Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  92 Leser online

 
     

Der SpongeBob Schwammkopf Film

  

Getestet von Fabian Neve

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 18.07.2005
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 23.05.2005
   
Deutscher Titel: Der SpongeBob Schwammkopf Film
Originaltitel: The SpongeBob SquarePants Movie
Land / Jahr: USA 2004
Genre: Animation
   
Regie:  Stephen Hillenburg
Bildformat: 1,85:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Holländisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Holländisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 14
Laufzeit: 87 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Paramount Pictures Home Entertainment
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Bikini Bottom ist eine kleine friedliche Stadt irgendwo auf dem Meeresboden des Pazifiks. In einem Ananas-Haus lebt der quietschgelbe SpongeBob Schwammkopf und verdient als Koch sein täglich Brot in der "Krossen Krabbe". Eines Tages jedoch kommt mächtig Bewegung in das Nest, als dem Herrscher der Meere seine Krone gestohlen wird. Die Ermittler verdächtigen SpongeBobs Boss Mr. Krabs, was den gelben Schwamm zunächst nicht sonderlich stört. Sollte er doch endlich, seiner Meinung nach, für sein außerordentliches Engagement belohnt werden und zum Manager der "Krossen Krabbe 2" gemacht werden. Als Mr. Krabs jedoch mit dem Tode bestraft werden soll, hat auch SpongeBob Mitleid und sieht die Chance, ein Held zu werden. Gemeinsam mit seinem Freund, dem Seestern Patrick, ist er sofort bereit, den wahren Übeltäter zu finden und Neptun sein Eigentum wiederzubeschaffen.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

"Der SpongeBob Schwammkopf Film" bietet keine millionenschwere State-Of-The-Art-Computeranimation oder eine tiefgründige Geschichte epischen Ausmaßes, worüber es sich zu berichten lohnen würde. Die Liste des Bonusmaterials liest sich deshalb ziemlich kurz:

- Die fesselnde Geschichte des SpongeBob-Schwammkopf-Filmes - Regisseur Stephen Hillenburg und einige Voice Talents des Filmes erzählen über die Entstehung und die Charaktere des Films. (18 Min.)
- Der Fall des Schwammes "Bob" mit Jean-Michel Costeau - Taucher Costeau und Regisseur Hillenburg vergleichen die Zeichentrick-Charaktere mit ihren "echten" Pendants (15 Min.)
- Animatics - Anstelle eines Skripts wurde für den SpongeBob-Film erst ein Storyboard gezeichnet. Ein Teil davon ist in diesem Animatic zu sehen. (20 Min.)
- Die Wellen retten - Interviews mit Mitgliedern der Surfrider Foundation, welche sich für die Rettung der Ozeane einsetzen. (4 Min.)
- Teaser-Trailer (1:12 Min.)

Zu allen Dokumentationen können optional deutsche Untertitel zugeschaltet werden.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend - befriedigend)
     
Gestaltung:

Wie bei den meisten DVD-Veröffentlichungen in letzter Zeit wurde auch bei "SpongeBob" lediglich das Hauptmenü animiert. Der Übergang vom Haupt- in eines der Untermenüs geht abrupt vonstatten, wobei sich die Untermenüs und sogar die Kapitelauswahl statisch präsentieren.

Die Navigation durch die Menüs bereitet keine Probleme, so dass auch Kinder keinen Papa benötigen, um Zugang zu den Dokumentationen zu erhalten. Das Menü wurde übrigens, wie es sich für eine aktuelle Veröffentlichung gehört, im anamorphen Format auf DVD gepresst.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Sony Pictures kann sich hierbei ein Beispiel an Paramount nehmen: Obwohl der SpongeBob-Film mit simplen Animationen und wenig Bewegung auskommt, wurden dem Bild satte 6,3 Mbps spendiert! Somit sind keinerlei Kompressionsprobleme sichtbar, weder Rauschen noch Blockbildung - gar nichts! Sogar die Szenen über Wasser, die mit Schauspielern gefilmt wurden, bieten ein astreines Bild.

Die Bildschärfe bewegt sich ebenfalls auf sehr hohem Niveau, während der Kontrast ein farbenfrohes Bild auf den Bildschirm bzw. die Leinwand zaubert.

Selbstverständlich wurde das Bild im Breitwand-Format 1,85:1 anamorph auf DVD gebannt.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Während die TV Serie auf DVD lediglich Stereo-Ton bietet, wurde der Kinofilm im Sechskanalton abgemischt. Die DVD bietet 5.1 Dolby Digital-Ton jeweils in Deutsch, Englisch und Holländisch.

Die Sterefront wird intensiv genutzt, der Center-Lautsprecher gibt die Dialoge klar und sehr gut verständlich wieder. Wo immer nötig melden sich auch die Rear-Kanäle zu Wort, hauptsächlich werden sie aber vom Soundtrack genutzt. Der Film bietet leider zu wenige Gelegenheiten für eine intensive Nutzung der Surround-Lautsprecher, von einer Komödie nicht anders zu erwarten.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Die schrägen Geschichten des viereckigen Schwammes und seiner Freunde feierten im Nickelodeon-TV große Erfolge, so dass ein Abenteuer auf der Kinoleinwand unvermeidbar war. Und auch da ließ die 30-Millionen-Dollar Produktion die Kassen klingeln: "The SpongeBob Squarepants Movie" spielte allein in den Staaten das Dreifache seiner Produktionskosten wieder ein.

Auch auf DVD macht die Komödie eine gute Figur. Bild und Ton können überzeugen, das Bonusmaterial beantwortet die meisten Fragen und trägt sogar noch etwas zur Bildung bei. Fans haben die DVD bestimmt bereits im Regal stehen, alle anderen, die jetzt neugierig geworden sind, sollten sich zuerst anhand der TV Serie im Fernsehen mit dem SpongeBob-Humor vertraut machen.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:
   


 

 

Eine schöne DVD.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 4/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Abbuzze!

(RC 2 )
 

Akte X: Der Film

(RC 2 )
 

Bionicle - Der Film

(RC 2 )
 

Das Sams - Der Film

(RC 2 )
 

Der Goofy Film

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 1
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de