> Diese Seite drucken <

  

Terminator 2 - Ultimate HD-Edition

  

Getestet von Christian Bartsch

Email: cb@digital-movie.de

   
       

Dieses DVD-Review stammt von www.Digital-Movie.de
   

    

   
Review Datum: 13.03.2008
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 20.03.2008
   
Deutscher Titel: Terminator 2 - Tag der Abrechnung
Originaltitel: Terminator 2 - Judgment Day
Land / Jahr: USA 1991
     
Bildformat: 2,35:1 Widescreen
Tonformat: Deutsch (DTS-HD 7.1), Deutsch (DTS 2.0), Englisch (DTS-HD 7.1), Englisch (DTS 2.0), Kommentar (DTS 2.0), Kommentar (DTS 2.0)
Untertitel: Deutsch, Türkisch
       
Menü: interaktives iHD-Menü
Booklet: keins
Verpackung: Steelbook
Kapitel: 22
Laufzeit: 153
TV Norm: 1080p VC-1
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 0
Disk Typ: HD-DVD 30 / Dual Layer
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment
          
Inhalt:

Der T-800 Terminator kehrt zurück. Diesmal um John Connor in der Gegenwart vor einem zweiten Terminator, dem T-1000, zu beschützen. Leider ist Arnold Schwarzenegger nur ein altes Cyborg Modell, der dem T-1000 technisch unterlegen ist. Sarah Connor mag weder den einen, noch den anderen Terminator, und hat gänzlich andere Pläne, mit beiden fertig zu werden...

       
Fazit:

Im Hinblick auf das, was Kinowelt hier - federführend das deutsche Authoring-Studio Imagion AG - in Sachen Bonus auf die Beine gestellt hat, darf man zweifelsohne von einer ultimativen Edition sprechen. Noch nie zuvor hat es - vor der großen Leinwand sitzend - so viel Spaß gemacht, in den Untiefen der Bonus-Sektion zu wühlen. Phänomenal ist dabei die Tatsache, dass die Disc nicht nur Inhalte nachladen, sondern auch bereits vorhandenes Material immer neu präsentieren kann. Somit lassen sich z.B. nicht nur nach und nach weitere Extras freischalten, sondern es sind sogar neue Modi (einer davon befindet sich momentan in der Vorbereitung) zum Erleben des Hauptfilms möglich.

Etwas mager ist die eigentliche Präsentation von Bild und Ton, die - gemessen an dem was heute möglich ist - sich so mancher Zuschauer wohl üppiger gewünscht hätte. Dabei legt "Terminator 2" zwar keine Bauchlandung hin, aber die im Vorfeld geschürte Vorfreude auf "das Erlebnis" schlechthin, kann die Disc nicht ganz erfüllen.

Im Hinblick auf Blu-ray ist warten angesagt. Wie uns Imagion Vorstands-Mitglied Michael Becker verraten konnte, bietet Blu-ray momentan nicht die nötige Softwareunterstützung. Speziell im Hinblick auf die vorhandenen Netzwerk-Funktionen muss hier erst einiges passieren, bevor eine 1:1-Umsetzung dieser Disc möglich wäre. Becker peilt an, dass man eventuell gegen Ende des Jahres eine solche Umsetzung angehen könne, sofern sich der Inhaber der Rechte - also Kinowelt - zu einer solchen Auswertung entschließt.

Auf der Disc befindet sich im übrigen nur die von James Cameron bevorzugte Langfassung, der kürzere Kino-Cut bleibt der französischen Auflage vorbehalten.

Momentan - und wohl für alle Zeiten - dürfte die "T2 Ultimate HD-Edition" die wohl technisch aufwändigste HD DVD darstellen. Wir sind uns sicher, dass diese Disc - auch aufgrund der großen Nachfrage aus den USA - bald vergriffen sein wird.

       
 
Wertung:
  (gut)
    
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.