> Diese Seite drucken <

  

Tarzan und die verlorene Stadt

  

Getestet von Christian Auth

Email: ca@digital-movie.de

   
       

Dieses DVD-Review stammt von www.Digital-Movie.de
   

    

   
Review Datum: 12.08.1999
   
Deutscher Titel: Tarzan und die verlorene Stadt
Originaltitel: Tarzan and the lost City
     
Bildformat: 16:9 1,85:1 (nicht anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1 und Dolby Surround
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Chapterliste, Programmheft)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 12 Kapitel
Laufzeit: 97 Min.
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5
Anbieter: Mawa / VCL
          
Inhalt:

Im England des beginnenden 20. Jahrhunderts muß der nunmehr zum zivilisierten Landedelmann gereifte Lord Greystoke alias Tarzan schlimme Mär aus Afrika vernehmen: Grobe Industrielle und Wilddiebe bemächtigen sich der vormals friedvollen Natur und begehen Genozid nicht nur an Pflanze und Tier, sondern auch an Tarzans besten Eingeborenenfreunden. Umgehend kehrt Greystoke nach Afrika zurück, um selbst die Führung der Widerstandsbewegung zu übernehmen.

       
Besonderheiten:

Tarzan Freunde werden sich über einige Produktionsnotizen freuen, aber auch Features wie Darsteller Biographien und Trailer finden sich auf der einschichtigen DVD wieder.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Optisch gelungenes Menüdesign mit Hintergrundmusik und einigen tollen Animationen. Als besonders gelungen entpuppt sich das Kapitelmenü, welches mit bewegten Filmfenstern einen aufwendigen Eindruck macht. Leider kann die Bedienung nicht so ganz überzeugen, da die gewählten Buttons sehr schlecht markiert werden.

     
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
     
Bildtest:

Überraschend gute Bildqualität für eine Mawa Produktion !!!

Das Bild wirkt sehr scharf und kontrastreich, aber auch die Farben liegen auf gutem Niveau und strahlen besonders in Naturszenen sehr kräftig. Das ganze präsentiert sich absolut sauber und wird nur von vereinzelten "Rauschfilterartefakten" gestört.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Der deutsche Dolby Digital Soundtrack erweist sich als echter 5.1 Track, was sich besonders in der guten räumlichen Abbildung und den klar gestaffelten Dialogen widerspiegelt. Aber auch in Sachen Surroundeffekte bekommt man einiges geboten.


Die Dolby Surround Spur wirkt ein Tick flacher und auch die Räumlichkeit ist nicht mehr ganz so offen, trotzdem wird systembedingt immer noch ein spektakulären Surroundsound geboten.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Endlich mal wieder eine überzeugende DVD aus dem Hause Mawa.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
    
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.