Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  117 Leser online

 
     

Big Trouble In Little China

  

Getestet von Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 03.01.2002
Im Handel ab: 06.12.2001
   
Deutscher Titel: Big Trouble In Little China
Originaltitel: Big Trouble In Little China
Land / Jahr: USA 1986
   
Regie:  John Carpenter
Darsteller:  Kurt Russel , Kim Cattrall , Dennis Dun , James Hong , Victor Wong
       
Bildformat: 2,35:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 2.0 Surround, Englisch Dolby Digital 4.1, Kommentar Dolby Digital 2.0 stereo
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box (mit doppeltem DVD Einleger)
Kapitel: 44
Laufzeit: 95 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer (2x)
Anbieter: Twentieth Century Fox Home Entertainment
     
Testequipment: Für den Test genutztes Equipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Fox präsentiert John Carpenters "Big Trouble In Little China" auf gleich zwei DVDs. Ob dies unbedingt nötig gewesen wäre, ist fraglich - immerhin beinhaltet die Box zwei DVD-5. Der Hauptfilm belegt auf der ersten Scheibe gerade einmal runde 4,5 Gigabyte, so dass alles zusammen auch auf einer Disc Platz gefunden hätte, sofern Fox hier zu einer DVD-9 gegriffen hätte. Auf der ersten Scheibe ist dann auch das erste Extra in Form eines deutsch untertitelten Regiekommentars mit John Carpenter und Kurt Russel zu finden. Dieser ist recht unterhaltsam, gerade weil beide einen tierischen Spaß haben und sich ständig vor Lachen fast erbrechen. Die zweite Scheibe hingegen wirkt schon etwas mager. Eine Featurette mit weniger als 10 Minuten Laufzeit und ein Video von und mit John Carpententer sind neben einem Interview mit dem Special Effects Supervisor auch schon die Highlights. Dazu kommen noch die obligatorischen Trailer, Texttafeln und auch geschnittene Szenen. Das alternative Ende ist nicht wirklich alternativ - bekommt man hier doch die gleiche Handlung leicht anders geschnitten präsentiert. Insgesamt drängt sich der Eindruck auf, dass hier auf Hochdruck eine Special Edition entstehen sollte, das Material aber eher knapp war. Immerhin - für Fans dürfte das gebotene Material dennoch recht interessant sein.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

Das Menü ist recht aufwändig animiert, sieht aber zeitgleich, gemessen an dem, was 3D Grafik im Jahre 2002 zu bieten hat, doch recht altbacken aus. Auch die Übergänge sind, gerade am Anfang, recht langwierig. Somit hinterläßt diese Scheibe hier einen eher mittelmäßigen Eindruck.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Für eine Scheibe von 1986 sieht "Big Trouble In Little China" auch in dieser Disziplin mager aus. Das Bild wirkt matschig und damit hat man die Qualität auch schon auf den Punkt gebracht. Der Kontrast ist eher mittelmäßig, ein eingesetzter Rauschfilter dämpft auch die Farben ab und läßt das Bild insgesamt auch eher weich als scharf erscheinen. Für einen Film, der als Special Edition erscheint, hätten wir hier eindeutig mehr erwartet.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Auch tonal bietet die Scheibe keine wirkliche Offenbarung. Gerade die deutsche Spur wirkt kraftlos und matt, was besonders dann zu hören ist, wenn Carpenters Musik eingefahren wird. Insgesamt ist die Dynamik nur mittelmäßig, auch der Hochtonbereich kommt eher bedämpft daher. Schade - auch hier hätte man sicherlich Hand anlegen können, sofern man gewollt hätte.

   
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Die Special Edition hinterläßt einen faden Nachgeschmack. Zwar ist Carpenters Streifen einer der lustigen Mini-Kult-Streifen für zwischendurch, aber technisch gesehen stoßen wir uns doch an so einigen Ungereimtheiten. Das fängt bei den zwei Discs an, die auch eine sein könnten und geht weiter beim mäßigen Bild und dem nur mäßigen Ton. Für Fans sicherlich ein dennoch guter Griff, alle anderen sollten aber bezüglich der Qualität eher probeschauen.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Alanis Morissette

(RC 6 )
 

Arielle - Die Meerjungfrau

(RC 2 )
 

Arielle 2 - Die Meerjungfrau

(RC 2 )
 

Big

(RC 2 )
 

Big Daddy

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 3
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de