> Diese Seite drucken <

  

Kalkofes Mattscheibe Vol. 2

  

Getestet von Christian Bartsch

Email: cb@digital-movie.de

   
       

Dieses DVD-Review stammt von www.Digital-Movie.de
   

    

   
Review Datum: 13.04.2005
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 02.05.2005
   
Deutscher Titel: Kalkofes Mattscheibe Vol. 2
Originaltitel: Kalkofes Mattscheibe Vol. 2
Land / Jahr: D 2004
     
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0 stereo), Kommentar (Dolby Digital 2.0 stereo)
Untertitel: Deutsch, Englisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box (mit doppeltem DVD Einleger)
Kapitel: je ca. 15
Laufzeit: 246
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer (2x)
Anbieter: Turbine Medien GmbH
          
Inhalt:

Disc 1

Folge 1
1. Naddels neue Flirtline, 2. Vorspann, 3. Der Bachelarsch (1) - Frauen-Anlieferung, 4. Axel hat Probleme, 5. Der Bachelarsch (2) - Wolle Rose habe?, 6. Muthafukkin´ GEZ, 7. Müllkontrolle mit Michelle, 8. Dampfen bis der Arzt kommt!, 9. Jodeln und Saufen, 10. Zen und FernZen, 11. Die Brillianten-Tanten: Fataaal!!!

Folge 2
1. Gefährliche Grinsestarre, 2. Vorspann, 3. Dschungelcamp (1) - Küblböck-News, 4. Dschungelcamp (2) - Wer hat in den Busch gekackt?, 5. Sfefan John, Würstchenentdecker, 6. Dschungelcamp (3) - Lästern für Fortgeschrittene, 7. Dschungelcamp (4) - König Costa I., 8. Schöne Worte mit Carolin Reiber, 9. Festival der Loser, 10. Christine Kalkmanns Kosmetikstudio, 11. Der ARD-Puff der Woche

Folge 3
1. 3 + 6 = 9live, 2. Vorspann, 3. Eunuch im Stimmbruch, 4. Lachen mit dem ZDF, 5. Vorsicht Küblböck!, 6. Das Märchen von Günter und Denia, 7. Thüringer Würstchen, 8. Operetten-Krieger, 9. Doof wie Roggenbrot, 10. Kleine Schlagerleuchten

Folge 4
1. Witzig, Witziger, VIVA, 2. Vorspann, 3. Versteht ihr den?, 4. Star-Duell (1): Heute Karaoke!, 5. Star-Duell (2): Blancos Ergüsse, 6. Star- Duell (3): Verona singt heute nicht!, 7. Die Brillianten-Tanten: Identitätskrisen, 8. Klüger verblöden mit Krüger, 9. Moik gegen den Rest der Welt

Folge 5
1. Der MDR-Senioren-Gulag, 2. Vorspann, 3. Deutschland sinkt (1): Das Trantüten Triumvirat, 4. Deutschland sinkt (2): Achim-Attack, 5. Deutschland sinkt (3): Heidideldeidideldum, 6. Deutschland sinkt (4): Sing, mei Nobby, sing!, 7. Anders parodieren, 8. Deutschland sinkt (5): Nobby singt weiter, 9. Kochen macht geil, 10. Deutschland sinkt (6): Nobby kann´s nicht lassen, 11. Die F-Aktie (ungesendet!), 12. Deutschland sinkt (7): Nobby singt immer noch, 13. Kassenarzt Club Rotation, 14. Deutschland sinkt (7): Die 3 Säulen des Frohsinns

Folge 6
1. Buntblusige Blödblunze, 2. Vorspann, 3. Tim, der Schlawiner, 4. Schweinchen Doof, 5. Knatter-Casting (1): Olli Dick van Cock, 6. Verona, asap!, 7. Knatter-Casting (2): Porno-Popp-Star Numero Uno!, 8. Günther und Tessie

