> Diese Seite drucken <

  

Leg dich nicht mit Zohan an

  

Getestet von Kay Puppa

Email: kp@digital-movie.de

   
       

Dieses DVD-Review stammt von www.Digital-Movie.de
   

    

   
Review Datum: 02.02.2009
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 15.01.2009
   
Deutscher Titel: Leg dich nicht mit Zohan an
Originaltitel: You Don´t Mess with the Zohan
Land / Jahr: USA 2008
     
Bildformat: 1,85:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 28
Laufzeit: 108
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Sony Pictures Home Entertainment
          
Inhalt:

Zohan Dvir ist der beste Top-Agent des israelischen Mossad und im ganzen Land als "Der Zohan" berühmt. Mit ihm sollte sich besser keiner anlegen, denn er ist einfach unschlagbar gut – sowohl im Nahkampf als auch bei Frauen. Hier ist jeder Widerstand zwecklos. Das muss vor allem sein langjähriger Gegenspieler, der palästinensische Terrorist Phantom, wiederholt leidvoll am eigenen Leib erfahren. Dennoch täuscht Zohan eines Tages seinen eigenen Tod vor, um endlich das tun zu können, wovon er schon immer geträumt hat: nach New York ziehen und Hair-Stylist werden! Prompt geht auch seine Zweitkarriere durch die Decke und Zohan findet in seiner neuen Chefin, der schönen Salonbesitzerin Dalia, seine erste große Liebe. Wild entschlossen, sein altes Leben als Anti-Terror-Kämpfer endgültig hinter sich zu lassen, muss er aber bald feststellen, dass man seine Wurzeln nicht so leicht verleugnen kann. Dabei kommen all seine Widersacher am Ende immer wieder zum gleichen Schluss: Man legt sich besser nicht mit Zohan an!

       
Besonderheiten:

   
 
Wertung:  
     (sehr gut)
     
Bildtest:

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Wie so oft bei Sandler-Titeln wurde auch hier viel Wert auf die Details gelegt. Dies beginnt schon beim Menü, welches unterhaltsam animiert wurde ohne dabei einfach Filmsequenzen aneinander zu reihen. Doch hört es wie üblich beim Menü nicht auf, so wurde umfangreiches sowie unterhaltsames Bonusmaterial zusammengestellt. Neben den vielen Dokumentationen und den entfallenen Szenen werden uns jedoch auch zwei Audiokommentare präsentiert. Einer wird nur vom Regisseur gesprochen und einer von Adam Sandler und anderen Darstellern.

Das Bildmaster kommt ohne Defekte und Verunreinigungen daher und schafft so eine solide Grundlage für ein gutes DVD-Bild. Des Weiteren werden die Möglichkeiten des Mediums DVD gut ausgeschöpft. So glänzt das Bild mit soliden und natürlich Farben, aber auch mit einer ganz ordentlichen Schärfe. Zwar haben wir auch auf DVD schon schärfere Bilder gesehen, jedoch bietet der Titel auch in unruhigen Szenen mit relativ vielen Details noch ein einigermaßen scharfes Bild. Nachzieheffekte und andere kompressionsbedingte Probleme fallen kaum ins Auge. Und auch der Ton macht einen soliden Eindruck. So werden hier die Möglichkeiten für Surround-Effekte gut genutzt. Zwar können wir auch bei dieser Komödie keinen Soundtrack feststellen, der sich mit den Action-Blockbustern messen kann, jedoch weiß der Zohan zu gefallen.

Und wieder einmal wurde bewiesen, dass Komödien auf dem Heimkinomarkt nicht immer schlecht oder mittelmäßig dastehen müssen. So können Sandler-Fans bei dieser Disc beruhigt zugreifen.

       
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
    
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.