> Diese Seite drucken <

  

Fail Safe - Befehl ohne Ausweg

  

Getestet von Christian Auth

Email: ca@digital-movie.de

   
       

Dieses DVD-Review stammt von www.Digital-Movie.de
   

    

   
Review Datum: 23.02.2001
Verleihfenster: Nein
Im Handel ab: 21.02.2001
   
Deutscher Titel: Fail Safe - Befehl ohne Ausweg
Originaltitel: Fail Safe
Land / Jahr: USA 2000
     
Bildformat: 16:9 1,77:1 (nicht anamorph)
Tonformat: Englisch, Deutsch und Spanisch Stereo
Untertitel: Englisch, Deutsch, Spanisch, Holländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Hebräisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch, Isländisch, Kroatisch, Französisch, Italienisch, Englisch für Hörgeschädigte und Deutsch für Hörgeschädigte
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Nein
Verpackung: Snapper Box
Kapitel: 25 Kapitel
Laufzeit: 85 Min.
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Warner Home Video
          
Inhalt:

In der eisigsten Phase des Kalten Kriegs: Ein US-Bomber erhält irrtümlich den Befehl, eine Atom-Bombe über Russland abzuwerfen. Doch bevor das Missverständnis entdeckt wird, hat Pilot Jack Grady bereits "Fail Safe" überflogen, einen Punkt ab dem er nicht mehr zurückgerufen werden kann. US-Militär-Oberhäupter und der Präsident arbeiten fieberhaft daran, Grady zu stoppen. Sie nehmen sogar Kontakt mit den Russen auf, um sie um Hilfe zu bitten.

       
Besonderheiten:

Auf der DVD befinden sich nicht nur 3 Sprachfassungen und jede Menge Untertitel, sondern auch ein Trailer, einige Interviews und ein Mitschnitt der Pressekonferenz zum Film. Abgesehen vom Trailer sind alle Extras deutsch untertitelt.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Das Menü ist grafisch gesehen nur Durchschnitt. Da es aber mit Musik untermalt wurde, einfach zu bedienen ist und sehr übersichtlich angeordnet ist, gibt es immerhin ein glattes „befriedigend“.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Da der (schwarzweiß) Film mit herkömmlichen Broadcast-Kameras live gedreht wurde, gibt es artbedingt keinerlei Verschmutzungen oder Rauschen zu sehen. Das Bild wirkt daher wirklich glasklar, sehr kontrastreich und ist knackscharf. Da auch beim DVD-Mastering keine Fehler entstanden, gibt es absolut nichts zu bemängeln.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Der Ton besteht zu 95 Prozent aus Dialogen, die in allen drei Fassungen sehr verständlich zu hören sind. Umgebungsgeräusche stellen die anderen 5 Prozent dar. Man sollte also von diesem Film kein richtigen Filmton, a la Armageddon erwarten, sondern eher den der Tagesschau. Fail Safe ist nämlich in der selben Art und Weise produziert worden, nämlich absolut Live und dabei ist nun mal keine filmreife 5.1 Abmischung mit hämmernden Bässen etc. möglich. Daher gibt es für diese DVD eine Sonderwertung, die mit anderen DVDs nicht verglichen werden sollte.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Das ist mal was ganz neues, ein Spielfilm live dargestellt von Top-Schauspieler in voller Spielfilmlänge. Die DVD Umsetzung ist den Umständen entsprechend bestens gemeistert worden und bietet interessante Hintergrundinformationen, zu diesem außergewöhnlichen Spektakel. Eine wirklich empfehlenswerte Anschaffung.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
    
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.