Folge 7
1. Alberne Astro-Else, 2. Vorspann, 3. Zahnersatz und Achselschweiß, 4. Walter, die Sendersackratte, 5. Der Ultimate Chopper, 6. Bimmelbahn, schnauf schnauf!, 7. Arabella (1) - Falsche Brüste, echte Tränen, 8. Arabella (2) - Plastiktitten für alle!, 9. Mädchen sein ist cool


Disc 2

Folge 8
1. Alles Affen, 2. Vorspann, 3. Poppen! Poppen! Poppen!, 4. Schamanenschabracke (1): Zukunfts-Zündeleien, 5. Tür zu, Tine kommt!, 6. Schamanenschabracke (2), 7. Borkenkäferbekämpfung, 8. Schamanenschabracke (3), 9. De klaane Flugficht, 10. Schamanenschabracke (4), 11. Günther, Manuela und Eduard, 12. Schamanenschabracke (5), 13. Froschgymnastik für Grobmotoriker, 14. Schamanenschabracke (6): Viel Rauch um nichts, 15. Ficken macht doof!

Folge 9
1. Big Brother (1) - Willkommen in der Bumsbaracke, 2. Vorspann, 3. Verhütungsjodeln, 4. Tony und sein Bär, 5. Big Bumsbaracke (2) - Armleuchter-Alcatraz, 6. Big Bumsbaracke (3) - Von Frauen und Fischen, 7. Worte verzeihen, ich aber nicht!, 8. Big Bumsbaracke (4) - Kacken ist Liebe, 9. Schmier´s Dir in die Haare, Bruder!

Folge 10
1. Osama bin am Telefon, 2. Vorspann, 3. www.kackeaussehen.de, 4. Erotikputzen mit die Heydi, 5. Superwirte (1): Achtung, Stimmungspolizei!, 6. Superwirte (2): Erika, die singende Endmoräne, 7. Superwirte (3): Ecki und Michi, 8. Sex & the Blanco, 9. Superwirte (4): Eeedelweeeiiiiisssssss, 10. Superwirte (5): Ja, wir schau´n den mdr, 11. Die Brillianten-Tanten Reloaded!

Best of 2003
1. Das Vibratorkissen, 2. Vorspann, 3. Dr. Verena Breitenbums, 4. Die Herrin der Ringe, 5. Geld oder Kuh?, 6. Ein bisschen Friedmann, 7. Bei 9live, bei 9live ..., 8. Daily Abschaum, 9. TV Gericht 1: Gedrehte Eier, 10. TV Gericht 2: Kekswichs-Betrug, 11. TV Gericht 3: Vater, Nutte, Kind

Best of 2004
1. Der MDR-Senioren-Gulag, 2. Vorspann, 3. Arabella (1) - Falsche Brüste, echte Tränen, 4. Arabella (2) - Plastiktitten für alle!, 5. Axel hat Probleme, 6. Knattercasting mit Pascal D´Amour, 7. Mädchen sein ist cool, 8. Zen und FernZen, 9. Naddels neue Flirtline, 10. Die Brillianten-Tanten: Fataaal!!!, 11. Danke

       
Besonderheiten:

Die Extras bei diesem Set sind - man mag fast schon sagen Turbine-typisch - wieder sehr umfangreich ausgefallen. Dabei konzentrieren sich die "Bonüsse" größtenteils auf Disc 2, die erste Disc bietet "lediglich" den Kommentar von Oliver Kalkofe und Regisseur Marc Stöcker und die ersten sieben Folgen.

Die Extras sind unterteilt in zwei Zusammenschnitte, betitelt als "Best of 2003" und "Best of 2004", und die "Bonüsse" - und hier gibt es richtig was zu lachen! Ob nun in Form von "vergeigten Mattscheiben", der Uncut-Version des "Knattercastings", dem "Danke Lied" (wahrhaft ein Schenkelklopfer!), der Verleihung des DVD-Champion 2004 an Oliver Kalkofe, der "Kindheit des Oliver K." mit rarem Super8-Material (sogar mit optionalem Kommentar) oder dem Auftritt von Kalk und Achim bei "Bernd das Brot" in Chili TV, hier gibt es die volle Breitseite für alle Kalkofe Fans. Die weiteren Extras bestehen aus Trailern (z.B. zu "Der WiXXer"), Texttafeln und Ausschnitten aus den CDs von Oliver Kalkofe, liebevoll als "Kalkiversum" bezeichnet.

