Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  118 Leser online

 
     

Planet Erde - Staffel 2

Das ultimative Portät unseres Planeten

  

Getestet von Florian Kriegel

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 09.07.2007
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 23.03.2007
   
Deutscher Titel: Planet Erde
Originaltitel: Planet Earth
Land / Jahr: UK 2006
Genre: Dokumentation
   
Regie:  Alastair Fothergill
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0 stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 stereo)
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Mehrseitig mit Hintergrundinfos
Verpackung: DigiPak
Kapitel: je 5
Laufzeit: 270 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: ohne Altersbeschränkung
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer (2x) und DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Polyband
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Yamaha RX-V2700 (Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI, PCM 5.1)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (via HDMI, PCM 7.1, 1080p24)
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Beamer: Sanyo PLV-Z3 (kalibriert auf 6500K, Gamma 2.2)
Lautsprecher: Monitor Audio Bronze Reference Series 7.1 (2 x BR5, 1 x BRLCR, 4 x BRFX, 1 x BRW10)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

"Planet Erde" nimmt Sie mit an Orte, die Sie nie zuvor gesehen haben und liefert Ihnen unglaubliche Augenblicke und Eindrücke, wie Sie sie nie zuvor erlebt haben.

Das DVD-Set enthält die letzten sechs Teile der auf ARD gezeigten BBC-Reihe.

Folge 1: Eiswelten
Folge 2: Graswelten
Folge 3: Meereswelten
Folge 4: Waldwelten
Folge 5: Tiefseewelten
Folge 6: Dschungelwelten

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Im Gegensatz zur ersten "Planet Erde"-Box, kommt das nun 3-Disc starke Staffel 2-Set mit mehr Extras daher. Polyband gibt die Laufzeit mit 110 Minuten an und präsentiert die Filmtagebücher "Planet Earth Diaries" der Dokumentar-Filmer. Diese Doku und ein Kinotrailer befinden sich auf einer separaten dritten Disc.
Insgesamt gibt es zu jeder Folge ein "Tagebuch", das rund zehn Minuten dauert. Man kriegt einen wirklich sehr guten Eindruck darüber, wie diese Mamut-Dokumentation realisiert wurde und wie die fantastischen Aufnahmen gemacht werden konnten.

Die gesamte Doku ist mit deutschen Untertiteln versehen. Dank der interessanten und vollständigen "Dokumentation" der Dokumentation bekommt der Zuschauer einen tollen Eindruck über die Arbeit der Naturfilmer. Ein wirklich gelungenes und interessantes Feature.

   
 
Wertung:  
     (gut)
     
Gestaltung:

Leider muss man sich, bevor man ins Menü gelangt, eine kurze Werbung des BBC anschauen und auch die Firmenintros lassen sich nicht überspringen.
Das Menüdesign der zweiten Staffel entspricht komplett dem der ersten Box und fällt somit leider recht simpel aus. Zwar ist jedes der wenigen Menüs animiert, doch diese Bewegungen beschränken sich leider nur auf Ausschnitte der Doku-Serie. Immerhin wurde die Kapitelanwahl auch animiert und Musik begleitet das ansonsten einfach wirkende Menü. Übergangsanimationen gibt es nicht.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Bei der zweiten Staffel der erfolgreichen BBC-Serie hat sich in Bezug auf die Bildqualität nichts getan. Inzwischen gibt es das gute Stück – komplett – in den USA auch auf Blu-ray und HD-DVD, eine mögliche Veröffentlichung in Deutschland ist für den Herbst vorgesehen.

Und auch wenn die uns vorliegende HD-Variante insgesamt ein deutlich besseres Bild zu bieten hat, so kann man mit dem Bild der DVD zufrieden sein. Größtes Manko ist hier wie bei der ersten DVD-Box die Kompression, die insgesamt zwar unauffällig arbeitet, in für die Kompression aufwendigen Szenen aber zum Vorschein tritt. So sind z.B. in der Folge "Graswelten" Millionen Vögelschwärme zu sehen, in einer Aufnahme erscheinen diese aufgrund der Masse nur noch wie ein weiß/schwarzes Rauschen und in solchen Momentan sind leichte Artefakte auszumachen. Hin und wieder wirkt das Bild dadurch leicht matschig, wenngleich sich diese Szenen in Grenzen halten.

Die Schärfe ist ordentlich, wurde "Planet Earth" doch in HD gedreht, doch man ist weit von Perfektionismus entfernt. Hierbei gilt zu erwähnen, dass auch die HD-Variante nicht immer ein perfekt gezeichnetes Bild zu bieten hat. Der Kontrast ist ordentlich, einige Nachtaufnahmen sind z.T. etwas milchig, dies ist aber nicht dem DVD-Transfer anzulasten, sondern der Aufnahmetechnik. Die Farben sind meist knackig bunt und gut gesättigt. Mit einer besseren Kompression und einer insgesamt runderen Detaildarstellung hätte die DVD locker ein "gut" erzielen können, so bleibt es bei der Note der 1. Staffelbox.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Genau wie die erste Staffel, so kommt auch die zweite Box mit Dolby Digtal 2.0-Ton daher. Dadurch beschränkt sich das Geschehen naturbedingt auf die Front, wobei die HD-Variante aus den USA mit 5.1-Ton nur selten einen klanglichen Vorteil herausspielen kann. Besitzer eines PL2x-fähigen Receivers sollten aber durchaus den "Movie"-Modus aktivieren, dadurch ertönt der Sprecher aus dem Center und der Rest verteilt sich auf die restliche Kulisse, was uns besser gefällt als das Original direkt in 2.0 wiederzugeben.

Ansonsten ist die Klangqualität tadellos, wenngleich die Dynamik eben recht beschränkt ist ein Raumklang nur selten ansatzweise zu hören ist. Mit einem gut abgemischten 5.1-Track wäre diese Dokumentation sicher noch einmal eindrucksvoller gewesen, als sie ohnehin schon ist.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Auch die letzten sechs Folgen der erfolgreichen BBC-Doku "Planet Erde" zeigen beeindruckende Bilder unseren Planeten, die man so vermutlich noch nie gesehen hat. Auch wenn die deutschen Folgen leider geschnitten sind, so ist das Gebotene dennoch einen Kauf wert. Wer im Besitz eines HD-DVD- oder Blu-ray-Players ist und mit einem brittischen Dialekt einigermaßen klar kommt, dem sei die HD-Variante aus den USA empfohlen, die hierzulande hoffentlich noch dieses Jahr erscheinen wird. Immerhin ist die HD-Version von "Planet Earth" eine der erfolgreichsten, wenn nicht die erfolgreichste, HD-Discs überhaupt.

Die zweite DVD-Box hat auch einige interessante Extras zu bieten und so können wir diese Veröffentlichung nur empfehlen!

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Bean

(RC 2 )
 

Das Bourne Ultimatum

(RC B )
 

Der Schatzplanet

(RC 2 )
 

Der Tag, an dem die Erde still stand

(RC 2 )
 

Der Tag, an dem die Erde stillstand

(RC B )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de