> Diese Seite drucken <

  

Mad City

  

Getestet von Christian Auth

Email: ca@digital-movie.de

   
       

Dieses DVD-Review stammt von www.Digital-Movie.de
   

    

   
Review Datum: 22.03.1999
   
Deutscher Titel:
     
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch und Spanisch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Surround
Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Türkisch, Holländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Hebräisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Isländisch, Kroatisch, Deutsch für Hörgeschädigte und Englisch für Hörgeschädigte
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 31 Kapitel
Laufzeit: 110 Min.
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Warner Home Video
          
Inhalt:

Als der Star-Reporter Max Brackett vor laufender Kamera seinen Chef bloßstellt, wird er in die Klein- stadt Madeline strafversetzt. Während der Reportage über ein lokales Museum stürmt der entlassene Wächter Sam Bailey mit einer Waffe in den Saal, fordert seinen Job zurück und nimmt eine Schulklasse als Geisel. Max sieht in dieser Situation die große Chance für sein Comeback und berichtet live über die Geschehnisse. Da greift plötzlich sein publicitysüchtiger Ex-Chef Kevin Hollander in die Reportage ein und stellt Max als Sams Komplizen dar....

       
Besonderheiten:

Die DVD bietet einige Zusatzinformationen zum Film, einen USA Kinotrailer und die übliche Kapitelanwahl. Außerdem werden 3 Sprachfassungen und 21 Untertitel geboten.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend - befriedigend)
     
Gestaltung:

Das einfache Menüdesign läßt sich gut bedienen und man findet sich schnell zurecht. In den Specials sind die Buttons allerdings etwas zu klein geraten.

     
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
     
Bildtest:

Das Bild ist sehr farbstark und dank US Master bekommt man ein eiwandreies und vor allen dingen sauberes Bildmaterial geboten. Der Kontrast und die Schärfe liefern ebenfalls gute Ergebnisse, allerdings macht sich im gesamten Film ein leichtes Rauschen bemerkbar. Dieses fällt besonders in dunklen Passagen des Films auf. Artefakte traten aber nicht auf.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Der deutsche Dolby Surround Ton ist sehr Centerbetont und es kommt absolut keine Räume auf. Die Dialoge kommen aber deutlich und sauber aus der Mitte. Die Dolby Digital Spur ist ebenfalls sehr Frontlästig und man sollte keine Surroundeffekte erwarten.

   
 
Wertung:
  (ausreichend)
       
Gesamtwertung:

Durchschnittliche DVD, mit typischer Warner Ausstattung. Schade das der Ton nicht richtig überzeugen konnte.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
    
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.