> Diese Seite drucken <

  

Star Trek - Der Aufstand

Widescreen Collection

  

Getestet von Christian Auth

Email: ca@digital-movie.de

   
       

Dieses DVD-Review stammt von www.Digital-Movie.de
   

    

   
Review Datum: 13.05.2000
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 02.06.2000
   
Deutscher Titel: Star Trek - Der Aufstand
Originaltitel: Star Trek - Insurrection
Land / Jahr: USA 1998
     
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch, Englisch und Ungarisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Englisch, Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Holländisch und Isländisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Ja (Chapterliste)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 24 Kapitel
Laufzeit: 99 Min.
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Paramount Pictures
          
Inhalt:

Ausgerechnet Captain Jean-Luc Picards treuer Androide Data läuft auf dem Planeten Ba´ku plötzlich Amok und nimmt ein Forschungsteam der Föderation gefangen. Als Picard sich hinab"beamen" läßt, deckt er ein Komplott auf: Unterstützt von Föderations-Admiral Dougherty soll die Bevölkerung entführt und umgesiedelt werden. Der Meteoritenring um Ba´ku strahlt nämlich Radiowellen ab, die jeden Planetenbewohner Tausende von Jahren alt werden lassen. Zum ersten Mal wendet sich die Enterprise-Crew gegen die Föderation...

       
Besonderheiten:

Das Making of und die 2 Kinotrailer wurden von der Code 1 DVD übernommen, das erfreuliche daran ist, dass man das Making of mit deutschen Untertitel versehen hat. Die Trailer sind allerdings nur in englisch, dafür aber mit beachtlichem Dolby Digital 5.1 Sound.
An Sprachfassungen bekommt neben der deutschen Tonspur die englische Originalfassung und die ungarische Syncrofassung. Untertitel sind ebenfalls vorhanden und runden die recht ordentliche Zusatzausstattung ab.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

Das Menü ist identisch mit der US-DVD. Auch hier bekommt man ein sehr geordnetes und übersichtliches Menü. Grafisch ist allerdings nichts großartiges zu erwarten, da es sich um ein schlichtes Standbildmenü handelt.

     
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
     
Bildtest:

Die Bildqualität ist beachtlich gut, nur minimales Rauschen ist zu sehen, ansonsten bekommt man ein messerscharfes Bild mit sehr natürlichen Farben und gutem Kontrast zu Gesicht. Die Kompression zeigt zudem keine sichtbaren Artefakte. Dank anamorpher PAL Umsetzung ist das Bild nochmals detailreicher als die ebenfalls sehr gute US-DVD.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Eine DVD wofür sich die Anschaffung einer Dolby Digital Anlage wieder richtig bezahlt macht. Der Ton ist kurz gesagt beispielhaft. Alle 6 Kanäle werden erstklassig genutzt und geben ein effektgeladenen Sound aus, der nicht nur gnadenlos tiefe Dynamiksprünge bietet, sondern auch eine tolle räumliche Klangwiedergabe erzeugt. Die Dialoge sind in allen 3 Sprachfassungen sehr verständlich und sauber ins Geschehen eingemischt.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Eine DVD, die dank qualitativ hochwertiger Bild- und Tonqualität sehr empfehlenswert ist.

       
 
Wertung:
  (gut)
    
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.