> Diese Seite drucken <

  

10 Dinge die ich an Dir hasse

  

Getestet von Christian Auth

Email: ca@digital-movie.de

   
       

Dieses DVD-Review stammt von www.Digital-Movie.de
   

    

   
Review Datum: 28.06.2000
Verleihfenster: Nein
   
Deutscher Titel: 10 Dinge die ich an Dir hasse
Originaltitel: 10 things I hate, about you
Land / Jahr: USA 1998
     
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch, Deutsch und Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Hebräisch, Griechisch, Isländisch, Kroatisch, Polnisch, Deutsch, Spanisch und Englisch für Horgeschädigte
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Ja (Chapterliste)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 21 Kapitel
Laufzeit: 93 Min.
TV Norm: Pal
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Touchstone Home Video
          
Inhalt:

Die beliebte, attraktive Bianca hat ein Problem. Eine Familienregel verbietet es ihr, sich mit Jungs zu treffen, bis ihre rebellische, beim männlichen Geschlecht ausgesprochen unbeliebte Schwester Kat an den Mann gebracht worden ist. Um freien Weg zum Herzen Biancas zu haben, versucht Joey den geheimnisvollen Patrick mit Kat zu verkuppeln.

       
Besonderheiten:

Die DVD bietet kein Zusatzmaterial. Es gibt nur die üblichen 3 Sprachfassungen und jede Menge Untertitel. Nach wie vor sehr enttäuschend was sich Buena Vista, bzw. Warner da leistet.

   
 
Wertung:  
     (ungenügend - mangelhaft)
     
Gestaltung:

Auch hier bekommt man nur ein schlichtes Menü in einfachster "Spar"-Ausführung. Überzeugen kann hier wirklich nur die sehr gute Übersicht und die einfache Bedienung.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Das Bild ist mit einem digitalen Rauschfilter bearbeitet worden und daher vollkommen frei von Rauschen. Nachteil dieser Geschichte sind leichte Schlieren, die sich bei Kameraschwenks bemerkbar machen. Stören tut das ganze aber erst bei größeren Bilddiagonalen, beispielsweise von einem Projektor. Trotz der Filters scheint die Schärfe aber kaum gelitten zu haben, den sowohl Nahaufnahmen, als auch Bilder aus der Totalen wirken bis in letzte Detail knackscharf. Im selben Maße überzeugt der gute Kontrastumfang und die sehr harmonische Farbwiedergabe. Kompressionsartefakte traten dank hoher Datenrate nicht auf. Insgesamt ein sehr angenehmes Bild, was dank 16:9 Optimierung auch auf Breitbildfernsehern beste Ergebnisse bringt.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Der Ton ist filmbedingt eher von durchschnittlicher Natur und meist Centerfixiert. Soll heißen, das man sehr viel Wert auf eine saubere und klare Dialogverständlichkeit gelegt hat. Selbstverständlich werden bei Musikeinlagen auch die anderen Lautsprecher einbezogen und geben ein relativ räumliches Klangbild wieder, aber insgesamt spielt sich alles in der vorderen Mitte ab. Surroundeffekte sind aber auch nicht unbedingt nötig gewesen, denn passende Gelegenheiten für durchwummernde Effekte bietet der Film nicht.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Typische Buena Vista DVD, mit tollen Bild, in diesem Falle nur durchschnittlichem Ton und einer ziemlich schwachen Ausstattung.

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
    
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.