> Diese Seite drucken <

  

The Dark Knight

2-Disc Special Edition

  

Getestet von Christian Bartsch

Email: cb@digital-movie.de

   
       

Dieses DVD-Review stammt von www.Digital-Movie.de
   

    

   
Review Datum: 15.12.2008
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 22.12.2008
   
Deutscher Titel: The Dark Knight
Originaltitel: The Dark Knight
Land / Jahr: USA 2008
     
Bildformat: 2,40:1 Widescreen, 1,78:1 Widescreen (IMAX)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital TrueHD 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1), Portugiesisch (Dolby Digital 5.1), Englisch Hörfilmfassung (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Niederländisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Koreanisch, Portugiesisch, Chinese, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Finnisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Blu-ray-Case (blau, mit doppeltem Einleger)
Kapitel: 39
Laufzeit: 152
TV Norm: 1080p VC-1
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 0
Disk Typ: Blu-ray 50 / Dual Layer (2x)
Anbieter: Warner Brothers Home Video
          
Inhalt:

Die Fortsetzung von Batman Begins, The Dark Knight, vereint Regisseur Christopher Nolan und Hauptdarsteller Christian Bale, der erneut die Rolle des Batman/Bruce Wayne in seinem Kampf gegen das Böse verkörpert. Unterstützt von Lieutenant Jim Gordon und Staatsanwalt Harvey Dent setzt Batman sein Vorhaben fort, das organisierte Verbrechen in Gotham endgültig zu zerschlagen. Das Dreiergespann erweist sich als effektiv. Doch bald sehen Sie sich einem genialen, immer mächtiger werdenden Kriminellen gegenübergestellt, der als Joker bekannt ist: Er stürzt Gotham in ein anarchisches Chaos und zwingt Batman immer näher an die Grenze zwischen Gerechtigkeit und Rache. Heath Ledger ist als Batmans Erzfeind Joker zu sehen und Aaron Eckhart spielt Dent. Maggie Gyllenhaal übernimmt die Rolle der Rachel Dawes. Zurückgekehrt aus Batman Begins sind Gary Oldman als Jim Gordon, Michael Caine als Alfred und Morgan Freeman als Lucius Fox.

       
Fazit:

Nach gerade einmal rund vier Monaten schafft es der erfolgreiche "Dark Knight" schon auf die Heimkinomedien. Die Blu-ray hat schon jetzt erste Verkaufsrekorde gebrochen und dürfte auf gewisse Zeit die erfolgreichste HD-Disc sein. Gerade wegen der umstrittenen IMAX-Bildwechsel wurde vorab viel diskutiert und auch nach der Veröffentlichung dürften sich die Für- und Gegen-Fraktionen mit endlosen Argumenten gegenüberstehen. Nicht abzuweisen ist, dass die allgemeine Qualität der IMAX-Aufnahmen für die bisher brillantesten Bilder auf Blu-ray sorgen, der Formatwechsel aber dennoch nicht unbedingt ideal ist.

Zusammen mit dem tollen Sound ist für einen absolut mitreißenden Kinoabend gesorgt. Leider enttäuschen die Extras. Weder ein Audiokommentar, noch bahnbrechende Blu-ray-Features haben es auf die zwei Discs geschafft, sodass der Gesamteindruck etwas leidet. Dennoch ist diese Veröffentlichung ein absolutes Must-Have und sollte spätestens zu Weihnachten für Freude sorgen.

       
 
Wertung:
  (gut)
    
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.