> Diese Seite drucken <

  

Casino

  

Getestet von Florian Kriegel

Email: fk@digital-movie.de

   
       

Dieses DVD-Review stammt von www.Digital-Movie.de
   

    

   
Review Datum: 25.10.2007
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 29.11.2007
   
Deutscher Titel: Casino
Originaltitel: Casino
Land / Jahr: USA 1995
     
Bildformat: 2,40:1 Widescreen
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital Plus 5.1), Englisch (Dolby Digital Plus 5.1), Kommentar (Dolby Digital Plus 2.0)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray HD-DVD-Case (rot)
Kapitel: 16
Laufzeit: 179
TV Norm: 1080p VC-1
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 0
Disk Typ: HD-DVD 30 / Dual Layer
Anbieter: Universal Pictures Home Entertainment
          
Inhalt:

Der Profizocker "Ace" Rothstein und der Mafiakiller Nicky Santoro werden in den frühen siebziger Jahren von der Organisation nach Las Vegas geschickt, um die Geschicke eines Casinos zu leiten und den stetigen Geldfluss sicherzustellen.

Ace heiratet dort die Glücksritterin Ginger. Als die sich, von Drogen und Alkohol zerrüttet, dem Hitzkopf Nicky zuwendet, ist das der Anfang vom Ende für Ace...

       
Fazit:

Vor elf Monaten erschien die "Casino"-HD DVD in den USA, es hat also recht lange gedauert, bis wir bedient wurden. Dennoch hat sich das Warten gelohnt, denn die deutsche Synchro gehört zu den besseren Vertretern wie wir finden. Technisch kann sich die HD-Ausgabe des 12 Jahre alten Mafia-Films sehen lassen, wenngleich wir von den Extras etwas enttäuscht sind. Wir gehen einfach mal davon aus, dass die fehlenden Extras aufgrund fehlender Lizenzrechte fehlen, denn wieso hätte man gerade die 44 Minuten lange Doku streichen sollen? Ärgerlich ist es aber allemal. Fans des Films können dennoch beruhigt zugreifen.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
    
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.