Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  130 Leser online

 
     

Long Riders

  

Getestet von Wolfgang Pabst

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 25.09.2001
Im Handel ab: 23.08.2001
   
Deutscher Titel: Long Riders
Originaltitel: The Long Riders
Land / Jahr: USA 1980
   
Regie:  Walter Hill
Darsteller:  David Carradine , Keith Carradine , Robert Carradine , James Keach , Stacy Keach , Dennis Quaid , Randy Quaid
       
Bildformat: 1,85:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch Dolby Digital 2.0 mono
Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Deutsch und Englisch für Hörgeschädigte
       
Menü:
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 16
Laufzeit: 95 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: keine FSK Freigabe, sondern 16 Jahre
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: MGM Home Entertainment
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Wieder einmal wird die Geschichte von Jesse James und seinen Mannen erzählt. Es ist die Zeit nach dem amerikanischen Bürgerkrieg. Die Younger-Bande, incl. Jessy James, ist für ihre Eisenbahn- und Banküberfälle berühmt. Die Geschädigten hingegen engagieren Pinkerton-Detektive, um der Bande das Handwerk zu legen. Mit mehr oder minder großem Erfolg. Die Bande beschließt sich aufzulösen. Als allerdings das Geld knapp wird, planen die Herren Banditen den nächsten Überfall...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Ein original Kinotrailer ist alles was die DVD als Extras bietet.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Wieder einmal werden Standbilder mit Szenenfotos aus dem Film lieblos aneinander gehängt. Menü fertig und der User schaut gelangweilt aus der Wäsche.

     
 
Wertung:
  (mangelhaft)
     
Bildtest:

Tja... wo fangen wir an. Also, gelinde gesagt, hat es uns die Sprache verschlagen als wir die DVD schauten. Den ganzen Film über liegt eine Art Schleier über dem Bild. Die Schärfe sinkt auf ein Mindestmaß. Wahrscheinlich wurde der Rau(s)chfilter einfach einmal aufgedreht und es wurde vergessen ihn wieder runter zu drehen. Anders können wir uns dieses verwaschene Bild einfach nicht erklären. Dies bedingt deutliche Nachzieheffekte. Und trotz des Rauschfilters ist hier und da immer noch Bildrauschen zu verzeichnen. Obwohl die Transferrate nie unter 9 MB liegt ist das Ergebnis enttäuschend. So etwas haben wir schon lange, und vor allem nicht von einem Major, zu sehen bekommen. MGM sollte doch mit der Aufbereitung von älteren Titel mittlerweile Erfahrung haben. Die Farben liegen der Umgebung angepasst eher im bräunlichen Bereich, was aber nicht wirklich störend ist.

     
Wertung:
   (ausreichend)
   
Tontest:

Alle fünf Sprachfassungen liegen in der Ursprungsvariante mono vor. Von daher ist nicht viel zu erwarten. Es sollte erwähnt werden das die englische und französische Fassung etwas brillanter klingen als die restlichen drei. Eigentlich schade, denn wenigsten ein Stereo Mix der Original-Fassung hätte für den Music-Score von Ry Cooder doch drin sein können.

   
 
Wertung: -
  (keine Wertung)
       
Gesamtwertung:

Lieblose Umsetzung dieses Filmes auf DVD. Nachdem der Film schon an den Kinokassen floppte, was ja nicht unbedingt etwas über die Qualität eines Filmes aussagt, tut MGM auch nichts dagegen, ihn wenigstens auf DVD ordentlich zu produzieren. Das mäßige Bild tut hierfür sein übriges.

       
 
Wertung:
  (mangelhaft - ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Crosby, Stills & Nash - Long Time Comin

(RC 2 )
 

Die Todeskralle schlägt wieder zu

(RC 2 )
 

Dragon Hero

(RC 2 )
 

Long Walk Home

(RC 2 )
 

Love Song für Bobby Long

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de