> Diese Seite drucken <

  

Ghost - Nachricht von Sam

  

Getestet von Christian Bartsch

Email: cb@digital-movie.de

   
       

Dieses DVD-Review stammt von www.Digital-Movie.de
   

    

   
Review Datum: 18.12.2001
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 06.12.2001
   
Deutscher Titel: Ghost - Nachricht von Sam
Originaltitel: Ghost
Land / Jahr: USA 1990
     
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 2.0 Surround, Englisch Dolby Digital 5.1, Kommentar Dolby Digital 2.0 Surround
Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Finnisch, Holländisch, Isländisch, Norwegisch, Polnisch, Rumänisch, Schwedisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch Kommentar: Deutsch und Englisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Einleger mit Kapitelindex
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 16
Laufzeit: 122
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Paramount Pictures Home Entertainment
          
Inhalt:

Sam wird erschossen. Doch durch dasd Medium Oda Mae Brown gelingt es ihm, dennoch Kontakt zu seiner Freundin Molly aufzunehmen. Zusammen decken sie den Mord an ihm auf...

       
Besonderheiten:

Der Kommentar von Regisseur Jerry Zucker und Screenwriter Bruce Joel Rubin ist mit dabei. Dazu gibt es eine Produktions-Featuerette und den obligatorischen Trailer. Das ist insgesamt nicht viel, weiß aber, gerade aufgrund der Qualität des Kommentars, zu gefallen.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

Das Menü ist für eine Paramount-Scheibe extrem gut gelungen. Ja, man darf mit Freude behaupten, dass sämtliche zuletzt erschienenen Paramount DVDs recht prima ausgefallen sind. Bei "Ghost" wurde das Hauptmenü ansprechend animiert und auch die Übergänge sehen toll aus. Leider ist die Kapitelauswahl nicht animiert.

     
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
     
Bildtest:

Das Bild macht eine recht gut Figur, bedenkt man doch, dass "Ghost" immerhin fast zwölf Jahre auf dem Buckel hat. Leider darf man hin und wieder einem eingesetzten Rauschfilter bei der Arbeit zusehen. Auch die Bildschärfe leidet unter diesem Einsatz, davon abgesehen sind jedoch Kontrast und Farbwerte auf hohem Niveau. Die anamorphe Abtastung ist gut, so dass die vielen kameratechnischen Spielereien durchweg zur Geltung kommen.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

"Ghost" entstand noch vor der 5.1 Ära und so weist die DVD den originalen Surround Mix auf, der jedoch durchweg gut klingt. Lediglich Werte wie Kanaltrennung und Surroundeffekte sind im Vergleich zu aktuellen Produktionen eher mittelmäßig. Die englische Version liegt zwar in einer 5.1 Mischung vor, doch auch hier erkennt man das Ausgangsmaterial wieder, so dass sich die deutsche Version hier nicht hinter der Originalfassung verstecken muss. Sehr angenehm sticht die Musik hervor, die stets präsent und gleichzeitig auch dezent von hinten tönt.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Wer Jerry Zucker bisher nur aus Komödien kannte, der wird sicherlich erstaunt sein, wieviel Tiefgang der Regisseur zu bieten hat. Auch die Kameraführung ist weit über Durchschnitt und hebt "Ghost" zusammen mit den schauspielerischen Leistungen weit über filmisches Mittelmaß. Whoopi Goldberg wurde für ihre darstellerische Leistung als Medium mit dem Oscar prämiert und auch Drehbuchautor Bruce Joel Rubin erhielt für seine Leistung eine der begehrten Trophäen. Paramount liefert mit der vorliegenden DVD eine schöne Umsetzung dieses Streifens ab.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
    
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.