Ohne Frage - hier bekommt man nicht nur zwei zusätzliche "Best Ofs", sondern auch noch viele weitere Extras. Da schauen andere Comedians nur neidisch zu!

   
 
Wertung:  
     (gut - sehr gut)
     
Gestaltung:

Während für die erste DVD "nur" eine gute halbe Stunde Material hergestellt wurde, sind es zum zweiten Volume bereits über 60 Minuten geworden. Und nicht nur Kalk himself moderiert, sondern es gibt auch Gaststars, die dem in die Jahre gekommenen Medienwächter unter die Arme greifen.
Das Menü ist dabei wie schon beim Vorgänger sehr interaktiv ausgefallen - Kalkofe redet und erzählt, macht Späße, während der Zuschauer unlustig vor der Flimmerkiste sitzt und sich gar nicht dazu durchringen kann, das Hauptprogramm zu starten. Ohne Frage, würde es für Menüs einen eigenen Award geben, so müssten wir ihn hier verleihen.

     
 
Wertung:
  (sehr gut)
     
Bildtest:

Wer öffentlich Schwachsinn propagiert, ganz gleich ob unter dem Deckmantel der Aufklärung, Information oder der Musik, der wird von Kalkofe ohne Rücksicht auf Verluste vorgeführt. Leider arbeiten längst nicht alle Programm-Macher so professionell wie Kalkofe und sein Team, und so ist das im Hintergrund zugespielte Material von meist eher minderwertiger Qualität. Dafür jetzt die Macher dieser DVD abzustrafen wäre unfair, wird hier doch erst ersichtlich, wieviel Qualität letztlich beim Zuschauer zuhause ankommt - und wieviel besser das Medium DVD ausschaut. So darf man Kalk himself in bester, wörtlicht gehaltvoller, Qualität erleben.

Die Qualität der Keys, Masken und Retuschen in den Hintergründen ist auch in dieser "Staffel" wieder sehr hoch. In Anbetracht des Ausgangsmaterials fällt unser Urteil letztlich dennoch nur mittelmäßig aus. Aber keine Angst - besser haben wir Kalkofe in den heimischen vier Wänden noch nicht erleben dürfen.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Wie schon beim Bild, so gibt es auch beim Ton wenig festzustellen oder zu bemängeln. Bei Kalkofe kommt es auf gute Sprachverständlichkeit an, und die ist in jedem Fall gegeben. Mehr noch: Kalkofe klingt besser, als so manche TV-Serie, die mehr oder weniger ernsthaft auf DVD dargeboten wird. Das war schon bei der ersten Volume so, und ist auch bei der zweiten Ausgabe so geblieben.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Wenn Oliver Kalkofe auf Beutetour durch die deutsche Fernsehlandschaft streift, haben schlechte Programmmacher und deren Exekutive nichts zu lachen. Knallhart kanzelt der selbsternannte Medienterminator die Übeltäter ab, führt sie vor, stampft sie verbal in Grund und Boden und, als ob das allein nicht reichen würde, lässt auch an den Machern kein gutes Haar. Inhaltlich ist Kalkofe 2004 noch härter, noch umbarmherziger und noch fieser als die zahme Ausgabe aus dem letzten Jahr, die im übrigen die erfolgreichste Comdey-Veröffentlichung 2004 darstellte.

Das zweite DVD-Set ist randvoll mit zehn Folgen Kalkofe, herrlichen Menüs und Extras bis zum Abwinken. Wir sind uns sicher, dass die zweite Ausgabe von Kalkofes fulminanter Show noch besser einschlagen wird, als Volume 1.

       
 
Wertung:
  (gut)
    
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.