Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  119 Leser online

 
     

Buffy - Im Bann der Dämonen Season 6 (1)

Season 6 Episoden 1 - 11

  

Getestet von Guido Wagner

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 06.06.2003
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 07.06.2003
   
Deutscher Titel: Buffy - Im Bann der Dämonen Season 6 (1)
Originaltitel: Buffy – The Vampire Slayer
Land / Jahr: USA 2001/2002
Genre: Fantasy
   
Regie:  Diverse
Darsteller:  Sarah Michelle Gellar , Alyson Hannigan , Nicholas Brendon , Anthony Head , Emma Caulfield , James Marsters , Charisma Carpenter , David Boreanaz
       
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround), Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
Untertitel: Deutsch, Englisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: unbekannt da Testmuster
Verpackung: DigiPak
Kapitel: 15 je Episode
Laufzeit: 495 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer (3x)
Anbieter: Twentieth Century Fox Home Entertainment
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Buffy, die Vampirjägerin geht nun schon zum sechsten Mal auf die Jagd nach dem Bösen. Wie bei den anderen Staffeln bisher auch, wurden die Episoden auf zwei Boxen verteilt. Hier kurz der Inhalt der ersten Box mit den Episoden 1 - 11. Disc 1: "Die Auferstehung Teil 1+2", "Gruß aus der Hölle", "Geld und andere Sorgen"; Disc 2: "Die Zeitschleife", "Halloween – Die Nacht der Überraschungen", " Noch einmal mit Gefühl", "Tabula Rasa"; Disc 3: "Alte Feinde, neue Freunde?", "Der Fluch der Zauberei", "Verschwunden"

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die Extras sind schön auf alle drei Discs verteilt. Natürlich nimmt die Musical-Erfolgsepisode "Noch einmal mit Gefühl" eine Sonderstellung ein. Für eine Fernsehserie ist Umfang und Qualität erstaunlich gut und stellt mehr als zufrieden. Hier die Extras im einzelnen.
Disc 1: Audio-Kommentar zu "Die Auferstehung 1/2" von Marti Noxon und David Fury
Disc 2: Audio-Kommentar zu "Noch einmal mit Gefühl" von Joss Whedon, Behind- the-Scenes-Featurettes zu "Noch einmal mit Gefühl" , drei Karaoke Sing-a-longs, Easter Egg
Disc 3: Audio-Kommentar zu "Alte Feinde, neue Freunde?" von Drew Z. Greenberg, Panel Discussion (60 Minuten), acht Trailer zu Buffy und Angel

   
 
Wertung:  
     (gut - sehr gut)
     
Gestaltung:

Anscheinend sollte bei der Menügestaltung auf unnötigen Ballast verzichtet und eine ansprechende und funktionale Oberfläche gestaltet werden. Leider war man bei Fox etwas zu rigide und hat dabei auf jedwede Animation in den Menüs verzichtet. Immerhin sind alle Menüs mit Hintergrundmusik unterlegt und einige Übergänge sind kurz animiert, so dass das Gesamtbild nicht allzu fade wirkt. Aber auch die Übersichtlichkeit ist, trotz der Sparmaßnahmen, nicht wirklich gelungen. Oft erkennt man erst auf den zweiten Blick, welcher Menüpunkt gerade markiert ist. Weniger muss also nicht zwangsläufig mehr sein.

     
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
     
Bildtest:

Zieht man einmal den direkten Vergleich zu den ersten Staffeln, fällt der Qualitätsunterschied sofort ins Auge. Beispielsweise wird jetzt der Rauschfilter nicht mehr so kräftig eingesetzt wie ehedem, so dass zwar ein leichtes Rauschen zu verzeichnen ist, aber die nachteiligen Effekte des Filters nicht zu tragen kommen können. Die Detailschärfe ist mehr als zufrieden stellend und der Kontrast ist ebenfalls gelungen. Nur die Farbwiedergabe trägt etwas zu dick auf, wodurch die Farben in einigen Szenen etwas unnatürlich wirken.
Zieht man die Tatsache in Betracht, dass "Buffy" für das Fernsehen produziert wurde kann die Bildqualität durchaus überzeugen.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Auch tontechnisch hat sich seit der ersten Staffel einiges getan. Gut, ein richtiges Surroundfeuerwerk wird nicht gerade abgebrannt, aber das war ja auch nicht zu erwarten. Ein bisschen mehr Dampf von hinten hätte es aber schon sein dürfen. Immerhin kommen die Dialoge sauber und klar und auch sonst stellt das technische Niveau zufrieden, kann aber nicht mit anderen TV-Topproduktionen mithalten.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Ein rundes Paket ohne nennenswerte Schwächen hat Fox hier abgeliefert. An der technischen Umsetzung sind in erster Linie nur Kleinigkeiten zu bemängeln, die aber in der Summe eine bessere Bewertung verhindern. Größter Wermutstropfen bleibt die Tatsache, dass die Staffel wieder einmal auf zwei Boxen verteilt worden ist, und man so zweimal zahlen darf. Für Fans steht der Kauf aber ohnehin außer Frage, zumal in dieser Box auch die Musical-Folge "Noch einmal mit Gefühl" enthalten ist.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Blueberry und der Fluch der Dämonen

(RC 2 )
 

Buffy - Best of Angel

(RC 2 )
 

Buffy - Best of Spike

(RC 2 )
 

Buffy - Best of Willow

(RC 2 )
 

Buffy - Im Bann der Dämonen (1)

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de