Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  115 Leser online

 
     

Akte X: Jenseits der Wahrheit

Director´s Cut

  

Getestet von Kay Puppa

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 06.11.2008
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 21.11.2008
   
Deutscher Titel: Akte X: Jenseits der Wahrheit
Originaltitel: The X Files: I Want to Believe
Land / Jahr: USA/CND 2008
Genre: Mystery
   
Regie:  Chris Carter
Darsteller:  David Duchovny , Gillian Anderson , Amanda Peet , Billy Connolly , Xzibit , Mitch Pileggi , Callum Keith Rennie , Adam Godley , Alex Diakun , Nicki Aycox , Fagin Woodcock , Marco Niccoli
       
Bildformat: 2,40:1 Widescreen
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel:
Laufzeit: 104 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Twentieth Century Fox Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Denon AVR-1803 (Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Panasonic S75
Blu-ray-Player: Panasonic DMP-BD50 (PCM 5.1, 1080p24)
TV: Panasonic TH-42PZ85E (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Lautsprecher: Teufel System 5 THX 6.1 (3 x M 500 FCR, 3 x M 500 D, 1 x M 5100 SW)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Scully und Mulder sind zurück, Die beiden müssen erneut einen mysteriösen, ungelösten Fall des FBI aufklären, bei dem die komplizierte Beziehung zwischen den beiden sehr unterschiedlichen Agenten eine unerwartete Wendung nimmt. Fox Mulder verfolgt weiterhin seine unerbittliche Suche nach Antworten, bei dem ihm Dana Scully, die intelligente und rationale Wissenschaftlerin, unerschütterlich zur Seite steht. Doch beide haben sich lange nicht mehr gesehen...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Hier finden wir einen Audiokommentar vor, der von Chris Carter und Frank Spotnitz gesprochen wird und für den sogar deutsche Untertitel vorhanden sind. Eine interessante Nummer ist das "Musikvideo" von Xzibit. Ob eine Diashow mit Hip-Hop als Musikvideo durchgeht, ist fraglich und ob die Akte X Zielgruppe auf Hip Hop steht, das steht ebenfalls auf einem anderen Blatt. Zudem sollte man sich dieses Video nicht ansehen, bevor man den Film gesehen hat, denn hier wird der komplette Film anhand von Movie-Stills nacherzählt.

Auch Chris Carter ist inzwischen ein Grüner geworden ist. Im ersten richtigen Feature spricht er über "grünes Filmemachen" und inwieweit Fox dabei ein Vorreiter ist. Aber es gibt auch richtiges Bonusmaterial auf dieser Disc. So sind drei entfernte Szenen mit an Bord, eine Featurette über die Make-Up-Effekte und eine kleine Zusammenstellung aus verpatzten Szenen.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

Nach einer kurzen Einleitung verstummt das Bild zu einem Stillframe. Dieses ist zwar ganz nett gestaltet, aber für einen der Top-Titel von Fox deutlich zu langweilig. Hier wird einfach nichts optisch reizvolles geboten. Hat Fox die DVD mittlerweile als Medium aufgegeben?

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Nur einige kleine Defekte fallen am Bildmaster negativ auf, Verunreinigungen sind ihm hingegen völlig fremd. Die Farbgebung ist "Akte X" typisch, also nicht viel anders, als man es aus der Serie, bzw. dem ersten Film kennt. Es fällt jedoch auf, dass besonders bei Außenaufnahmen, welche in diesem Titel häufig im Schnee spielen, ein leichter Cyan-Stich zu erkennen ist, welcher das Bild unnatürlich wirken lässt und sonst nicht vorhanden ist. Der Kontrast leistet hingegen gute Arbeit, er liefert uns ein sauberes und sattes Schwarz.

Probleme wie Nachzieheffekte fielen uns bei der Disk nicht sonderlich ins Auge. Auch Hintergrundrauschen ist wenn, nur gering zu verzeichnen. Das einzige Rauschen das zu erkennen ist, führen wir auf die Kompression zurück, welche immer wieder an ihre Grenzen stößt. Was besonders beim "Ringing" um die Texteinblendungen auffällt. So kommt es, dass die Schärfe durch diesen Effekt leicht gehemmt wird. Man möchte meinen, wir hatten schon besseres auf DVD gesehen. So bewegt sich auch die Schärfe nur auf einem durchschnittlichen bis gutem Niveau.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Beim Surroundmix eines "Akte X"-Streifens wird Genregemäß nicht viel erwartet, was hier zum Vorteil genutzt wurde, denn so kann man Erwartungen übertreffen. So wird hier auch im Rear-Bereich einiges neben den Umgebungsgeräuschen und den Score geboten. Dies bedeutet, dass wir auch ein paar bidirektionale Effekte vorfinden. Und sogar der Subwoofer erwacht an der einen oder anderen Stelle aus seinem Tiefschlaf. Die Stimmen sind fast durchgängig gut zu versehen, lediglich in einigen wenigen Sequenzen hat man das Gefühl, dass sie ein wenig untergehen. Zusätzlich klingt die deutsche Sprachausgabe in einigen Momenten leicht blechern.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Der neue "Akte X"-Steifen macht auf DVD eine durchwachsene Figur. Er präsentiert sich technisch nicht gerade "on the top", liegt aber auch nicht unten am Boden. Gerade wenn man die Gestaltung der Disc im Gegensatz zu den neueren Blu-ray Scheiben aus dem Hause Fox sieht, drängt sich der Gedanke auf, ob der Major die DVD nicht langsam fallen lässt, zumindest die Investition nicht mehr so hoch fährt, wie noch vor ein paar Monaten.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Akte X - Essentials

(RC 2 )
 

Akte X Season 1 Collectors Box

(RC 2 )
 

Akte X Season 2 Collectors Box

(RC 2 )
 

Akte X Season 3 Collectors Box

(RC 2 )
 

Akte X Season 4 Collectors Box

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de