dorf. Das Leben in Schlumpfhausen könnte wunderschön sein - wenn es nicht den bösen Zauberer Gargamel gäbe. Gemeinsam mit seiner gefräßigen Katze Azrael verfolgt der Unhold nur ein Ziel: alle Schlümpfe zu fangen! Jeden Tag heckt Gargamel neue finstere Pläne aus, um die friedliebenden Schlümpfe in seine Finger zu bekommen. Doch was er auch plant - Papa Schlumpf, Schlumpfine und die anderen kleinen Freunde lassen sich nicht aus der Ruhe bringen. Mit viel Phantasie, Cleverness und Zusammenhalt gelingt es den Schlümpfen immer wieder, den niederträchtigen Gargamel an den Rand der Verzweiflung zu treiben.

Episoden DVD 1:
01 König Schlumpf / Jokies Medizin
02 Sankt Schlumpf und der Drache
03 Der Zauberschlumpf / Der Flaschengeist
04 Die Schlümpfe und der Heulvogel

Episoden DVD 2:
01 Verhext, verbrüdert und verschlumpft
02 Die rosaschlumpfige Brille
03 Schlumpfsuppe
04 Die große Fusselplage / Es ist nicht alles Gold, was schlumpft

Episoden DVD 3:
01 Schlumpfines Tanzschuhe
02 Der falsche Schlumpf / Das Kuckucksei im Schlumpfnest
03 Sir Hefti
04 Abenteuer im Spukschloss / Die Schlümpfe sehen rot

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Bonusmaterial sucht man bei den Schlumpf-DVDs leider vergebens. Die gesamte Box kommt ohne Material in Form von Kommentaren, Comicvergleichen oder was nicht noch alles möglich gewesen wäre daher. Lediglich die für Universum typische Trailershow hat es auf jede der drei DVDs geschafft. Auch diese Trailer sind direkt auf die Kindergeneration zugeschnitten.

   
 
Wertung:  
     (ungenügend)
     
Gestaltung:

Das Menü ist bunt und kindgerecht. Was Eltern besonders freuen wird, ist die schrille neue Schlumpfmusik, die dauerhaft im gesamten Menü zu hören ist und einem ziemlich schnell auf den Senkel geht.

Technisch ist das Menü allerdings einwandfrei, die Folgenauswahl ist animiert und die restlichen Menüs sind mit bewegten Bildern ausgestattet. Die intuitive Bedienung ermöglicht es den Kids, ganz einfach zu ihrem schlumpfigen DVD-Abend zu kommen.

Schade ist allerdings, dass alle Menüs der DVD nahezu identisch sind. Zwar fördert dies einen hohen Wiedererkennungswert, allerdings genauso auch die Langeweile, da kaum Abwechslung herrscht.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Die Vorlage für den Bildtransfer ist leider nicht mehr die beste. Immer wieder flimmern Defekte oder Verunreinigungen über das Bild. Die Farben sind schlumpftypisch, nur manchmal leider etwas zu dunkel. Die Kompression arbeitet ohne jemals bemerkt zu werden, kein Wunder, liegt doch die Datenrate für das Bild fast dauerhaft zwischen sechs und acht Mbps, mehr als genug für eine Zeichentrickserie.

Die Bildqualität ist leider wechselhaft. Die meisten Bilder wirken unruhig und verrauscht, aber es sind auch immer wieder schöne saubere Szenen dabei. Auch andere Bildfehler, zum Beispiel in Form eines leichten gelben Streifens im Bild, sind ab und zu zu sehen. Dieses Hin und Her ist wohl in Anbetracht des Alters der Serie kein Wunder, denn bis vor ein paar Jahren hat wohl nie einer daran gedacht, dass "Die Schlümpfe" mal auf der DVD schlumpfen. Insgesamt ist das Bild so aber noch befriedigend.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Der Ton liegt ausschließlich in deutscher Sprache vor. Dem Mono-Ton merkt man sein Alter kaum an, er klingt qualitativ in Ordnung.

So sind die Stimmen fast nie dumpf oder zu spitz, manchmal klingen sie allerdings so, als wären sie in eine Blechdose gesprochen worden. Dieser Fehler kann allerdings schon an der damaligen Synchronisation gelegen haben, die uns immerhin erhalten blieb. Zwar hätten wir uns gewünscht, dass der Mono-Ton mit zwei Kanälen codiert worden wäre, aber auch so ist der Ton den Ansprüchen genügend. Denn dauerhaft sind alle Stimmen gut zu verstehen, lediglich die Musik scheint teilweise etwas leise.

Ein wenig schade ist, dass es nur die deutsche Synchronisierung auf die DVD geschafft hat. Zusätzliche Monospuren, zum Beispiel im englischen Original, wären nicht nur interessant gewesen, sondern hätten auch nicht viel Platz verbraucht, sodass es auf jeden Fall technisch möglich gewesen wäre.

   
 
Wertung: -
  (keine Wertung)
       
Gesamtwertung:

Für so manchen Fan hat es viel zu lange gedauert, doch was lange währt, wird endlich gut. So glaubt man es zumindest, doch leider ist dies bei "Die Schlümpfe" nicht der Fall. So sind pro DVD schwachsinnigerweise nur je vier Folgen zu finden und der Ton vom Vorspann wurde völlig ausgetauscht und stimmt nun mit dem Vorspann der Super RTL-Ausstrahlung überein - sehr traurig für ältere, inzwischen erwachsene Fans, die sich erhofften, mit dieser DVD-Edition ein paar Kindheitserinnerungen aufzufrischen.

Hinzu kommt auch noch, dass die Folgen wahllos veröffentlicht werden und die ursprüngliche Reihenfolge nicht eingehalten wird. Zudem erzielt die DVD nur ein ausreichendes bis befriedigendes Ergebnis, der Ton ist hier allerdings nicht berücksichtigt.

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

DIE SCHLÜMPFE zählt zu einer der erfolgreichsten und beliebtesten Zeichentrickserien aller Zeiten. Zwischen 1981 und 1990 wurden in den USA über 250 Episoden von jeweils gut 20 Minuten Länge produziert, welche bei uns querbeet auf vielen Sendern rauf und runter gesendet wurden (unter anderem auf Sat.1, Pro 7, Tele 5 und Super RTL). Besonders in ihrer Blütezeit zwischen Mitte der 80er und Anfang de[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 05/10 lesen>>

 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de