Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  124 Leser online

 
     

Ancient Warriors

  

Getestet von Lasse Hambruch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 17.05.2004
Verleihfenster: 24.02.2004
Im Handel ab: 24.05.2004
   
Deutscher Titel: Ancient Warriors
Originaltitel: Ancient Warriors
Land / Jahr: USA 2001
Genre: Action
   
Regie:  Walter von Huene
Darsteller:  Michelle Hunziker , Daniel Baldwin , Franco Columbu , Richard Lynch
       
Bildformat: 1,85:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 20
Laufzeit: 95 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Ufa Home Entertainment
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Curtis Mahew ist ein fanatischer und kranker Milliardär, der die Regierung für den Tod seiner Frau verantwortlich macht. Aus Rache entwickelt er gemeinsam mit seinen Anhängern biochemische Waffen. Besessen von einer Legende, den "Ancient Warriors" und ihrem lebensverlängerndem Jungbrunnen, beginnt er außerdem die Suche nach dieser alles heilenden Quelle tief unter der Erde. Er sprengt verlassene Gruben und zerstört somit Stück für Stück Sardinien, um das "Elixier des Lebens" zu finden. Special Forces Captain Aldo Paccione wohnt auf der Insel. Als er von Mathews teuflischen Plänen erfährt, ist er wild entschlossen, ihn zu stoppen. Zu diesem Zweck ruft er Jaz und seine alte Mannschaft zusammen. Gemeinsam nehmen sie den Kampf gegen Mahews Armee auf. Eine gigantische unterirdische Schlacht beginnt...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Es gibt eine einfache Sache, an der man die Qualität der Extras sofort erkennen kann. Man schaue ins Hauptmenü und suche dann den Menüpunkt "Extras". Schnell stellt man fest: Hoppla, den gibt es ja gar nicht.

Mehr müssen wir dazu wohl nicht mehr sagen!

   
 
Wertung:  
     (ungenügend)
     
Gestaltung:

Das Menü basiert auf den einfachsten Grundstrukturen und ist somit simpel gestrickt. Auf Animationen hat man im gesamten Menü komplett verzichtet. Mit einfachen Standbildern muss man Vorlieb nehmen. Dazu gibt es musikalische Untermalung, die sich auch durch alle Untermenüs hindurch zieht.

Auch die Kapitelauswahl wurde nicht animiert, sodass man mit dem Ergebnis in keinster Weise zufrieden sein kann. Zu wenig bekommt man geboten.

     
 
Wertung:
  (mangelhaft - ausreichend)
     
Bildtest:

Das Bild erweist sich als anständig. Die Farbgebung ist grundsätzlich in Ordnung, auch wenn keine überragenden Ergebnisse erzielt werden. Die Farben hätten noch ein wenig kräftiger ausfallen können. Kontrasttechnisch gibt es nur Kleinigkeiten zu beanstanden. Stellenweise ist er etwas zu hell, sodass einige Flächen überstrahlen und in anderen Szenen ist er eine Ecke zu dunkel, sodass die Detailerkennung leidet.

Die Schärfe ist über weite Strecken hin gut. Allerdings gibt es auch Szenen, die doch mit einigen krassen Unschärfen zu kämpfen haben. Das Rauschverhalten ist mal mehr, mal weniger angenehm, da es an sich akzeptabel ist, aber an einigen Stellen ebenfalls recht heftig zunimmt. Die Kompression fällt gelegentlich durch Blockbildung auf.

Eigentlich bietet der Transfer recht gute Ansätze in allen Belangen. Schaut man dann aber genauer hin, so muss man doch eine ganze Reihe kleinerer Mängel feststellen. dadurch rutscht die DVD dann in punkto Bild in den befriedigenden Bereich ab.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Der Film bietet ein recht großes Potential. Es gibt genug Feuergefechte, Explosionen und dergleichen. Dieses Potential wird nicht annähernd voll ausgeschöpft. Dennoch hat der Ton einiges zu bieten. Es gibt unzählige Effekte, die sich immer wieder schön auf allen Lautsprechern wieder finden lassen. Allerdings fehlt diesen ein wenig die Präzision, worunter die Gesamtqualität der Effekte doch ein wenig zu leiden hat. Die Dialoge sind von leichten Verzerrungen begleitet, was aber nur in wenigen Szenen wirklich störend auffällt. Die Synchronisation ist unpassend, aber da durfte man bei einer solchen Low Budget Produktion auch nicht mehr erwarten.

Der Ton bietet die wenigsten Angriffspunkte und bildet somit das "Highlight" der DVD, wenn man denn so möchte. Dafür, dass wir es hier mit einem "Actionkanller" zu tun haben, hätte es auch noch etwas mehr sein dürfen.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Die DVD disqualifiziert sich durch die Extras und die Menügestaltung. Da kann der Rest das Gesamtergebnis nicht mehr beschönigen. Der Film gibt ebenfalls wenig Anlass zur Freude. Die Dialoge sind mehr als nur dünn und auch die Darsteller agieren einfach lustlos und hölzern.

Unterm Strich bleibt dem Käufer dann eine durchwachsene DVD, die einen mehr als durchwachsenen Film beinhaltet.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

The Warriors

(RC 2 )
 

Zu Warriors

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de