> Diese Seite drucken <

  

Gettysburg

Limited Edition

  

Getestet von Christian Auth

Email: ca@digital-movie.de

   
       

Dieses DVD-Review stammt von www.Digital-Movie.de
   

    

   
Review Datum: 20.11.1999
   
Deutscher Titel: Gettysburg
Originaltitel: Gettysburg
     
Bildformat: 16:9 1,66:1 (nicht anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Chapterliste und Programmheft)
Verpackung: Amaray Box (2fach inkl. CD-Rom)
Kapitel: 23 Kapitel
Laufzeit: 240 Min.
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 18 / 2 seitig (zweischichtig)
Anbieter: EMS The DVD Company
       
Besonderheiten:

Die DVD bietet neben den 240 Minuten Film einige Hintergründe zu den Darstellern und der Geschichte zu Gettysburg, dass ganze liegt natürlich wie üblich bei EMS als gesprochener Bildschirmtext vor. Auch Trailer-Freunde kommen hier nicht zu kurz und haben ganze 14 Trailer aus dem bestehenden EMS Programm zur Auswahl. Wer zu den stolzen Besitzern einer limitierten Auflage gehört, bekommt zudem noch das CD-ROM Spiel zu Gettysburg dazu !!!

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

Großes Lob an das DVD-Studio Hecker Digital !!! Der stolze Besitzer dieser DVD 18 bekommt nicht nur einen weiteren Meilenstein in der DVD Geschichte, sondern auch ein ergreifendes Screenmenü geboten. Tolle Filmszenen wurden grafisch aufwendig ineinander verschmolzen und sorgen bereits vor Filmbeginn zusammen mit dem spektakulären Filmsoundtrack für einen emotionalen Auftakt. Aber auch die einzelnen Untermenüs zeigen den hohen Aufwand der hier getrieben wurde. Selbst die Navigation hätte nicht besser ausfallen können, da sogar die "Return" Taste der Fernbedienung belegt ist so beste Bedienung garantiert ist. Lediglich die Übersicht der Icons hätte in einigen Teilen etwas deutlicher sein sollen.

     
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
     
Bildtest:

Das Bild ist in dunklen Passagen etwas kontrastschwach und zeigt in einigen Szenen leichte Nachzieher. Auch ein sichtbarer Rauschfilter gewinnt in dunklen Szenen immer wieder die Oberhand wo durch das Bild etwas verschwommen und unruhig wirkt. Selbst die Schärfe kann sich nicht durchgehend behaupten und zeigt sich teilweise etwas zu soft. In hellen Szenen fallen diese Schwächen aber kaum auf und man bekommt ein farbenfrohes Bild geboten.

     
Wertung:
   (ausreichend)
   
Tontest:

Der Soundtrack klingt etwas unausgewogen und eng. Die Dynamik spielt in den entscheidenen Szenen aber gut mit und bringt den atemberaubenden Filmsoundtrack ordentlich Druck. Leider fehlt dem ganzen die gewünschte Räumlichkeit und so tönt das ganze Spektakel lediglich aus den Frontkanälen. Mit dem einen oder anderen DSP-Programm des Surround-Decoder läßt sich aber sicherlich noch einiges heraus kitzeln.

   
 
Wertung:
  (ausreichend)
       
Gesamtwertung:

Zwar setzt die Bild- und Tonqualität hier keine neuen Maßstäbe, dafür bekommt man aber einen wirklich grandiosen Film über 240 Filmminuten inkl. Bonusmaterial auf einer einzigen DVD geboten, was erstmalig in Europa ist und hoffentlich auch bald von weiteren Anbietern genutzt wird.

Trotz der nicht so überzeugenden Qualität des Ausgangsmaterials ist diese DVD 18 doch eine Empfehlung wert, besonders wenn man eine der limitierten Auflage in die Finger bekommt.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
    
© 1998-2015 by Digital-Movie, Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil des Werks für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder verändert werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht.