> Diese Seite drucken <

  

Navy CIS: Season 2.1

  

Getestet von Florian Kriegel

Email: fk@digital-movie.de

   
       

Dieses DVD-Review stammt von www.Digital-Movie.de
   

    

   
Review Datum: 23.11.2006
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 05.10.2006
   
Deutscher Titel: Navy CIS
Originaltitel: Navy CIS
Land / Jahr: USA 2004
     
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0 stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Französisch (Dolby Digital 2.0 stereo), Italienisch (Dolby Digital 2.0 stereo)
Untertitel: Deutsch, Dänisch, Englisch für Hörgeschädigte, Englisch, Finnisch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Slimcase mit Pappschuber
Kapitel: 7/ Episode
Laufzeit: 505
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer (3x)
Anbieter: Paramount Pictures Home Entertainment
          
Inhalt:

Ein Team eigensinniger Elite-Agenten ermittelt für den Naval Criminal Investigative Service (NCIS). Der NCIS ist eine Institution, die alle Verbrechen untersucht, in welche Angehörige der United States Navy und des United States Marine Corps verwickelt sind. Es geht um Terroristen, Verschwörungen, die bis in oberste Kreise reichen, und manchmal um nur allzu menschliche Motive – Aber immer um ungewöhnlich geplante Verbrechen.

01 Unsichtbar
02 Die perfekte Frau
03 Auge um Auge
04 Neptuns Zeichen
05 Der Maulwurf
06 Schatten der Angst
07 Der Held von Iwo Jima
08 Herzenssachen
09 Leere Augen
10 Flucht in Ketten
11 Ein Mann für unlösbare Fälle
12 Doppeltes Spiel

       
Besonderheiten:

Auch die zweite Staffel der Serie enthält leider keinerlei Extras.

   
 
Wertung:  
     (ungenügend)
     
Gestaltung:

Das Menü wird vorab durch ein kurzes Intro eingeleitet und dann präsentier sich das durchaus nette Hauptmenü mit Animation. Diese bestehen aber nur aus Filmszenen. Sie sind mit Musik unterlegt. Ansonsten fällt das Menü sehr spartanisch aus, denn sämtliche Folgen lassen sch direkt anwählen und als Untermenü gibt es nur noch eins für Audio- und Untertiteleinstellungen.

     
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
     
Bildtest:

Die Bildqualität hat sich zur ersten Staffel kaum verbessert, immer noch sind alle Mängel zu erkennen, die wir bei der ersten Staffel bereits kritisiert hatten.

So wirkt die Schärfe sehr weich und Details sind kaum zu erkennen, nur selten steigt das Niveau etwas an. Immer wieder bekommt der Zuschauer außerdem eine Art Vaseline-Look präsentiert, der ein weiches Schimmern zeigt.

Der Kontrast ist meist recht hart, sodass helle Flächen zum Überstrahlen neigen und dunkle Bildbereiche oft schon zu dunkel wirken. Der Unterschied zwischen hellen und dunkleren Bereichen ist einfach zu stark.

Dazu kommt noch die bei Staffel 1 erwähnte Farbwiedergabe. Sie ist auch jetzt wieder verfälscht, was sich vor allem in den sehr rötlich wirkenden Hauttönen zu erkennen ist. Leider fehlt uns der Vergleich zur TV-Ausstrahlung, aber so langsam gehen wir von einem Stilmittel aus, dessen Einsatz allerdings jeglichem Verständnis widerspricht.

Kritisch ist auch das deutlich zu sehende Filmkorn. So ist die ganze Zeit über ein mehr oder weniger stark rauschendes Bild zu sehen, das einen sehr unsauberen Look schaft.

     
Wertung:
   (ausreichend - befriedigend)
   
Tontest:

Der Ton fällt auch dieses Mal recht unspektakulär aus, wobei der vorhandene Stereo- bzw. Surroundton ohnehin nicht viel hergeben kann.

Bei NCIS spielen Dialoge eine tragende Rolle, ebenso aber musikalische Elemente und je nach Folge auch gewisse Effekte. Der sämtliche Ton wirkt aber logischerweise sehr frontbezogen, sodass hier keine wirkliche Freude aufkommt.

Vor allem der deutsche Track wirkt sehr nüchtern, denn der Originalton kann einige Male eine bessere Räumlichkeit und Auflösung präsentieren.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Leider führt Paramount bei der zweiten Staffel von "NCIS" die fragwürdige Politik fort. Nicht nur, dass halbe Staffelboxen angeboten werden, auch die Ausstattung kann im Vergleich zu den Vorlagen aus den RC1-Gebieten nicht überzeugen. Extras sind auf diesen DVDs nicht vorzufinden, genau wie bei der Serie "Medium", die wir kürzlich getestet haben. Wenn durch die halben Staffelboxen schon etwas mehr Profit herausgeschlagen werden kann, dann möchten wir bitte auch das Bonusmaterial "spendiert" bekommen.

Technisch kann auch die zweite NCIS-Season nicht überzeugen. Das Bild wirkt mit Stilmitteln verhunzt, der Ton ist unspektakulär. Hier sollten nur wahre Fans zugreifen.

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
    
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.