Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  125 Leser online

 
     

Andromeda - Die lange Nacht

  

Getestet von Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 14.01.2002
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 27.12.2001
   
Deutscher Titel: Andromeda - Die lange Nacht
Originaltitel: Gene Roddenberry´s Andromeda
Land / Jahr: USA 2000
   
Regie:  Allan Kroeker
Darsteller:  Kevin Sorbo , Lisa Ryder , Keith Hamilton Cobb , Laura Betram
       
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Deutsch Dolby Digital und DTS 5.1, Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Einleger mit Kapitelindex
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 20
Laufzeit: 80 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Highlight Video
     
Testequipment: Für den Test genutztes Equipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Durch eine Falle geraten Captain Dylan Hunt und seine Crew in ein schwarzes Loch. Erst 300 Jahre später wird die Andromeda, so der Name des Schiffes, aus dem schwarzen Loch geborgen. Doch die Zivilisation existiert nicht mehr in der Form, wie dies vor 300 Jahren der Fall war. Die Andromeda macht sich auf den Weg, das Commonwealth wiederherzustellen...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Hier sucht man leider vergebens nach tollem Material. Außer zwei Beiträgen, einmal über die Entstehung einer Maske der Magogs und einmal über die Dreharbeiten selbst, gibt es leider nur mittelmäßige Texttafeln. Wer also nicht schon Fan ist, bekommt hier nichts mitgeteilt, was schade ist und uns ein wenig missmutig stimmt.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft - ausreichend)
     
Gestaltung:

Das Menü ist Highlight wirklich exzellent gelungen. Ganz so wie Andromeda eben einen recht schicken Bordcomputer hat, so kommt auch das Menü im gleichen Stil daher. Ständig ist etwas animiertt und auch die Soundeffekte gehören zur Extraklasse!

     
 
Wertung:
  (sehr gut)
     
Bildtest:

Das Bild wirkt für eine TV Produktion richtig super! Kontrast und Farbgebung zeigen sich von der Zuckerseite. Auch die Kompression ist so gut wie makellos, Artefakte sieht man eigentlic nie. Leider ist das Bild nur in 4:3 vorhanden, obwohl kommende Folgen anscheinend in 16:9 geplant sind. Zumindest auch die Folge-DVD "Volume 1 + 2" wird nur Vollbild enthalten. Wer darüber hinweg sehen kann, bekommt ein wirklich sehr gutes Vollbild zu sehen.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Warum nur hat Highlight bei dieser TV-Serie den Originalton weggelassen? Viele Fans entrüsten sich mittlerweile in diversen Foren und so hat sich Highlight hier das größte Manko selbst zuzuschreiben. Abgesehen davon ist der Ton nämlich ebenfalls sehr ansprechend - gerade auch, weil es eben eine TV-Serie ist, die hier mit DTS daherkommt. Und das das Ergebnis von DTS dann auch noch besser klingt, als das Dolby Pendant ist selten. "Andromeda" nutzt jedoch die höhere Bandbreite wirklich aus und kommt mit tollen bidirektionalen Effekten und einer netten Nutzung des Subwoofers daher. Wer bisher geglaubt hat, TV klingt langweilig, der wird hier eines besseren belehrt.

   
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
       
Gesamtwertung:

"Andromeda" ist eine Serie, die man entweder mag, weil man Fan ist, oder die man eben nicht mag, weil einen TV-Serien mit Thema Science Fiction nicht interessieren. Das Netz zeigt, dass auch in Deutschland viele Fans jeder neuen Folge entgegenfiebern. Um so mehr erfreut es da, dass der DVD-Release von Highlight vollends gelungen ist. Die Tonausstattung ist vorbildlich und auch das Bild setzt neue Maßstäbe. Nur der fehlende Originalton und die fehlenden Extras bleiben mit einem faden Nachgeschmack.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

30 über Nacht

(RC 2 )
 

Andromeda - Volume 1 & 2

(RC 2 )
 

Assault - Anschlag bei Nacht

(RC 2 )
 

China Blue

(RC 2 )
 

Die Nacht der lebenden Loser

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de