> Diese Seite drucken <

  

Wie ein wilder Stier

  

Getestet von Kay Puppa

Email: kp@digital-movie.de

   
       

Dieses DVD-Review stammt von www.Digital-Movie.de
   

    

   
Review Datum: 20.03.2009
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 20.02.2009
   
Deutscher Titel: Wie ein wilder Stier
Originaltitel: Raging Bull
Land / Jahr: USA 1980
     
Bildformat: 1,85:1 Widescreen
Tonformat: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1 Master Audio), Italienisch (DTS 5.1), Spanisch (DTS 5.1), Ungarisch (Dolby Digital 5.1), Polnisch (Dolby Digital 5.1), Tschechisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Holländisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Japanisch, Estnisch, Bulgarisch, Kroatisch, Slowenisch, Griechisch, Hebräisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Seastone Case (blau)
Kapitel: 36
Laufzeit: 129
TV Norm: 1080p MPEG-4 AVC
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code B
Disk Typ: Blu-ray 50 / Dual Layer
Anbieter: Twentieth Century Fox Home Entertainment
          
Inhalt:

"Wie ein wilder Stier" ist die meisterhafte, in Schwarzweiß gedrehte filmische Biografie des Boxers Jake La Motta. In einer eindringlichen psychologischen Studie zeigt Regisseur Martin Scorsese den Aufstieg und Fall des Weltmeisters. Der aus bescheidenen Verhältnissen in "Little Italy" stammende La Motta gewinnt die Weltmeisterschaft im Mittelgewicht. Doch der Boxer verkraftet den Ruhm nicht, und sein trauriger Abstieg beginnt. Seine Gewalttätigkeit, die ihm im Ring zum Sieg verhalf, beginnt sein Leben außerhalb der Boxarenen zu zerstören...

       
Fazit:

1980 erschien dieser Klassiker und seitdem hat sich viel in der Technik getan. Seinerzeit rechnete noch niemand mit hochauflösenden Material und Heimkinosystemen. Immer wieder haben wir inzwischen schon gesehen, dass gerade diese Klassiker auf Blu-ray eine besonders gute Figur machen. "Wie ein wilder Stier" bildet hier nicht unbedingt eine Ausnahme, so wird das alte Material zumindest beim Bild fast bestmöglich wiedergegeben. Beim Ton sieht es da jedoch anders aus. Und auch beim Bonusmaterial gehören gerade im HD-Zeitalter alle Features untertitelt.

Insgesamt also eine durchwachsene Leistung.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
    
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.