Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  94 Leser online

 
     

Hydrotoxin

Die lebenden Bomben

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 24.01.1999
   
   
Bildformat: 4:3 Vollbild (1,33:1)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1 und Dolby Surround
Untertitel: keine
       
Menü: Ja
Booklet: keins
Kapitel: 13 Kapitel
Laufzeit: 86 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Laser Paradies
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Zwei Senatoren kommen bei unerklärlichen Explosionen ums Leben. Bombenexperte Danny Wilson wird eingeschaltet: Er findet heraus, daß ein bislang unbekannter Flüssigsprengstoff verantwortlich ist, der sich in Verbindung mit Magensäure entzündet. Nun muß Danny das vermeintlich nächste Opfer schützen, Senator Frank Travares, den Liebhaber seiner Frau. Der schuldet den Terroristen für ein schmutziges Geschäft Beträge in Millionenhöhe. Zunächst gilt es jedoch, die Terroristen daran zu hindern, den Sprengstoff in die Wasserversorgung zu leiten und die ganze Stadt damit zur scharfen Bombe zu machen. Dabei begibt sich Danny nicht nur einmal in Lebensgefahr.

    
DVD-Review:
     
Bildtest:

Das Bild wirkt sehr grell und unnatürlich, dazu kommt noch ein leichtes Rauschen und in einigen Abschnitten wirkt das Bild sogar etwas milchig. Dropouts waren außer in den Anfangsminuten nur sehr selten.

     
Wertung:
   (ausreichend)
   
Tontest:

Die 5.1 Fassung bietet keine Vorzüge gegenüber der Surround Spur. Die Dynamik ist bei beiden Versionen nur mäßig, ebenso wie Surroundeffekte und Klanglicher Räume. Die Dialog Spur kommt aber sauber aus der Mitte.

   
 
Wertung:
  (ausreichend)
       
Gesamtwertung:

Eine unterdurchschnittliche DVD, wo kaum ein Kaufreiz enstehen könnte.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Die Nacht der lebenden Loser

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de