Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  94 Leser online

 
     

Der mit dem Wolf tanzt

Director´s cut

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 10.01.1999
   
   
Bildformat: Widescreen 2,21:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital AC-3 5.1 / Englisch Dolby Digital AC-3 5.1 (mit deutschen Untertiteln)
Untertitel: Deutsch (nicht abstellbar)
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Kapitel: 29 Kapitel
Laufzeit: 240 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: Arthaus Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Angewidert von der Kriegsmaschinerie läßt sich Lt. John Dunbar an den äußersten westlichen Posten versetzen. Nach Monaten der Einsamkeit macht Dunbar Bekanntschaft mit den Sioux, in deren Kreis er immer mehr von den Werten findet, die er in der weißen Zivilisation vermißt hat. Das Vertrauen ist gegenseitig: Dunbar lernt die Lakota-Sprache, nimmt an der Büffeljagd teil und verliebt sich in Steht mit einer Faust. Als die Lakota in ihr Winterlager aufbrechen, kehrt Dunbar ein letztes Mal zu seinem Pos- ten zurück. US-Soldaten nehmen ihn gefangen und wollen ihn als Verräter vor ein Kriegsgericht stellen. Die Lakota befreien Dunbar. Dennoch naht die Zeit des Abschieds...

    
DVD-Review:
     
Bildtest:

Das anamorph aufgezeichnete Bild des mittlerweile 8 Jahre alten Films ist von erstaunlich guter Qualität. Farben, Kontrast sind größtenteils in Ordnung, selbst feine Details sind noch gut auzumachen. Großes Lob an Arthaus. Es sind keine Dropouts im Bild, was die Bewertung wiederum Positiv beeinflusst. Lediglich zeigen sich in einigen Szenen leichte Nachzieheffekte.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Der restaurierte digital Ton ist mit unzähligen Stereo-Surroundeffekten gefüttert was direkt in der Anfangs-Schlacht eindrucksvoll bewiesen wird. Klanglich ist auch einiges verbessert, so ist die Musik sehr breit mit einer guten Dynamik zu genießen. Die Dialogspur ist sehr gut zu verstehen und kommt direkt aus dem Center. In Dolby Surround kommt ebenso viel Kinofeeling auf wie bei AC-3, jedoch sind die neu gemasterten Suroundeffekte nicht ganz so eindrucksvoll.

   
 
Wertung: -
  ( Gut)
       
Gesamtwertung:

Mit erstaunlicher Qualität und im Director´s cut (240min) macht sich der Film zum absoluten Pflichtkauf für Filmsammler.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Der mit dem Wolf tanzt

(RC 2 )
 

Wolf

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 2
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de